Wie man Kartoffelpuffer kocht

Eines der köstlichsten Gerichte, das die belarussische Küche verherrlicht, sind Kartoffelpuffer. Das Rezept ist aufgrund seiner Originalität auf der ganzen Welt verbreitet, und selbst Kinder werden mit seiner einfachen Zubereitung zurechtkommen. Natürlich hat das Kartoffelgericht viele Neuerungen erfahren, und heute sind die Köche von Produkten mit Fleisch, Käse, Pilzen und mageren vegetarischen Optionen überrascht. Zusätzlich kann der Klassiker mit interessanten Saucen ergänzt werden.

Kaloriengehalt

Ernährungswissenschaftler empfehlen den Missbrauch von Pfannkuchen aufgrund ihres Nährwerts nicht. 100 Gramm enthalten 268 kcal. Ein Kaloriengehalt liegt im Durchschnitt zwischen 53 und 70 kcal.

Wenn Sie einen Löffel hinzufügen, auch fettarme saure Sahne, fügen Sie weitere 40 Kalorien hinzu. Gleichzeitig basiert der Nährwert auf Kohlenhydraten.

Wenn Sie nach dem traditionellen belarussischen Rezept kochen - ohne Mehl und Eier, wird der Kaloriengehalt auf 150-190 kcal reduziert. Ein Gericht mit Hackfleischzusatz hat einen Energiewert von 280 kcal, der jedoch von der Fleischsorte abhängt.

Wenn Sie Diät halten, ist es besser, morgens Draniki in begrenzten Mengen zu verwenden.

Klassisches Rezept

Das klassische Rezept versorgt den Teig mit einer minimalen Flüssigkeitsmenge, dh nach dem Zerkleinern der Kartoffeln den Saft auspressen und abtropfen lassen.

Zutaten:
  • Fünf Knollen.
  • Ein oder zwei Hühnereier.
  • Mehl - 3 EL. l
  • Eine mittelgroße Zwiebel.
  • Salz
  • Lieblingsgewürze nach Geschmack.
Kochen:
  1. Die Kartoffelknollen schälen, auf einer feinen Reibe reiben und den entstehenden Saft abtropfen lassen.
  2. Fügen Sie Mehl und Eier hinzu, mischen Sie zu einer einheitlichen Konsistenz.
  3. Bratpfanne erhitzen, Pflanzenöl einfüllen. Nehmen Sie einen Esslöffel Kartoffelmasse, geben Sie ihn in eine Pfanne und backen Sie runde oder länglich geformte Pfannkuchen.
  4. Auf jeder Seite 5 Minuten braten.
  5. Legen Sie ein Papiertuch, legen Sie die Kartoffelpuffer darauf. So geben sie überschüssige Feuchtigkeit und Fett an die Serviette ab und werden knusprig und appetitlich.

Saure Sahne und Knoblauchsauce mit Gemüse sind eine hervorragende Ergänzung. Niemand schränkt Sie hier ein, alles hängt vom Geschmack ab.

Fastenzeit Kartoffelpuffer

Kartoffel-Delikatesse wird eine angemessene Ergänzung zum mageren Tisch sein. Um die Pfannkuchen luftig zu machen, geben Sie eine Prise Soda in den Teig.

Zutaten:
  • Kartoffeln - 8 Stk.
  • Salz und schwarzer Pfeffer abschmecken.
  • Essbare Limo - Prise.
  • Weizenmehl - 5 EL. l
  • Sonnenblumenöl - 4 EL. l im teig und zum braten.
Wie man kocht:
  1. Kartoffeln reiben. Möglicherweise möchten Sie mehr strukturierte Pfannkuchen, für die Sie große Löcher in der Reibe wählen. Der entstehende Saft läuft ab.
  2. In die Mischung Mehl und Backpulver geben (nicht löschen), Sonnenblumenöl einfüllen. Mischen, bis alles glatt ist.
  3. In einer Pfanne in heißem Öl einen Esslöffel mit einer Scheibe Kartoffelteig legen und auf jeder Seite 5 Minuten goldbraun braten.
  4. Legen Sie die vorbereiteten Pfannkuchen auf eine Papierserviette, um überschüssiges Öl zu entfernen.

In Knoblauchsauce

Sie können Pfannkuchen mit ungewöhnlicher Knoblauchsauce kochen. Diese Option ist ziemlich originell und wird die ganze Familie ansprechen.

Zutaten:
  • 1 kg Kartoffeln;
  • 3 EL. l Mehl;
  • 1 Tasse Sonnenblumenöl;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Dose weiße Bohnen aus der Dose;
  • 1 Knoblauchzehe.
Kochen:
  1. Kartoffeln werden auf einer feinen Reibe gerieben, überschüssiger Saft wird entfernt.
  2. Die Kartoffelmasse wird mit Salz und Mehl versetzt, alles wird gut durchmischt.
  3. In einer erhitzten Pfanne werden die Pfannkuchen 5 Minuten auf jeder Seite gebraten.
  4. In einem Mixer werden die Bohnen mit ein paar Esslöffeln Sonnenblumenöl, Salz (nach Geschmack) und Knoblauch cremig gemahlen.
  5. Das fertige Gericht wird mit Sauce gewürzt und auf dem Tisch serviert.

Einfaches Rezept ohne Eier

Das Rezept spricht Veganer, Allergiker und diejenigen an, die fasten oder Kalorien reduzieren möchten.

