Wie man zu Hause Kondensmilch macht

Kondensmilch wird von vielen geliebt, und das ist kein Zufall, es ist lecker und preiswert. Viele Hersteller fügen jedoch Konservierungsmittel und nicht natürliche Zutaten hinzu, die beim Kochen zu Hause leicht vermieden werden können.

Kalorienhausgemachte Kondensmilch

Kondensmilch enthält einen hohen Gehalt an Kohlenhydraten in der Zusammensetzung von Milchfett und Eiweiß. Der Heizwert beträgt 320 kcal pro 100 Gramm, sowie:

  • Proteine ​​- 7,2 Gramm;
  • Fett - 8,5 Gramm;
  • Kohlenhydrate - 56 Gramm.

Der Indikator für den Fettgehalt variiert zwischen 4 und 15%.

Das klassische hausgemachte Kondensmilchrezept

Zutaten:
  • 0,5 kg Zucker;
  • 1 Liter Milch.
Kochen:
  1. Zucker unter Rühren in der Milch auflösen, ein kleines Feuer anzünden und ca. 3 Stunden kochen lassen.
  2. Kontrollieren Sie den Prozess, bis sich die Milch zu verdicken beginnt, das heißt, das Tröpfchen sollte sich nicht ausbreiten.

Originelle und ungewöhnliche Rezepte

Alle Rezepte in der Basis benötigen Zucker und Milch, zusätzlich werden andere Zutaten verwendet, die einen einzigartigen und verlockenden Geschmack verleihen.

Kondensmilchpulver

Zutaten:
  • 300 g Milchpulver;
  • 350 Gramm Zucker;
  • 300 ml Vollmilch.
Wie man kocht:
  1. In einem kleinen Behälter alle Zutaten mischen und in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben. Das Feuer sollte schwach sein und Sie müssen unter ständigem Rühren kochen.
  2. Eine Stunde Kochen reicht aus, um einen Lieblingsgenuss zu bekommen.

Ziegenmilch Kondensmilch

Zutaten:
  • Kristallzucker - 2 Gläser;
  • Ziegenmilch - 1 Liter;
  • ein bisschen Soda.
Kochen:
  1. Am besten geeignet ist frische Milch, und dass es nicht gekürzt wird, fügt es Soda hinzu.
  2. Mit Zucker kochen, bis die Mischung golden wird.
  3. In Dosen füllen und unter Metalldeckeln sterilisieren.

Sahne

Zutaten:
  • ein Liter Sahne;
  • 600 Gramm Milchpulver;
  • 1,2 kg Zucker;
  • etwas Vanille.
Kochen:
  1. Zucker in Wasser auflösen und erhitzen, bis eine homogene Masse entsteht.
  2. Gießen Sie die Sahne in einen kleinen Topf und fügen Sie dann Milchpulver hinzu.
  3. Setzen Sie das Dampfbad auf und kochen Sie es etwa eine Stunde lang.
  4. Vergessen Sie nicht, die Mischung in regelmäßigen Abständen zu rühren, bis sie dick ist.

Rezept in einem multivariaten

Zutaten:
  • 200 ml Milch;
  • 200 Gramm Kristallzucker;
  • 200 g Milchpulver.
Kochen:
  1. Mischen Sie im Multikocher-Behälter alle Zutaten und stellen Sie den Modus "Brei kochen" ein.
  2. Den Deckel nicht schließen.

Wie man gekochte Kondensmilch macht

Insgesamt gibt es verschiedene Möglichkeiten, Kondensmilch zuzubereiten:

  1. Eines davon ist ganz einfach: Kaufen Sie ein Glas und kochen Sie, ohne es zu öffnen.
  2. Im Backofen im Wasserbad.
  3. In der Mikrowelle.

Jede Methode ist einfach, so dass auch ein Anfänger damit umgehen kann.

In einer Eisendose in Wasser

  1. Stellen Sie ein Glas Kondensmilch in die Pfanne und gießen Sie Wasser ein, wobei der Wasserstand höher sein sollte als das Glas.
  2. Bei schwacher Hitze ca. 3 Stunden kochen lassen. Vergessen Sie nicht, den Wasserstand in der Pfanne beizubehalten.
  3. Nach der Verurteilung kühles Wasser gießen.

In der Mikrowelle

  1. Kondensmilch wird in einen großvolumigen Glasbehälter gegossen. Als nächstes in den Ofen stellen.
  2. Stellen Sie die Spannung für einige Minuten auf 600 W ein und mischen Sie dann.
  3. Dann nochmal zwei Minuten bei gleicher Kapazität im Backofen aushalten. Also dreimal wiederholen, bis die Milch eindickt.
  4. Überwachen Sie im Laufe der Zeit den Prozess.

Wie und was ist hausgemachte Kondensmilch aufzubewahren?

Lagern Sie für die Zukunft hergestellte Kondensmilch an einem kühlen Ort, z. B. im Kühlschrank, nicht jedoch im Gefrierschrank. Ideale und umweltfreundliche Verpackung - mit Blech oder speziellen Kunststoffdeckeln aufgerollte Gläser.

Nutzen und Schaden von Kondensmilch

Nützliche Eigenschaften:

  • Leicht verdaulich, hoher Nährwert.
  • Viele Kalorien, während biologisch aktive Substanzen nicht verloren gehen.
  • Hilft Muskelgewebe aufzubauen, Knochengewebe zu regenerieren.
  • Normalisiert die Blutbildungsprozesse.
  • Regt die geistige Aktivität an.
  • Schützt die Immunität.
  • Es hat eine tonisierende Eigenschaft, die bei der Produktion von Glückshormonen hilft.

Gegenanzeigen:

  • Es kann nicht missbraucht werden, sonst kann es übergewichtig erscheinen.
  • Mögliche Entwicklung von Diabetes, Karies und Fettleibigkeit.

Trotz Kontraindikationen ist es möglich, kleine Mengen Kondensmilch zu sich zu nehmen, was sicherlich Ihre Stimmung verbessert.

Hilfreiche Ratschläge

Um ein nahrhaftes und wertvolles Produkt herzustellen, wird empfohlen:

  1. Verwenden Sie nur frische und vorzugsweise Vollmilch.
  2. Nimm einen Topf mit dickem Boden.
  3. Fügen Sie Soda an der Spitze des Messers hinzu.
  4. Mit einem Schneebesen verquirlen.
  5. Zum Eindicken eine Weile in den Kühlschrank stellen.

Was für ein angenehmes und verlockendes Aroma von frisch zubereiteter Kondensmilch! Guten Appetit!

Sehen Sie sich das Video an: Karamellsoße selber machen - Rezept und Anleitung (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar