Wie viel und wie man Hühnchen kocht

Nur auf den ersten Blick Hühnchen zu kochen, scheint eine einfache Sache zu sein. Um das Gericht schmackhaft, sättigend und gesund zu machen, müssen Sie einige kulinarische Tricks in Bezug auf das Schneiden, Verarbeiten und Garen von Hähnchen kennen. Es ist auch wichtig, den Prozess der thermischen Einwirkung auf das Produkt sorgfältig zu überwachen, da das Garen eines bestimmten Teils des Schlachtkörpers unterschiedlich lange dauert.

Wie man Hühnchen vor dem Kochen schnitzt

Es ist besser, den Schlachtkörper unmittelbar vor dem Garen zu hacken, da das Fleisch von ausgewachsenem Geflügel selten gleichmäßig gegart werden kann. Der Vorbereitungsprozess besteht aus mehreren Schritten:

  1. Waschen Sie den Vogel gründlich, trocknen Sie ihn und legen Sie die Arbeitsfläche mit dem Rücken nach oben aus.
  2. Machen Sie einen Schnitt entlang der Gratlinie, so dass das Messer an den Knochen anliegt.
  3. Schneide den Kadaver um die Beine.
  4. Wenn Sie den Oberschenkelbereich erreicht haben, drehen Sie die Beine und schneiden Sie gleichzeitig das Fleisch an den Befestigungspunkten. Ein zusätzliches Schneiden der Beine erfolgt durch Unterteilen des Oberschenkels in Hüften und Beine.
  5. Schneiden Sie die Hühnerhaut zusammen mit dem Fleisch auf beiden Seiten der Brust, so dass das Messer die dünnen Knochen erreicht. Schneiden Sie sie und trennen Sie sie vom Kadaver.
  6. Flügel schneiden ab und fangen eine kleine Schicht des Brustbeins ein. Schneiden Sie die Enden der Flügel ab, aber werfen Sie sie nicht weg - sie können zum Kochen von Brühe nützlich sein.

Wie viel Zeit zum Kochen Huhn

In der Regel wird in Rezepten empfohlen, Hühnerfleisch zu kochen, bis es vollständig gekocht ist, ohne die genaue Garzeit anzugeben. Für einen Anfänger ist es eine ziemlich schwierige Aufgabe, zu bestimmen, wie viele Minuten ein Huhn gekocht werden muss. So werden verschiedene Teile des Hühnerkadavers gekocht:

  • 1 Stunde - ganzes Huhn;
  • 15-20 Minuten - entkerntes Filet;
  • Es dauert 30 Minuten, um das Fleisch zu überspringen;
  • 40 Minuten - junges Brathähnchen;
  • 3 Stunden ist ein alter Vogel.

Je nach Größe des Huhns kann die angegebene Garzeit variieren. Wichtig ist auch der Zustand des Fleisches vor dem Garen - gefroren oder frisch. Um festzustellen, wann ein Vogel bereit ist, stoßen Sie ihn vorsichtig mit einer Gabel an. Wenn das Gerät die Karkasse leicht durchsticht und gleichzeitig helle Säfte hervorstechen, kann das Fleisch gefahrlos gegessen oder für die weitere Zubereitung verwendet werden.

Wie man das Huhn in der Pfanne kocht

In der Pfanne können Sie schnell einen beliebigen Teil des Hühnerkadavers zubereiten, sodass das Fleisch saftig und lecker wird. Es ist notwendig, Schritt für Schritt zu handeln:

  1. Hühnchen putzen, unter kaltem Wasser abspülen.
  2. In einen Topf geben, Wasser und Salz hinzufügen. Salz in einer Menge von 1 TL zugeben. auf 1 Liter Flüssigkeit.
  3. Den Topf auf mittlere Hitze stellen und zum Kochen bringen.
  4. Entfernen Sie den entstandenen Schaum. Für den Geschmack wird empfohlen, dem Huhn frisches Gemüse, Knoblauch oder Gewürze hinzuzufügen, auch wenn es nicht für Suppe gekocht wird.
  5. Kochzeit in der Pfanne - 30 Minuten.

Gut gekochtes Hühnerfleisch sollte sich leicht von den Knochen entfernen lassen.

So kochen Sie saftiges Hähnchenfilet

Das Kochen von gekochtem Hähnchenfilet ist ein heikler Vorgang. Wenn Sie das zarte Fleisch vermissen, wird es zu Gummi. Die traditionelle Methode, Filets zu kochen - eine halbe Stunde in einem Topf. Sie können auch einen Wasserbad oder einen Slow Cooker verwenden. Das Kochen mit diesen Küchengeräten nimmt mehr Zeit in Anspruch - bis zu 40 Minuten, aber Sie müssen sich keine Mühe geben.

Die Filetportion enthält wenig Fett, so dass sie beim Kochen oft an Saftigkeit verliert. Um das Fleisch trocken zu halten, ist es wichtig, diese Tipps zu befolgen:

  1. Wenn Fleisch nach dem Auftauen gefroren verwendet wird, wird empfohlen, weitere 1-2 Stunden bei Raumtemperatur zu warten.
  2. Tauchen Sie das Fleisch in kochendes Salzwasser.
  3. Lassen Sie die Flüssigkeit erneut kochen und stellen Sie die Heizung ab.
  4. Unter einem fest verschlossenen Deckel 20 Minuten einwirken lassen.
  5. Entfernen Sie das Filet aus der Pfanne, entfernen Sie überschüssiges Wasser und verwenden Sie es wie angegeben.

Richtig gekochtes Filet eignet sich zum Zubereiten von herzhaften Salaten, Vorspeisen und als Hauptgericht auf den Tisch.

Wie man Hühnerfleisch für Brühe in der Suppe kocht

Hühnerbrühe nach klassischem Rezept wird aus hausgemachtem Hühnchen gekocht. Solch eine Brühe ist länger zubereitet, aber viel gesünder und schmackhafter als das gekaufte Produkt.

Befolgen Sie die Anweisungen, um eine hausgemachte Hühnersuppe zuzubereiten:

  1. Hühnchen verarbeiten, Federn und Flusen entfernen. Unter fließendem Wasser abspülen und mit einem Papiertuch eintauchen.
  2. In einen Topf geben, mit kaltem Wasser übergießen, so dass die Flüssigkeit den Kadaver 2 cm bedeckt, und sofort die vorbereitete Zwiebel und die Karotte dazugeben.
  3. Während die Flüssigkeit kocht, bildet sich auf der Oberfläche ein Film, der sorgfältig „aufgefangen“ werden muss, damit die Brühe leicht und transparent wird. Salz, Gewürze und Kräuter hinzufügen.
  4. Das Wasser bei geschlossenem Deckel zum Kochen bringen.
  5. Überprüfen Sie nach 60 Minuten die Bereitschaft, indem Sie mit einem scharfen Besteck darauf stoßen. Wenn das Hühnchen darin rosa ist, kochen Sie das Fleisch noch 30 Minuten lang und reduzieren Sie die Hitze.
  6. Weiße Farbe zeigt Bereitschaft an. Sie können den Ofen ausschalten. Schüssel Suppe zum Wegwerfen, den Topf mit einem Deckel abdecken.

Sobald die reichhaltige Brühe abgekühlt ist, können Sie dienen.

Küchenhelfer verwenden

Mit Hilfe moderner Küchengeräte lassen sich echte kulinarische Meisterwerke kreieren, fast ohne Aufwand beim Kochen. Hühnerfleisch, das in einem Slow Cooker, einem Wasserbad oder sogar in einer Mikrowelle gekocht wird, ist sehr lecker und saftig.

KochmethodeKochzeitSchritt für Schritt Garprozess
Gekochtes Hähnchen in einem Slow Cooker90 Minuten

  1. Entfernen Sie die Haut vom Huhn, schneiden Sie den Kadaver in separate Stücke, trennen Sie die Fettschicht und nehmen Sie es aus.

  2. Geben Sie die Portionen Hühnerfleisch in eine Mehrkocherform und gießen Sie zwei Liter kaltes Wasser hinein.

  3. Das Hähnchen anderthalb Stunden im "Quenching" -Modus kochen.

  4. 30 Minuten nach dem Garen Salz und Gewürze zum Abschmecken in die Brühe geben.

  5. Lassen Sie die Hühnersuppe nach dem Signal über die Bereitschaft des Gerichts weitere 10 Minuten ziehen und ziehen.
Gekochtes Hühnerfleisch in einem Wasserbad30 Minuten

  1. Hähnchenstücke in einer Mischung aus Gewürzen, Salz, Knoblauch, Kräutern, Zitronensaft, Olivenöl und Minze marinieren. 40 Minuten ruhen lassen.

  2. Hähnchenstücke in einer Schicht in einem Abstand von 1 cm in eine Schüssel geben. Für zusätzlichen Geschmack können Sie auch ganzes Gemüse in die Schüssel geben.

  3. In einem Doppelkocher wird Hühnerfleisch ab dem Moment, in dem das Gerät Dampf liefert, 45 Minuten lang verarbeitet.

  4. Lassen Sie das Huhn weitere 7 Minuten im Wasserbad, um das Gericht in einem wohlriechenden Dampf einzutauchen.
"Schnell" gekochtes Hähnchen in der Mikrowelle20 Minuten

  1. Hähnchenstücke salzen, Gewürze und Knoblauch dazugeben.

  2. Setzen Sie eine Glasschale mit einem Deckel in einer gleichmäßigen Schicht.

  3. Stellen Sie das Gericht 10 Minuten lang mit maximaler Leistung in die Mikrowelle.

  4. Huhn bildet Saft, der über die Stücke gegossen werden muss. Zusätzliches Nachfüllen von Flüssigkeit ist nicht erforderlich.

  5. Abdecken und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

  6. Decken Sie das zubereitete Gericht wieder ab und lassen Sie es abkühlen.

Rezepte köstliche hausgemachte Gerichte mit gekochtem Huhn

Das berühmteste Geflügelgericht ist Hühnerbrühe. Eine köstliche, reichhaltige Suppe stillt schnell den Hunger und lindert sogar Erkältungen. Sie können das übliche Rezept abwechseln, indem Sie fein gehacktes Gemüse, duftendes Gemüse und Nudeln für die Dicke hinzufügen.

Gekochtes Hühnerfleisch eignet sich auch hervorragend zum Backen - Puffumschläge mit zarter Hühner-, Kartoffel- und Zwiebelfüllung werden Gäste und Liebste mit Sicherheit begeistern. Eine prächtige Hühnerbrühe mit Hühnchen, Champignons und Reis, die nach einem traditionellen Rezept zubereitet wird, ist die Hauptdekoration des festlichen Tisches.

Gekochtes Hähnchen kann sicher mit einer Diät verzehrt werden, ohne sich eine Vielzahl von Gerichten vorenthalten zu müssen. Gebackenes Hähnchen-Ciabatta nach italienischer Art ist ein wahres Genusserlebnis, ohne der Figur zu schaden.

Hühnernudel und Gemüsesuppe

Zutaten:
  • Hähnchenfilet - 300 g;
  • Nudeln - 150 g;
  • Karotten - 1 Stk.;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Lorbeerblatt - 2 Stk.;
  • klares Wasser - 2,5 l;
  • Salz - 1,5 TL.
Wie man kocht:
  1. Hähnchenfilet mit kaltem Wasser abspülen und in einen Topf auf den Herd stellen. Wenn die Flüssigkeit kocht, entfernen Sie den gebildeten Schaum mit einem geschlitzten Löffel oder einem Löffel und reduzieren Sie die Hitze. Eine halbe Stunde kochen lassen und regelmäßig die Bereitschaft für eine Gabel überprüfen.
  2. Während das Huhn kocht, bereiten Sie andere Zutaten für die Suppe vor. Karotten schälen und mittelgroße Pommes frites raspeln. Zwiebeln entfernen die Hülsen und schneiden in kleine Quadrate.
  3. Das Gemüse in eine vorgewärmte Pfanne geben, salzen, zum Gesamtgewicht der Brühe hinzufügen und alles zusammen 15 Minuten unter dem Deckel köcheln lassen, bis die Karotten weich sind.
  4. Nehmen Sie das fertige Filet aus der Pfanne und teilen Sie es in Fasern. Setzen Sie es dann wieder ein, bis die Brühe wieder kocht.
  5. Fügen Sie gedünstetes Gemüse zusammen mit Nudeln zur Suppe hinzu. 20 Minuten kochen lassen.
  6. Ein paar Minuten vor der Bereitschaft, Lorbeerblätter zu legen, können Sie Gewürze für Geschmack und Geschmack hinzufügen. Mit frischem Grün dekorieren.

Puffumschläge gefüllt mit Hähnchen und Kartoffeln

Zutaten:
  • Blätterteigblätter;
  • gekochtes Hähnchenfilet - 300 g;
  • gekochte Kartoffeln - 2 Stk.;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Salz, Gewürze und Gewürze - nach Geschmack.
Kochen:
  1. Blätterteig mit einem Nudelholz ausrollen. In kleine Quadrate teilen.
  2. Hähnchenfilet und Kartoffeln fein hacken, salzen und mit Gewürzen würzen. In einer glatten Masse gründlich mischen.
  3. Legen Sie die Füllung in die Mitte der Quadrate, wickeln Sie die Ecken ein und befestigen Sie die Seiten, wobei Sie die Nähte mit Ihren Fingern einklemmen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder eingefettetes Backblech legen.
  4. Die Oberfläche der Umschläge mit Eigelb bestreichen, um eine rötliche Kruste zu bilden.
  5. In den auf 200 ° C vorgeheizten Backofen geben und 20 Minuten backen.

