Kokosöl ist Ihre persönliche Kosmetikerin und Ärztin

Lange vor den zähen Fingern der Weltkosmetikkonzerne schöpften sie die Industrie der weiblichen Schönheit aus und führten synthetische Präparate und künstliche Methoden zur Haut- und Haarpflege ein. Auf diesem Markt herrschten nur natürliche Heilmittel: Tinkturen, Extrakte, Extrakte, Öle.

Zusammensetzung

Kokosöl - ein wahres Lagerhaus nützlicher Elemente. Es gibt fast zehn Säuren allein! Aus Vitaminen - A, C, E. Das Interessanteste ist, dass es als Gemüse viele gesättigte Fette enthält, die normalerweise in tierischen Produkten enthalten sind.

Wo zu kaufen

Kosmetiker auf der ganzen Welt empfehlen, es in Kosmetikgeschäften zu kaufen oder über das Internet zu bestellen. Der Preis beträgt etwa 200 Rubel pro 100 Milliliter.

Kokosnuss-Haarmaske

  • "Cremiger Lavendel". Kombinieren Sie einen Esslöffel Butter, zwei Esslöffel Sauerrahm, drei Tropfen Lavendelöl. Rühren Sie sich um und tragen Sie eine dicke Schicht auf schmutziges Haar auf, wärmen Sie den Kopf und spülen Sie ihn nach zwei Stunden vorsichtig mit Shampoo aus.
  • "AromaMix". Nehmen Sie zwei Esslöffel Kokosöl, einen Esslöffel Rizinusöl und geben Sie fünf Tropfen Öl in die Mischung. Erhitzen Sie die Zusammensetzung und reiben Sie sie in die Kopfhaut und das Haar. Halten Sie sie eine Stunde lang warm und bedecken Sie den Kopf mit Frischhaltefolie und einem Handtuch.
  • "Bananen-Avocado". Die Zusammensetzung enthält: eine Banane, eine halbe Avocado, zwei Teelöffel Zitronensaft, zwei Esslöffel Kokosnuss. Bananen- und Avocadoraspel oder in Brei zerquetschen, dann mit Butter und Saft mischen. Beim Auftragen wird empfohlen, die Fäden zu kämmen und in einer Stunde besser abzuwaschen.
  • "Honig Kefir". Ein Esslöffel Honig wird mit einem Esslöffel Öl gemischt, das mit 80 Millilitern Kefir gefüllt ist, und zum Schluss mit drei Tropfen Ylang-Ylang-Öl. Es ist besser, die Maske vor dem Auftragen aufzuwärmen und 60 Minuten zu halten.

Beste Gesichtsmasken

Kokosnuss-Gesichtsbehandlungen sind ebenfalls beliebt. Sie wirken wohltuend auf die Haut, sorgen für Frische und Festigkeit, glätten Falten, wirken entzündungshemmend und straffend.

  • "Citrus". Drei Esslöffel Kokosöl, zwei Esslöffel blauer Ton, fünf Tropfen Orangenöl. Mischen, 30 Minuten auf die Haut auftragen.
  • "Protein". Rühren Sie drei Esslöffel Kokosöl, einen Teelöffel Zitronensaft, ein Protein, fünf Tropfen Teebaumöl. Halten Sie die Mischung 30 Minuten lang im Gesicht.
  • "Milch". Drei Esslöffel Butter, ein Esslöffel Honig und Milch, ein Ei. Es ist besser, die Mischung in einem Mixer zuzubereiten. Tragen Sie 40 Minuten lang homogenes Brei auf das Gesicht auf.
  • "Honig". Fünf Esslöffel Kokosöl, drei Esslöffel Honig, eine Kaki-Frucht, ein Ei. Mit einem Mixer oder Mixer mahlen, 30 Minuten halten.

Nützliche Körpermasken

Es gibt Masken für den Körper, die die Haut straffen, mit Feuchtigkeit versorgen und mögliche Defekte beseitigen. In der Regel Mittel für den Körper in Peelings, Cremes, Lotionen nach dem Duschen verwendet.

  • "Feuchtigkeitsspendend". Kokosöl und Sahne (für Kinder) im Verhältnis 1: 1 mischen und als Feuchtigkeitscreme für Körper, Hände und Füße verwenden.
  • "Olive". Nehmen Sie Kokos- und Olivenöl im Verhältnis 1: 2, denn jeder Esslöffel Kokosnuss benötigt einen Esslöffel Bienenwachs. Das Wachs im Dampfbad schmelzen und alle Zutaten mischen. Holen Sie sich einen pflegenden Balsam für den Körper.
  • Kokosnuss-Peeling. Butter, Steinsalz, brauner Zucker im Verhältnis 1: 1: 1 mischen. 1-2 mal pro Woche als Peeling verwenden.
  • "Kaffee-Peeling". Butter und Kaffeekuchen im Verhältnis 1: 1 verhalten sich genauso. Hauptsache, die Haut nicht zu stark einreiben, um Entzündungen und allergische Reaktionen zu vermeiden.

Andere Anwendungen für Haare und Gesicht

Das Öl kann in seiner reinen Form aufgetragen werden: auf die Haut von Haar, Gesicht und Körper auftragen, anstelle von Handcreme, als Sonnenschutzlotion, gegen Cellulite, zur Massage. Das Produkt beseitigt Schuppen, trockene Haut, heilt Mikrorisse, beseitigt verschiedene Entzündungen, reinigt die obere Schicht der Epidermis.

Es kann Shampoo und Duschgel, Abendgesichtscreme, Peeling, Lotion hinzugefügt werden. Es kann auch als Rasierschaum verwendet werden: Die Klinge gleitet sehr sanft und die Haut wird nicht gereizt, schält sich ab und wird gerötet. Wenn Sie eine Epilation im Schönheitssalon bevorzugen, wird die Haut nach einer Epilation mit Wachs oder Zucker beruhigt.

Sie können sich abschminken, indem sie anstelle von Milch Lippenbalsam verwenden - sie knacken nicht, die Haut bleibt auch bei extremer Kälte frisch und mit Feuchtigkeit versorgt.

Bedeutet einzigartig in Eigenschaften. Es ist nicht verwunderlich, dass es in der Kosmetik und in der traditionellen Medizin aktiv eingesetzt wird. Es kann in der Zusammensetzung von fast allen kosmetischen Mitteln gefunden werden: Creme, Peeling, Lotion, Milch, Maske, Balsam.

Wie und warum man essbares Kokosöl verwendet

Bei interner Anwendung senkt es den Blutzuckerspiegel, beseitigt Cholesterin-Plaques, verliert an Gewicht, verbessert die Immunität, hilft bei Stress und hat eine allgemeine tonisierende Wirkung. Als zusätzliche Komponente wird es zur Behandlung von dermatologischen Erkrankungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Krebs, Diabetes und Epilepsie eingesetzt.

Im Prinzip kann es Sonnenblumenöl in der Küche ersetzen. Während der Wärmebehandlung werden keine schädlichen Substanzen freigesetzt, was sich positiv auf das Gemüse auswirkt. Mit einem angenehmen, süßlichen Geschmack eignet es sich für süßes Gebäck, Müsli, Salate, süße Suppen und Eintöpfe.

Die häufigste Verwendung der Speiseoption sind Getränke. Es wird zu Kaffee, Kakao, Tee hinzugefügt. Der Geschmack ist ungewöhnlich und angenehm.

Wie in der traditionellen Medizin und Kosmetik verwendet

Es funktioniert wie eine Warzenentfernungsmethode! Dazu wird es mit Ölen aus Zitrone, Teebaum, Oregano gemischt und 3-4 mal täglich eine halbe Stunde lang aufgetragen.

Der Pilz auf der Haut und den Zehennägeln kann beseitigt werden, indem die betroffenen Stellen mit Öl eingerieben werden und Socken getragen werden (erste Baumwolle, Wolle oder Frottee). Der Vorgang wird täglich wiederholt. Mit Hilfe des Werkzeugs können Sie den unangenehmen Geruch der Füße loswerden. Dazu wird es mit ein paar Tropfen Zitronen- oder Lavendelöl eingerieben, bis es vollständig eingezogen ist.

Kosmetologie, traditionelle und offizielle Medizin, Kochen - das Anwendungsspektrum ist unglaublich umfangreich. Was halten Ärzte und Kosmetiker von einem wunderbaren Werkzeug?

Experten sind sich einig: Kokosöl, das aus heißen Ländern des Südens zu uns kam, ist fest in der Kosmetik verwurzelt.

Die Ärzte stimmen dieser Meinung zu und warnen nur vor möglichen allergischen Reaktionen.

Hilfreiche Ratschläge

  1. Tragen Sie Masken auf ungewaschenes Haar auf, wärmen Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch, Taschentuch oder einer Kappe und spülen Sie ihn mit Shampoo aus.
  2. Schmieren Sie Haar, Gesicht und Körper mit massierenden Bewegungen, ohne Handschuhe.
  3. Einmal vorbereitete Mischungen verwenden - nicht im Kühlschrank lagern, da sich dort Bakterien vermehren können.
  4. Nicht mehrmals erhitzen oder unterkühlen.
  5. Machen Sie keine Maske, bevor Sie ausgehen - auch nach der Verwendung eines Shampoos können Ihre Haare eine Weile fettig bleiben, was das Aussehen Ihrer Frisur ruiniert.

Denken Sie daran: Naturheilmittel sind viel besser als künstliche. Nutze die Gaben der Natur und sei jung, schön, gesund!

Lassen Sie Ihren Kommentar