Wer muss im Jahr 2019 verzichten

2013 begann in Russland eine klinische Untersuchung - dies ist ein großartiges Programm, das sich auf Bürger erstreckt, deren Alter 21 Jahre erreicht hat. 2019 wird das Programm fortgesetzt.

Bezahltes oder kostenloses Programm?

Das Programm zur prophylaktischen ärztlichen Untersuchung ist kostenlos. Dafür benötigen Sie jedoch eine Krankenversicherung, um eine Untersuchung in einer Klinik an Ihrem Wohnort zu bestehen.

Das kostenpflichtige Verfahren wird in folgenden Fällen durchgeführt:

  • Wenn Sie Zeit sparen möchten, wenn Sie in Warteschlangen bleiben.
  • Wenn die Klinik nicht über die erforderliche Ausrüstung und geeignete Ärzte verfügt.
  • Wenn Sie die Tests machen, ist dies nicht möglich, da es kein Labor gibt.
  • Wenn es keine Krankenversicherung gibt.

Der Eingriff selbst erfolgt in der Bezirksklinik, in der der Patient am Ort der Registrierung ansässig ist. Es kann auch von privaten Krankenhauskomplexen durchgeführt werden, die die Erlaubnis haben, solche Aktivitäten durchzuführen. Wenn Sie sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen müssen, müssen Sie sich an das Register wenden und dann den örtlichen Arzt aufsuchen.

Vorteile und Nachteile

Die klinische Untersuchung ist eine notwendige Maßnahme, da das Hauptziel darin besteht, das Risiko für die Entstehung von Onkologie, Gefäß- und Herzerkrankungen und anderen pathologischen Veränderungen im Körper zu verringern.

Laut Statistik werden in Russland Menschen ins Krankenhaus eingeliefert, wenn sich die Krankheit in eine chronische Form verwandelt hat, weshalb es viel schwieriger ist, ihre Ursachen zu beseitigen. Der wichtigste positive Punkt des Programms ist die Lösung dieses Problems. Eine frühzeitige Erkennung der Pathologie ist für den Bürger und das Land wichtig. Ein nicht minder wichtiger Vorteil - auch ungeschützte Bevölkerungsgruppen können diese Dienste kostenlos nutzen.

Die Nachteile der klinischen Untersuchung sind:

  • Das medizinische Personal ist stark belastet, da nicht nur diejenigen, die sich einer regelmäßigen ärztlichen Untersuchung unterziehen, sondern auch diejenigen, die sich aus gesundheitlichen Gründen beworben haben, in die Klinik gehen.
  • Einige Bürger wissen nicht, dass sie kostenlos getestet werden können.
  • Die Bevölkerung versteht teilweise nicht, warum eine Veranstaltung notwendig ist, weil sie heute von nichts mehr gestört wird.

Zusammen mit allen positiven und negativen Punkten ist das Verfahren fakultativ, und das Wahlrecht verbleibt bei jedem. Die Ärzte betonen jedoch, dass eine ärztliche Untersuchung erforderlich ist, da eine dynamische Überwachung des Gesundheitszustands angestrebt wird. Selbst wenn Sie die Tests nur bestehen, können gefährliche Pathologien oder das Einsetzen der Entwicklung von Krankheiten erkannt werden.

Welche Jahre fallen 2019 unter die ärztliche Untersuchung?

2019 wird eine ärztliche Untersuchung in folgenden Altersklassen vorgeschlagen:

  1. Ab dem 18. Lebensjahr gehören die 2001 Geborenen hierher.
  2. Als nächstes benötigen Sie jedes Mal ein Minus für drei Jahre, zum Beispiel: 2001 - 3 = 1998, es wird auch das Geburtsjahr angezeigt.

So können Sie bis 1920 Geburtsjahr gehen.

Zum Beispiel: 2001, 1998, 1995, 1992, 1989, 1986, 1983, 1980, 1977, 1974, 1971, 1968, 1965, 1962, 1959, 1956, 1953, 1950, 1947 ... 1935, 1932, 1929, 1926, 1923. 1920

Selbst wenn eine Person 100 Jahre oder älter ist, kann sie sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, da es keine Altersbeschränkungen gibt.