Prächtige Kornik mit gekochtem Hähnchen, Reis und Champignons

Zutaten für den Teig:
  • Mehl - 2 Tassen;
  • Margarine - 200 g;
  • saure Sahne - 200 g;
  • Backpulver - 1 TL;
  • Eigelb - 2 Stk.;
  • Zucker - 1 TL;
  • Salz - eine Prise.
Zutaten für die Füllung:
  • gekochtes Huhn - 600 g;
  • Reis - 1 Tasse;
  • Champignons - 200 g;
  • Zwiebel - 2 Köpfe;
  • hartgekochte Eier - 4 Stk.;
  • saure Sahne - 100 g;
  • Pflanzenöl - zum Schmieren der Bratfläche.
Kochen:
  1. Teig kochen. Margarine in kleinen Chips zerkleinern. Zum Mehl geben und gut mischen. Fügen Sie Backpulver, Zucker und Salz hinzu. Nochmals umrühren. Sauerrahm mit Eigelb gießen, mit schnellen Bewegungen kneten und die Masse zu einer Kugel rollen. Den Teig 40 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Füllung kochen. In einer Pfanne fein gehackte Zwiebeln glasig braten. In einer separaten Pfanne Champignons braten. Reis gemäß den Anweisungen auf der Packung kochen. Eier in kleine Würfel schneiden. Das Huhn fein hacken. Mischen Sie die Zutaten, gießen Sie die saure Sahne und mischen Sie erneut.
  3. Schneiden Sie den Teig in 2 Hälften, von denen eine etwas größer sein sollte.
  4. Den kleineren Teil zu einem 0,5 cm dicken Kreis ausrollen und mit dem Topfboden abdecken. Kantenanhebung.
  5. Die Füllung in Schichten verteilen - zuerst Reis, dann Hühnerfleisch mit Ei und dann Champignons.
  6. Decken Sie den Kurnik mit der zweiten Hälfte des gerollten Teigs ab und befestigen Sie die Ränder mit Ihren Fingern.
  7. Machen Sie ein kleines Loch oben in den Kuchen, damit der Dampf ungehindert austritt.
  8. Im vorgeheizten Backofen eine Stunde auf 180 ° C goldbraun backen.

Diät-Ciabatta mit gekochtem Hähnchen im Ofen

Zutaten:
  • gekochte Hühnerbrust - 600 g;
  • Ciabatta-Brot (auf Sauerteig) - 4 Scheiben;
  • Hartkäse - 300 g;
  • Kirschtomaten - 10 Stück;
  • Pesto-Sauce - 4 TL;
  • Salz, Gewürze, Kräuter - nach Geschmack.
Kochen:
  1. Mit Gewürzen bestreuen, mit Kräutern und Salz bestreuen. Mit Folie umwickeln.
  2. Im Ofen bei 180 ° C 30 Minuten backen.
  3. Trockenes Brot auf einer Pfanne ohne Öl. Jede Seite wird 1 Minute gehalten. Um die Scheiben attraktiv zu machen, können Sie eine gegrillte Pfanne verwenden.
  4. Käse mit großen Pommes Frites eingerieben.
  5. Schneiden Sie die Tomaten in ordentliche Kreise.
  6. Geschnittenes Ciabatta mit Pestosoße.
  7. Hähnchen schneiden, Brot auflegen.
  8. Mit Tomatensandwiches belegen und mit Käsechips bedecken.
  9. 5 Minuten in den Ofen geben, bis der Käse schmilzt.

Gastgeberin auf dem Zettel

Die folgenden einfachen Kochtipps helfen dabei, leckeres Hähnchen zu kochen und eine reichhaltige transparente Brühe herzustellen:

  • Es ist möglich, Hahnfleisch von einem jungen Huhn durch die Größe und Farbe seines Halses zu unterscheiden. Der bläuliche Farbton eines dünnen Gebärmutterhalses sagt aus, dass das Fleisch ein Hahn ist. Der Hühnerhals ist dick und hat eine weiße Farbe.
  • Fleisch von gut genährten Hühnern sollte nicht mit heißem Wasser abgespült werden, um den Geschmack nicht zu verderben.
  • Köstliches gekochtes Hähnchen wird erhalten, indem das Fleisch mit Salz und Gewürzen getrennt von der Brühe gewürzt wird. Trockene Zutaten werden am Ende des Garvorgangs zu der Flüssigkeit gegeben.
  • Damit die Brühe nicht gedimmt und nicht gesalzen wird, ist es wichtig, beim Kochen stark kochendes Wasser zu vermeiden.
  • Sie können eine perfekte leichte Brühe erzielen, indem Sie die Hühnerknochen 1,5 Stunden vor dem Kochen in Salzwasser marinieren. Und schon mit gesalzenen Knochen gekocht belasten Sie die Brühe.
  • Die Brühe ist nahrhafter, wenn Sie sie aus kleinen Hühnchenstücken und zerkleinerten Knochen zubereiten.
  • Es wird nicht empfohlen, während des Garvorgangs Flüssigkeit hinzuzufügen. Es ist besser, das gesamte Wasservolumen sofort in die Pfanne zu gießen.
  • Es wird empfohlen, die Brühe bei schwacher Hitze mit angelehntem, nicht kochendem Deckel aufzuwärmen. Er dimmt also nicht.
  • Es wird nicht empfohlen, gefrorenes Geflügelfleisch zum Kochen zu verwenden, da es keine nützlichen Substanzen konserviert. Huhn ist besser gekühlt zu nehmen.

Wie man aus hartem Hühnchen zartes Fleisch macht

Das Fleisch eines Landvogels wird nach dem Kochen oft zu hart. Um dies zu vermeiden, muss es vor der Wärmebehandlung 6 Stunden in Kefir mit Zitronensaft eingelegt werden. Wenn das Huhn im Kühlschrank aufgegossen ist, können Sie es auf eine der attraktivsten Arten sicher kochen. Gekochtes Fleisch in Marinade bleibt weich.

Mit einem Multikocher können Sie ein zähes Huhn in eine zarte und saftige Delikatesse verwandeln. Eintopf für 3 Stunden Hühnerfleisch kann in einer trockenen Pfanne weitergebraten werden, bis sich eine leicht goldene Kruste bildet, so dass das Huhn außen knirscht, innen aber weich bleibt.

Der Nutzen und Schaden von gekochtem Huhn

Ärzte und Ernährungswissenschaftler argumentieren einstimmig, dass die Einbeziehung von gekochtem Hühnerfleisch in die Ernährung gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Essen Sie gekochtes Huhn kann fast unbegrenzt sein. Die Hauptsache ist, die Qualität und Frische des Produktes zu überwachen.

Über die Vorteile

Hühnerfleisch enthält eine große Menge tierischen Proteins, das für eine gute Gesundheit und die Aufrechterhaltung einer guten Muskelform notwendig ist. Gekochtes Hähnchen ist ein kalorienarmes Gericht, das in vielen Diäten enthalten ist. Haben Sie keine Angst, auch nur die Hühnerhaut der Flügel zu verwenden, da sich wenig Fett darauf befindet.

Hühnerfleisch enthält den gesamten Komplex nützlicher Mineralien und Substanzen:

  • Magnesium;
  • Eisen;
  • Kalium;
  • Phosphor;
  • B Vitamine (B2In6In12), A, E.

Hühnerbrühe ist eine hervorragende vorbeugende Maßnahme im Kampf gegen Erkältungen und Grippeinfektionen. Besonders ältere Menschen verwenden gekochtes Hühnerfleisch, das Diabetes, Magengeschwüren und Schlaganfällen vorbeugt und bei der Behandlung von Herzerkrankungen hilft.

Die meisten nützlichen Spurenelemente sind im zarten Fleisch junger Hühner zu finden. Das darin enthaltene Glutamin trägt zur Verbesserung des Gehirns bei und wirkt sich positiv auf das gesamte Nervensystem aus.

Kann Hühnerfleisch die Gesundheit schädigen?

Obwohl gekochtes Hühnerfleisch gut für den Körper ist, ist es dennoch notwendig, vorsichtig mit Lagerprodukten umzugehen. Gekauftes Hähnchen verliert in vielerlei Hinsicht zu Hause aufgrund des hohen Risikos, Antibiotika und Hormone darin zu enthalten, was durch sorgfältige Verarbeitung vor dem Kochen beseitigt werden kann. Wenn Sie kein echtes Hühnchen kaufen können, sollten Sie die Brühe besonders sorgfältig zubereiten. Bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen, lassen Sie sie ab und kochen Sie sie erneut.

Mit kalorienarmem gekochtem Geflügelfleisch können Sie es auch bei strenger Diät verwenden. Huhn wird leicht vom Körper aufgenommen, ohne dass es Magenbeschwerden verursacht. Gekochtes Hühnchen enthält große Mengen an Protein mit einem Minimum an Fett, so dass viele Sportler es in ihre Ernährung aufnehmen. Huhn ist auch reich an anderen Nährstoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, die für die Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit erforderlich sind.

Lassen Sie Ihren Kommentar