Zutaten:
  • Kartoffeln - 8 Stk.
  • Karotten - 1 Stck.
  • Zwiebeln - 1 Stck.
  • Mehl - 3 EL. l
  • Gewürze
  • Pflanzenfett.
Kochen:
  1. Kartoffeln werden auf einer Reibe gemahlen, mit Salz versetzt und 10 Minuten stehen gelassen, damit sich der Saft trennen kann.
  2. Die Flüssigkeit wird entfernt, zerkleinerte Karotten, Zwiebeln, Lieblingsgewürze werden hinzugefügt.
  3. Flapjacks werden in einer Pfanne gebraten. Falls gewünscht, können Sie Saucen hinzufügen.

Interessante und originelle Rezepte

Jede Hausfrau möchte ihre Lieben überraschen und mit leckerem Essen verwöhnen, daher sind die folgenden Rezepte für diese Zwecke geeignet.

Mit Käse und Zwiebeln

Pfannkuchen mit Käse - eine großartige Option für diejenigen, die das übliche Gericht zarter und schmelzender machen möchten.

Sie können die traditionelle Leistung jeder Art von Hartkäse ergänzen. Für ein Standardrezept mit 8 Kartoffeln nehmen Sie 100 Gramm des Produkts. Vergiss den Bogen nicht.

Mit Hackfleisch

Eine weitere Option, um sich selbst und Ihren Lieben zu gefallen. Sie ähneln dem bekannten Belyashi. Zum Kochen benötigen Sie Hackfleisch, und die anderen Komponenten bleiben gleich, nur die Rösttechnik ist anders.

Zutaten:
  • Hackfleisch - 300 g
  • Fünf Kartoffeln.
  • 1-2 Hühnereier.
  • Mehl - 3 EL. l
  • 1 Birne mittlerer Größe.
  • Salz und Gewürze abschmecken.
Kochen:
  1. Kartoffelteig nach klassischem Rezept kochen.
  2. Die Pfannkuchen formen. Legen Sie zuerst einen dünnen Pfannkuchen aus.
  3. Dann machen wir eine dünne Schicht Hackfleisch drauf.
  4. Fleischfüllung mit einer Kartoffelschicht bedecken.
  5. Infolgedessen wird die Füllung zwischen dem Teig erhalten.
  6. Bei mäßiger Hitze mit einem Deckel mindestens 7 Minuten auf jeder Seite braten.

Die Füllung für Pfannkuchen unterscheidet sich nicht von derjenigen, die Sie zum Kochen von Fleischbällchen oder Fleischbällchen verwenden. In diesem Rezept ist saure Sahne oder eine darauf basierende Sauce angebracht.

Mit Pilzen


Pfannkuchen mit Pilzen ist ein weiteres interessantes Rezept mit einem einzigartigen Geschmack und verführerischem Aroma. Sie können in einer Pfanne vorgebratene weiße Champignons mit Zwiebeln, Pfifferlingen, Champignons und Champignons verwenden. Nach dem üblichen Rezept 300 g Champignons dazugeben, gut mischen und ca. 5 Minuten goldbraun braten.

Mit Zucchini

Zucchini-Kartoffel-Produkte werden Sie mit einem zarten und frischen Geschmack überraschen.

Zutaten:
  • 6 Kartoffeln;
  • 1 mittelgroße Zucchini;
  • 1 Zwiebel;
  • 2 Eier;
  • 3 Esslöffel Mehl;
  • Lieblingsgewürze.
Kochen:
  1. Gemüse wird zerkleinert, zusätzlicher Saft gepresst.
  2. Die restlichen Komponenten zugeben, eine homogene Masse bilden.
  3. Die Pfannkuchen werden auf jeder Seite 5-7 Minuten lang in Pflanzenöl gebraten, bis sie goldbraun sind.
  4. Das Gericht wird heiß serviert, gewürzt mit Saucen oder Sauerrahm mit Gemüse.

Hilfreiche Ratschläge

Einfache Tipps helfen dabei, Pfannkuchen zum Höhepunkt der Kochkunst zu machen.

  • Zwiebel verbessert den Geschmack und macht die Kartoffeln nicht dunkler.
  • Nach dem Braten die Pfannkuchen auf ein Papiertuch legen, damit das überschüssige Öl weg ist und der Geschmack heller wird.
  • Geben Sie nicht mehr Mehl als im Rezept angegeben, damit es nicht zu "Gummi" wird.
  • Kartoffeln sind besser gerieben, obwohl einige einen Mähdrescher oder Fleischwolf verwenden.
  • Wenn die Pfanne warm genug ist, wird es rötlich und knusprig.

Kartoffelpuffer werden auf dem täglichen Tisch und im Menü für das neue Jahr genossen. Wenn Sie dieses Gericht mit nützlichen Empfehlungen zubereiten, ist der Erfolg garantiert. Mit dem Zusatz von Pilzen, Hackfleisch, Käse werden Leckereien über das Übliche hinausgehen und mit Originalität überraschen. Servieren Sie sie unbedingt mit Saucen: Sauerrahm mit Kräutern oder Pilzen, Mayonnaise, Senf, Knoblauch ... Es gibt Hunderte von Variationen zu diesem Thema - Sie können gerne experimentieren.

Sehen Sie sich das Video an: KartoffelpufferReibekuchen (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar