Saftiges, helles, wohlriechendes Hühnchen-Chakhokhbili zu Hause

Chakhokhbili ist nicht nur ein berühmtes Gericht, es ist auch ein besonderer Stolz der georgischen Küche, wenn mit Hilfe von Gewürzen und Kräutern gewöhnliches Hähnchen mit Gemüse zu einem Meisterwerk wird. Bereiten Sie sich zu Hause ein traditionelles georgisches Gericht zu und lassen Sie sich vom Aroma der Gewürze verwöhnen.

Einfach

Um den Vogel in Portionen zu teilen, trennen Sie zuerst die Flügel, dann die Beine, wobei letztere in drei Teile und das weiße Fleisch in sechs Teile geteilt werden. Bitte beachten Sie, dass zum Kochen weißes oder dunkles Fleisch verwendet werden kann. Dies hängt von den persönlichen kulinarischen Vorlieben ab.

Anschließend die Tomaten für 15-20 Sekunden in kochendes Wasser legen, die Haut einschneiden und leicht vom Tomatenmark entfernen. Zwiebel mit dünnen Ringen hacken, Gemüse, Peperoni, Knoblauchzehen hacken, Pflaumen kochen und durch ein regelmäßiges Sieb reiben.

Streng nach den Regeln

Um ein Gericht zuzubereiten, wählen Sie dickwandiges Geschirr: einen Kessel, eine tiefe Pfanne, eine Eßdose oder einen Topf. Das Fleisch in einer bestimmten Reihenfolge verteilen, um die Saftigkeit zu erhalten. Zuerst dunkle Hühnchenstücke in einer heißen Pfanne braten, bis sie zur Hälfte gar sind (ständig umrühren), dann die Brust hinzufügen und weitergaren.

Traditionell wird das Huhn in einer trockenen Pfanne ohne Öl gebraten. Wenn die Stücke gerötet sind, wird trockener Weißwein hineingegossen, sie werden mit einem Deckel abgedeckt und das Kochen wird bei minimaler Hitze fortgesetzt. Chakhokhbili wird mit einem scharfen Geschmack ausfallen, wenn Wein mit Essig ersetzt wird. Nicht genug fette Vögel werden mit der Zugabe von Öl gebraten.

ACHTUNG! Gießen Sie raffiniertes Öl in den Boden der Schüssel und streuen Sie ein wenig Salz darüber. Mit diesem Trick können Ölspritzer auf den gesamten Ofen und der Kontakt mit den Händen vermieden werden.

Während das Fleisch gedünstet wird, genießen Sie die Tomaten und Zwiebeln. Zuerst braune Zwiebeln in eine Pfanne geben und raffiniertes Öl hinzufügen. Wenn Sie am Ende des Garvorgangs einen Butterwürfel werfen, wird der Geschmack noch besser und zarter. Schneiden Sie die Tomaten in Scheiben, legen Sie das Fleisch hinein, salzen Sie nach Geschmack. Manchmal wird die Zwiebel direkt auf das Hühnerfleisch gelegt, weitere gebratene Paprikaschoten und gehackte Ringe dazugeben.

Das Gericht erhält eine schöne Farbe und einen schönen Geschmack, wenn Sie pürierte Pflaumen, gehacktes Chili, frischen Koriander, Knoblauch und grünes Basilikum hinzufügen und das Grün ganz am Ende des Garvorgangs einsetzen. Mit einem festen Deckel abdecken und 20 Minuten einwirken lassen.

Kalorien-Chakhokhbili

In diesem Gericht ist nichts überflüssig, trotz seines anständigen Fettgehalts enthalten 100 Gramm nur 119-120 kcal. Um den Kaloriengehalt selbst zu berechnen, empfehle ich die Verwendung der Tabelle.

Name der ZutatenAnzahl derKaloriengehaltProteine, gFett, gKohlenhydrate, g
Huhn (1 kg)1 kg1850176184-
Butter (50 g)50 g3670,341,250,25
Tomaten (6-7 Stück)6-7 Stücke1057,7-35
Olivenöl (20 ml)20 ml174,6-19,98-
Koriander (10 g)10 g1,70,08-0,33
Petersilie (10 g)10 g2,00,07-0,29
Dill (10 g)10 g1,40,05-0,23
Rote Paprikaschote1 Stück38,12,8-7,2
Zwiebel Zwiebel6 Stück2166,3-46,8
Gesamt:2755,8193,3245,2390,1
Eine Portion:344,524,130,611,2
Je 100 g119,77,56,43,8

Klassisches Chakhochbili-Huhn

Der Erfolg des Kochens von Chakhokhbili hängt von den Gewürzen, der Reihenfolge des Legens der Produkte und dem Geschirr ab. Stellen Sie sicher, dass Sie eine dickwandige Pfanne, eine Bratpfanne oder einen Kessel mit fest anliegendem Deckel haben. Zeit: 1 Stunde. Jede Portion: 299 kcal.

Zutaten:
  • halb scharfer Pfeffer;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 3 Zwiebeln;
  • 3 Tomaten;
  • 50 g Butter;
  • 100 ml kaltes Wasser;
  • 45 g Tomatenmark;
  • 1,5 kg Vogelkadaver;
  • 1 Bund Koriander + grünes Basilikum;
  • Mit Hopfen-Suneli, Pfeffer und Salz abschmecken.
Wie man kocht:
  1. Den Hühnerschlachtkörper in ungefähr gleiche Stücke schneiden. Ohne Öl in die Pfanne geben, unter ständigem Rühren anbraten, um nicht am Pfannenboden zu kleben. Sobald das Fleisch gebraten ist, legen Sie die Tomate, gießen Sie ein wenig Wasser. Chakhokhbili kann auch aus Hühnerschenkeln oder Beinen zubereitet werden, obwohl dies keine klassische Option ist. In diesem Fall nimmt das Schneiden weniger Zeit in Anspruch.
  2. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden und in Butter anbraten, dann zum Huhn auslegen. Entfernen Sie die Schale von frischen Tomaten, schneiden Sie sie und kochen Sie sie in kochendem Wasser. Geschälte Tomaten hacken, in die Pfanne zum Fleisch geben, mit einem Deckel abdecken und auf mittlere Hitze stellen.
  3. Knoblauch und Paprika hacken, von den Kernen vorgereinigt. Chakhokhbili-Pfeffer, Hopfen-Suneli, Knoblauch einige Minuten vor Ende des Garvorgangs mit fein gehacktem Gemüse würzen.

Wie man Chakhokhbili Huhn Georgisch kocht

In Georgien werden Chakhokhbis buchstäblich in jedem Haushalt zubereitet. Jemand fügt scharfe Paprika hinzu, jemand hat Adjika. Aber die unverzichtbaren Teilnehmer des fertigen Gerichts sind würzige Kräuter, die für den georgianischen Charakter verantwortlich sind. Zeit: 2,5 Stunden. Kalorienportionen: 315 kcal.

Zutaten:
  • 1,5 kg Hühnerschlachtkörper;
  • 5 rote Zwiebeln;
  • 0,7 kg reife Tomaten;
  • 1 Schote Paprika (rot);
  • 1 kleine Karotte (optional);
  • 1 Lorbeerblatt;
  • 3 Knoblauchscheiben;
  • 10 Zweige grünes Basilikum + Koriander;
  • 1 Prise "ucho-suneli";
  • Wenn gewünscht, nehmen Sie Adjika oder Peperoni.
  • 0,5 EL. raffiniertes Öl;
  • Pfeffer frisch gemahlen schwarz und Salz nach Geschmack hinzufügen.
Kochen:
  1. Gieße zwei Liter Wasser in die Pfanne und schicke sie zum Herd. Nach dem Kochen den Hühnerschlachtkörper platzieren und 30 Minuten kochen lassen. Auf eine Schüssel legen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Fleischbrühe belasten.
  2. Nehmen Sie eine Pfanne mit dickem Boden und erwärmen Sie sich. Wenn das Fleisch trocken ist, können Sie Butter hinzufügen, bis die Hühnchenstücke goldbraun in einer trockenen Pfanne gebraten sind.
  3. Zwiebel in Würfel schneiden. Senden Sie eine Schüssel mit Huhn, mischen Sie gut, braten Sie, bis die Zwiebeln rot werden.
  4. Schälen Sie die Schoten von den Samen und Trennwänden und hacken Sie das Fleisch. Möhren raspeln (färbt die Tomaten und mildert den Geschmack). Gemüsepaprika und geriebene Karotten in eine Schüssel geben und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gießen Sie 200 ml Brühe, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab, kochen Sie bis weiches Huhn. 40 Minuten sind genug.
  5. Bei Tomaten kreuzweise schneiden, mit kochendem Wasser abspülen, in kaltes Wasser tauchen und die Haut entfernen. Mit einem Mixer abwischen oder hacken. In einen Topf geben, alles mischen, bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen.
  6. Groben Koriander, Knoblauchzehen hacken, in einen Mörser geben, salzen, alles zerdrücken und in einen Topf geben.
  7. Gehacktes Basilikum, eine Prise Ycho-Suneli, nach Belieben gewürzten Pfeffer (oder Adjika) und Lavrushka dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen.
  8. Den Herd ausschalten und die Schüssel unter dem Deckel einweichen. Bockshornkleeblau ist im seltenen Gewürz von Ucho-Suneli enthalten, es ist er, der einen nussigen Geschmack verleiht.

Chakhokhbili vom Huhn im Slow Cooker

Versuchen Sie von Zeit zu Zeit, die Zubereitungsmethode für Chakhokhbili zu ändern. Verwenden Sie anstelle eines Kessels einen Slow Cooker. Diese Option unterscheidet sich nicht wesentlich von der klassischen, die Zutaten sind die gleichen. Zeit: 60 Minuten. Kaloriengehalt: 295 kcal.

Zutaten:
  • 1,5 kg Huhn;
  • 4 Tomaten;
  • 180 Gramm Zwiebeln;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 1 scharfer Pfeffer;
  • 80 ml halbsüßer Rotwein;
  • 40 g Öl;
  • Basilikum und Koriander nach Geschmack.
Kochen:
  1. Den Vogel in Stücke schneiden, die Tomaten in heißem Wasser blanchieren, das Fruchtfleisch schälen und in Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, die Knoblauchzehen hacken, die Peperoni von den Samen befreien.
  3. Die zubereiteten Zutaten in die Mehrkochschüssel geben. Fügen Sie Rotwein, Öl und duftende Kräuter hinzu. Sie können mit den Zusatzstoffen spielen: Thymian und Estragon nähern sich dem Huhn.
  4. Wählen Sie das Programm "Eintopf" und garen Sie in diesem Modus 90 Minuten. Lassen Sie es brauen, servieren Sie ein appetitliches Gericht mit Ihrer Lieblingsbeilage.

Köstliches Chakhohbili des Huhns mit Wein

Eine weitere Übung im georgianischen Stil ist das Chakhokhbili aus Hühnchen mit Wein. Die Hauptrolle in diesem Gericht spielen reife Tomaten. Und wirklich duftend wird es durch duftende Kräuter gemacht - grünes Basilikum, Koriander, Estragon. Zeit: 1 Stunde 20 Minuten. Die Anzahl der Kalorien: 296 kcal.

Zutaten:
  • 1 Hühnerschlachtkörper;
  • 4-5 Stücke reife und süße Tomaten;
  • 300 g Zwiebeln;
  • 1 Bund Koriander + Estragon + Petersilie + Basilikum;
  • 2 Zweige frischer Thymian;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 80 ml trockener Weißwein;
  • 35 g Satsabeli-Sauce;
  • 10 g Bauernöl;
  • 1 Prise Koriandersamen;
  • 1 TL Gewürze "Hmeli-suneli";
  • 1 Prise Safran-Imeretinsky;
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer;
  • 1 Prise Salz.
Kochen:
  1. Den ganzen Kadaver mit Wasser abspülen und in Stücke schneiden. Eine tiefe Grillplatte (oder einen Topf) mit eingedicktem Boden erhitzen, das Fleisch darauf legen und ohne Öl bei schwacher Hitze braten, den Wein einfüllen, mit einem Deckel abdecken und 10 Minuten kochen lassen.
  2. 300 g Zwiebel schälen, hacken, in eine Pfanne geben, Öl hinzufügen und weiter köcheln lassen, bis sie weich sind.
  3. Knoblauch, Salz, Pfeffer, Koriandersamen, Safran, Hopfen-Suneli in einen Mörser geben und gut mahlen. Fügen Sie dem Fleisch Gewürze hinzu und gießen Sie Wasser hinein.
  4. Die Tomaten blanchieren und in Würfel schneiden, nachdem die Haut entfernt wurde. Zum Fleisch geben, mit einem Deckel abdecken und eine halbe Stunde bei schwacher Hitze garen.
  5. Hacken Sie alle Grüns. Sauce, Kräuter und Thymianblätter dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
ACHTUNG! Vor dem Servieren können Sie auf jedes Stück Chakhokhbili einen Zitronenkreis geben und mit gehacktem Gemüse bestreuen.

Hilfreiche Ratschläge

Wenn Sie meine Empfehlungen lesen, erhalten Sie auf jeden Fall ein schmackhaftes und gesundes Chakhokhbili.

  1. Nehmen Sie zum Kochen unbedingt ein junges Huhn mit Fett.
  2. Schneiden Sie den Vogel in kleine Stücke, genau wie Gulasch.
  3. Das Fleisch in einer Pfanne ohne Öl anbraten.
  4. Zwiebel in Butter anbräunen und zum Braten geben.
  5. Fügen Sie blanchierte Tomaten (ohne Haut) hinzu. Wenn das Gewicht eines Huhns 1 kg beträgt, nehmen Sie 500 Gramm Tomaten, also genau die Hälfte.
  6. Am Ende des Garvorgangs die Gewürze hinzufügen: Petersilie, Koriander, Basilikum, scharfe rote Paprika, Knoblauch. Sie können auch Dill, frische Minze, Estragon, Koriander, Hopfen-Suneli, Imeretinsky Safran hinzufügen.

In der Tat, Chakhokhbili - gewöhnliches Huhn mit Tomaten, Zwiebeln, Karotten, Paprika, würzigen Kräutern und Gewürzen. Das Rezept kann aber durch Zugabe verschiedener Gewürze und würziger Kräuter unendlich variiert werden. Nach den Regeln zubereitet, entsteht ein Gericht mit einzigartigem Aroma und Geschmack, jedes Mal mit einem neuen. Es hängt alles von der Menge der Gewürze und einer Reihe von Kräutern ab.

Lassen Sie Ihren Kommentar