So bestehen Sie schnell und einfach eine klinische Prüfung

Um sich schnell einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen, wird empfohlen, die folgenden Schritte auszuführen:

  1. Entscheiden Sie selbst - gehen Sie oder lassen Sie sich nicht untersuchen, auch wenn die Gesundheit nicht davon betroffen ist. Die Motivation sollte ungefähr so ​​sein: Wenn Sie geringfügige Abweichungen feststellen, können Sie diese schnell beseitigen.
  2. Um mit dem direkten Vorgesetzten bei der Arbeit zu sprechen, sollte seinerseits ein solches Bestreben unterstützt werden. Ein paar Arbeitstage für die Untersuchung zu verlieren, ist weitaus rentabler als einen Monat im Krankenhaus zu bleiben, obwohl keine gesetzlichen Anforderungen festgelegt wurden.
  3. Bestimmen Sie, wann Sie sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen müssen, und entscheiden Sie, wie Sie zur Klinik gehen sollen. Es gibt zwei Möglichkeiten, sich für eine Untersuchung anzumelden: Wenden Sie sich selbst an die Klinik oder rufen Sie eine Versicherungsgesellschaft an. Die Versicherung hilft, alles schnell und ohne Wartezeiten zu organisieren.

Welche Tests und welche Ärzte zu bestehen

Während der klinischen Untersuchung eine Reihe von Umfragen bestehen und die folgenden Tests bestehen:

  1. Eine gemeinsame Blutuntersuchung und Biochemie.
  2. Urin und Kot.

Instrumentelle Prüfungen werden wie folgt bestellt:

  1. Elektrokardiogramm.
  2. Fluorographie.
  3. Mammographie (für das gerechte Geschlecht, das das Alter von 40 erreicht hat).

Entsprechend den Testergebnissen werden manchmal zusätzliche Untersuchungen vorgeschrieben: Ultraschalluntersuchungen, Rheoenzephalogramm, Echokardiogramm und andere.

Welche Art von Ärzten müssen Sie besuchen:

  1. Der Distrikttherapeut, der eine Überweisung für Tests erteilt und die Liste der zu untersuchenden Ärzte festlegt.
  2. Augenarzt
  3. HNO-Arzt.
  4. Chirurg
  5. Neurologe.
  6. Frauenarzt (für Frauen).

Nach dem Testen können Sie weitere Konsultationen einplanen:

  • Kardiologe.
  • Zahnarzt.
  • Urologe
  • Endokrinologe.
  • Und andere.

Hilfreiche Ratschläge

Warum brauchen wir eine klinische Untersuchung, weil dies eine optionale Veranstaltung ist? Nur wenn Sie Tests machen und einen Arzt aufsuchen, können Sie das Vorhandensein einer Pathologie feststellen und deren Ursachen im Frühstadium beseitigen.

Hilfreiche Ratschläge:

  1. Diese vorbeugende Maßnahme wird für alle Personen ab 18 Jahren und alle drei Jahre empfohlen.
  2. Wenn Sie einen Arzt aufsuchen, sollten Sie über alle Probleme sprechen, damit er so viele Tests wie möglich durchführen kann. Vielleicht werden sogar kostenpflichtige Verfahren die Budgetoption durchlaufen.
  3. Wenn der Arzt aus irgendeinem Grund eine bezahlte Untersuchung anbietet, sollten Sie sich an den Chefarzt wenden. Wenn dies nicht hilft, können Sie sich an das Büro der Versicherungsgesellschaft wenden.

Das klinische Untersuchungsverfahren ist einfach. Lassen Sie die Ursachen der Pathologie radikal beseitigen, anstatt sich zu chronischen Krankheiten zu entwickeln.

Sehen Sie sich das Video an: Samsung Galaxy Tab A mit S Pen Test: Deutschland muss verzichten? (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar