Wie man einen Kuchen für das neue Jahr schön verziert

Festliche Gerichte wollen nicht nur lecker, sondern auch schön kochen. Wir legen besonderes Augenmerk auf Desserts und Kuchen und versuchen, ein echtes Meisterwerk der Konditorei zu schaffen. Dies gilt im Jahr 2019 als die Geliebte des Jahres - Yellow Earth Pig ist eine unglaubliche Ästhetin. So dekorieren Sie die Kuchen: Wie dekorieren Sie das ursprüngliche Neujahrsgebäck, um alle am Feiertagstisch zu überraschen?

Die schönsten Dekorationen der Neujahrstorten

Beginnen wir zu Hause mit kreativen Experimenten mit Cremedekorationen. Zum Dekorieren von Kuchen werden nur wenige Arten von Crememassen verwendet:

  • Öl;
  • cremig;
  • proteinhaltig.

Ölcreme

Buttercreme kann durch Zugabe von Kakao oder Lebensmittelfarbe variiert werden. Sich vorzubereiten ist einfach.

Zutaten:
  • Öl, Fettgehalt von mindestens 82%;
  • Zucker;
  • flüssige Lebensmittelfarbe.
Kochen:
  1. Drei Komponenten werden gemischt und mit einem Mixer geschlagen.
  2. In die Buttercreme können Sie gekochte Kondensmilch geben, die eine dicke Konsistenz und einen angenehmen Geschmack ergibt.

Eiweißcreme

Zutaten:
  • 6 Esslöffel Zucker;
  • 3 Eier;
  • eine Zitronenscheibe oder eine Prise Zitronensäure;
  • Farben und Aromen nach Wunsch.
Kochen:
  1. Wir brauchen ¼ Tasse Wasser und Zucker, um einen Sirup herzustellen. Legen Sie die Flüssigkeit auf das Feuer und kochen Sie sie unter Rühren etwa 5 Minuten lang.
  2. Proteine ​​in einen Topf geben und mit einem Mixer schlagen. Um einen dicken weißen Schaum zu erhalten, fügen Sie ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu oder werfen Sie eine Prise Zitronensäure.
  3. Wir schlagen weiter und fügen nach und nach Zuckersirup hinzu. Nach ein paar Minuten können Sie Farbstoffe und Aromen hinzufügen.
  4. Wenn Sie über die Dicke besorgt sind, fügen Sie Agar-Agar hinzu, während Sie Proteincreme zubereiten.

Sahne

Die Sahne wird nach dem gleichen Prinzip wie Butter zubereitet.

Zutaten:
  • Sahne mit einem Fettgehalt von mindestens 32%;
  • Puderzucker;
  • flüssige Lebensmittelfarbe;
  • Aroma.
Kochen:
  1. Erfahrene Köche empfehlen, den Behälter, in dem die Sahne hergestellt werden soll, und die Sahne vor dem Umrühren der Zutaten zu kühlen.
  2. Alle abgekühlten Zutaten zu einer dicken Masse schlagen.
  3. Wenn Sie sich Sorgen über die Dichte machen, kaufen Sie im Voraus ein spezielles Verdickungsmittel für Buttercreme. Sie können auch Zusatzstoffe in Form von Farbstoffen und Aromen verwenden.
  4. Tragen Sie die Creme mit einer Kochspritze auf die Oberfläche des Kuchens auf.
  5. Mithilfe verschiedener Tipps können Sie florale und geometrische Muster sowie ausgefallene Linien erstellen.

Mit Mastix verzierte Kuchen sind sehr beliebt. Sie können Marshmallow- oder Zuckerpaste herstellen oder fertige Dekorationen in einer Konditorei oder einem Supermarkt kaufen. Mastix erweitert den Horizont, weil es hilft, dreidimensionale, schöne und vor allem essbare "Objekte" zu schaffen.

Zuckermastix

Zutaten:
  • 80 ml Wasser;
  • 20 g Öl;
  • 7 g Gelatine;
  • 2 Löffel Glukose;
  • 1 kg Puderzucker.
Kochen:
  1. Gelatine mit warmem Wasser aufbrühen und bis zur vollständigen Auflösung rühren. Falls erforderlich, wird in dieser Phase ein Farbstoff eingeführt.
  2. Fügen Sie Glukose und Butter Gelatine hinzu, mischen Sie und kühlen Sie ab.
  3. Es ist Zeit, Puderzucker zuzugeben und gründlich zu mischen, damit er vollständig vom Mastix aufgenommen wird.

Marshmallow Mastix

Zutaten:
  • Kauen Marshmallow-Verpackung;
  • Puderzucker;
  • Butter.
Kochen:
  1. Marshmallow mit einem Stück Butter wird in der Mikrowelle erhitzt, bis es doppelt so groß wird. Zum Heizen können Sie ein Wasserbad benutzen.
  2. Geben Sie den erforderlichen Farbstoff in den Marshmallow, das Pulver und kneten Sie, bis die Tonkonsistenz erreicht ist.

Marshmallow Mastix bedeckt nicht nur die Kuchen, sondern stellt auch originelle Figuren her.

Meringue

Eine weitere Möglichkeit, ein kulinarisches Dekor zu kreieren, ist das Baiser. Sie können fertige Produkte kaufen oder selbst herstellen.

Zutaten:
  • 5 Eier;
  • Lebensmittelfarbe;
  • 250 g Zucker.
Kochen:
  1. Eier abkühlen lassen, Proteine ​​trennen und in einen Mixer geben.
  2. Fügen Sie Zucker oder Pulver im Verhältnis: 1 Teil Proteine ​​- 2 Teile Zucker hinzu. Wir führen schrittweise ein, ohne aufzuhören, Proteine ​​zu peitschen.
  3. Nachdem der ganze Zucker gegossen worden ist, schlagen Sie weitere 8 Minuten. Möglicherweise dauert es aufgrund der Leistung des Mischers länger. Lassen Sie sich also vom Endergebnis leiten: Die Proteinmasse muss dicht sein.
  4. Wenn Sie farbige Baisers erhalten möchten, die Hälfte der Masse Farbe in der gewünschten Farbe.
  5. Legen Sie unsere geschlagenen Weißen in einen Spritzbeutel. Wenn es farbige Baisers gibt, platzieren Sie ein Weiß auf einer Seite des Beutels und eine farbige Masse auf der anderen.
  6. Wir nehmen ein Backblech, bedecken es mit Backpapier, drücken einen Baiserbeutel heraus. Der Ofen sollte auf 90 Grad erhitzt werden. 2 Stunden backen.

Wenn Sie möchten, dass das Symbol des Jahres 2019 von Ihren kulinarischen Experimenten angenehm überrascht wird, kreieren Sie mit Schokoladenglasur ein ungewöhnliches Dekor.

Dunkle Schokoladenglasur

Schmuck aus Schokolade und Pralinen ist sehr beliebt. Gießen Sie den fertigen Kuchen mit weißer oder schwarzer Schokoladenglasur und legen Sie dann eine Vielzahl von Schokoladenspezialitäten darauf. Es kann eine chaotische Kombination von Bonbons verschiedener Formen, Schokoladenstücken, Röhrchen, Pillen und Riegeln sein.

Geeignete Dekorationen von kandierten Beeren - Kirschen oder Preiselbeeren. Auf einer weißen Schokolade basierende Beeren sehen besonders schön aus und schaffen ein Neujahrsdekor. Und auf der Basis von schwarzer Schokolade sehen rosafarbene Figuren von Mastixferkeln toll aus.

Zutaten:
  • 100 g dunkle Schokolade;
  • 75 ml Milch.
Kochen:
  1. Schokolade in Milch schmelzen.
  2. Dies geschieht am besten in einem Wasserbad.

Weißer Zuckerguss

Das Prinzip des Kochens ist dasselbe wie im vorherigen Rezept.

Zutaten:
  • 100 g weiße Schokolade;
  • 100 g Puderzucker;
  • 50 ml Milch.
Kochen:

Stellen Sie den Behälter in ein Wasserbad und schmelzen Sie die weiße Schokolade in der Milch, fügen Sie den Puderzucker hinzu und mischen Sie alles gründlich, bis es glatt ist.

Wenn Sie Schokoladenfiguren herstellen möchten, füllen Sie Schablonen und Formen ein. Für Anfängerköche eignet sich am besten eine Form, in die Sie die Schokoladenmasse einschenken und in den Kühlschrank stellen können. Ausstechformen in Form von Schneeflocken, Tannen, Schneemännern und zweifellos Ferkeln eignen sich hervorragend als Dekoration für den Neujahrskuchen.

Karamell

Karamell ist ideal zum Dekorieren von Urlaubsgebäck.

Zutaten:
  • 200 g Zucker;
  • 5 Tropfen Essigessenz;
  • 150 ml Wasser.

Wie man kocht:

  1. Zucker und Wasser mischen und langsam anzünden, dabei ständig mit einem Löffel umrühren.
  2. Mit Hilfe eines Kartoffelklischees können Sie Karamellfiguren herstellen. Dazu eine halbe Kartoffel nehmen und in die gewünschte Form schneiden.
  3. Tauchen Sie das Klischee in das noch heiße Karamell und legen Sie es auf einen gefetteten Teller. Karamell haftet an der Oberfläche der Platte, behält jedoch die gewünschte Form bei.
  4. Ändern Sie die Figur, solange sie nicht eingefroren ist.

Schritt für Schritt Rezepte für Weihnachtskuchen

Weihnachtsfeier impliziert ein spezielles Menü für den Urlaub. Desserts sollten auch etwas Besonderes sein. Ich habe eine Auswahl an leckeren Kuchen für das neue Jahr 2019 zusammengestellt, die Sie für Ihre Familie und Gäste kochen können.

"Beere"

Kuchen mit einem saftigen Namen verbindet die Zartheit von Blätterteig und das Aroma von Waldbeeren, so dass es ausnahmslos jedem gefallen wird.

Zutaten:
  • 360 g Kondensmilch;
  • 320 ml Sahne mit einem Fettgehalt von 33%;
  • 410 g gefrorene Heidelbeeren;
  • 360 g Himbeere gefroren;
  • 0,5 kg Mehl;
  • 400 g Öl;
  • 1 Ei;
  • 1 Esslöffel;
  • ½ Tafelsalz;
  • 175 ml kaltes Wasser.

Schritt für Schritt Vorbereitung:

  1. Mische das Ei mit Essig und Salz, gieße Wasser hinein, mische und schicke es in den Kühlschrank.
  2. In das Mehl die gefrorene geriebene Butter geben. Mischen, Objektträger formen und einkerben.
  3. Wir nehmen die Eimasse aus dem Kühlschrank und geben sie in den Teig. Gründlich umrühren. Der geformte Teig wird in einen Beutel gegeben und mehrere Stunden in den Kühlschrank gestellt.
  4. Backofen auf 185 Grad vorheizen.
  5. Wir nehmen den Teig heraus und teilen ihn in Stücke für Kuchenschichten. Rollen Sie jeden Kuchen so aus, dass seine Dicke 2 mm nicht überschreitet. Sollte 5-6 Kuchen machen. Jeweils ca. 10 Minuten backen.
  6. Sahne schlagen, nach und nach Kondensmilch einfüllen.
  7. Auf eine Schüssel geben und mit Sahne bestreichen, eine Schicht Beeren darauf verteilen. Wiederholen Sie die Aktion noch einmal: Kuchen Sahne Sahne Beeren.
  8. Beeren können abwechselnd und Schicht für Schicht ausgebreitet werden.
  9. Wir bestreichen den obersten Kuchen mit Sahne und geben ihn in den Kühlschrank.
  10. Vor dem Servieren mit Beeren und Minzblättern dekorieren.

"Bright"

Begründen Sie vollständig seinen Namen und werden Sie eine ideale Option für den Neujahrstisch sein.

Zutaten:
  • 210 g Kristallzucker;
  • 110 g Erdbeeren;
  • 3 Tassen Mehl;
  • 210 g Öl;
  • 8 Eier;
  • 2,5 Löffel Kakao;
  • 350 g Frischkäse;
  • ¼ Löffel Lebensmittelfarbe;
  • 1 Packung Backpulver;
  • 2 Esslöffel Puderzucker.
Kochen:
  1. Heizen Sie den Ofen auf 185 Grad.
  2. Eier ca. 10 Minuten schlagen.
  3. Mehl zum Mehl geben.
  4. Geben Sie 110 g Butter in einen Topf und lassen Sie die Butter bei schwacher Hitze etwas schmelzen.
  5. Gießen Sie das Öl unter langsamem Rühren in das Mehl. Eier dazugeben und gut mischen.
  6. Wir teilen den Teig in drei Teile: Zum einen schlafen wir rosa Farbe ein, zum anderen - Kakao, der dritte bleibt ohne Zusätze.
  7. Wir füllen die Backform mit Papier, geben Schokoladenmasse hinein und geben sie für 15 Minuten in den Ofen. Dann backen wir den rosa Kuchen und danach den Kuchen ohne Zusatzstoffe.
  8. 100 g der eingetauchten Butter mit Frischkäse mischen und ca. 10 Minuten schlagen, Puderzucker hinzufügen und ca. 7 Minuten weiterschlagen. Als Ergebnis sollten wir eine Luftmasse haben.
  9. Schokoladenkuchen auf eine Schüssel geben, mit Sahne einfetten und mit einem rosa Kuchen bedecken. Auch hier bestreichen wir es gründlich mit Sahne und legen den Kuchen ohne Zusätze aus.
  10. Fetten Sie die Oberseite des Kuchens und die Seiten mit Buttercreme ein und verzieren Sie den Kuchen mit Erdbeerbeeren. Am besten in Scheiben schneiden.
  11. Wir stellen 4 Stunden in den Kühlschrank. Ein solches Dessert schmückt jeden Tisch.

"Mega Chocolate"

Besser als Schokolade gibt es nur den MegaChodol-Kuchen, in dem gleichzeitig der Geschmack von schwarzer, milchiger und weißer Schokolade in Kombination mit Amaretto-Likör und der weichsten Sahne herrscht. Ich bin sicher, dass dieser Kuchen ein Neujahrshit wird und die Herzen der süßen Zähne erobern wird.

Für Biskuit:

  • 200 g Zucker;
  • ¾ Kunst. Mehl;
  • 5 Eier;
  • 1 Prise Salz;
  • ¼ Art. Stärke.

Für die Grundlagen:

  • 210 g Milchschokolade;
  • 210 g dunkle Schokolade;
  • 210 g weiße Schokolade;
  • 1 Gelatineplatte;
  • 6 Eigelb;
  • 65 g Butter;
  • 455 g Sahne;
  • 25 g Pinienkerne;
  • 25 Gramm Walnüsse;
  • 25 g Kakao;
  • 1 Flasche Schlagsahne;
  • 55 ml Amaretto Likör.
Kochen:
  1. Trenne das Eigelb von den Proteinen. Proteine ​​in den Kühlschrank stellen und das Eigelb mit Zucker glattreiben.
  2. Wir geben Eigelb Mehl und Stärke hinzu und kneten schnell, um Klumpen zu vermeiden.
  3. Gekühlte gesalzene Proteine ​​zu einem hohen Schaum schlagen und dem Teig nach und nach Masse hinzufügen.
  4. Die Pergamentform auslegen, mit Butter bestreichen. Der Ofen ist auf 185 Grad erhitzt. Den Teig in der Form auslegen, die Oberseite ausrichten und 40 Minuten backen. Nach 20 Minuten den Backofen ausschalten und den Keks darin belassen. Sie können den Kuchen nur 3 Stunden nach dem Backen für Kuchen verwenden.
  5. Korzh fray auf einer Reibe, rollen die Nüsse mit einem Nudelholz, mischen in einer Schüssel Keks und Nussmasse, dazu Likör und Kakao.
  6. Wir bestreichen die Form mit Butter, strecken das Pergament, verteilen die Biskuit-Nuss-Masse.
  7. Die Gelatineplatte in 3 Teile teilen und 10 Minuten einweichen.
  8. Crush schwarze Schokolade, 2 TL. Pulver einwirken lassen, den Rest in ein Wasserbad geben, 2 Eigelb, einen Teil des Öls und Gelatine hinzufügen. Sobald die Masse gleichmäßig ist, etwas abkühlen lassen.
  9. Sahne schlagen und in die Schokoladenmasse gießen.
  10. Wiederholen Sie den vorherigen Vorgang für Milch und weiße Schokolade, und lassen Sie die Rohlinge etwas abkühlen.
  11. Eine Masse Milchschokolade auf einen Keks legen und 25 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach legen wir eine Mischung aus weißer Schokolade aus und legen sie erneut für 25 Minuten in den Kühlschrank. Komm auch mit dunkler Schokolade.

Vor dem Servieren mit Schlagsahne und Schokoladenstückchen dekorieren.

Kuchen ohne Backen "Silvesterstimmung"

In den Neujahrsferien möchten Sie etwas Besonderes, nehmen Sie also die Bewaffnung mehrerer neuer Rezepte auf. Kuchen ohne Backen bleiben mehrere Jahre relevant. Vielleicht fange ich damit an.

Zutaten:
  • 1 Biskuitkuchen;
  • 400 g Joghurt;
  • 12 g Gelatine;
  • 1 Orange;
  • 2 Mandarinen;
  • 50 g Ananaskonserven;
  • 1 Banane
Kochen:
  1. Wir nehmen fertiges Gebäck oder backen es vorab für unseren Kuchen. In Würfel schneiden.
  2. Gelatine 3 Esslöffel warmes Wasser einfüllen, Joghurt mit Puderzucker mischen.
  3. Orange und Banane in Scheiben schneiden, Ananas in Scheiben schneiden, Mandarine in Scheiben teilen.
  4. Die gespaltene Form ist mit einer Folie überzogen, wir legen wunderschön Keks und Obst aus, aber einige dieser Komponenten bleiben für die zweite Schicht übrig. Orange Kreise empfehlen, die Seiten der Formen zu platzieren.
  5. Gießen Sie Gelatine in Joghurt, mischen Sie gründlich; Gießen Sie die Hälfte der Masse in die Form. Legen Sie wieder eine Schicht Obst und Kekswürfel aus und gießen Sie den restlichen Joghurt hinein.
  6. In den Kühlschrank stellen, bis der Kuchen gefriert.
  7. Wir drehen eine flache Schale auf, entfernen die Folie und dekorieren sie mit Weihnachtsbäumen aus Schokolade. Sie können andere Weihnachtsdekorationen für diesen köstlichen Kuchen benutzen.

Käsekuchen

Hüttenkäse-Käsekuchen auf dem Neujahrstisch wird angemessen sein, da sein Geschmack und sein Aussehen völlig im Einklang mit der Winterfeier stehen.

Zutaten:
  • 0,5 kg Hüttenkäse;
  • 1 Dose Kondensmilch;
  • 10 g Gelatine;
  • ⅔ Tasse Milch oder klares Wasser;
  • 250 g Kekse (es ist besser, Shortbread zu nehmen);
  • 100 g Öl;
  • 100 g Johannisbeer- oder Kirschmarmelade mit ganzen Beeren.
Kochen:
  1. Die Kekse in Krümel schneiden, die geschmolzene Butter hinzufügen und mischen.
  2. Wir füllen den unteren Rand des Formulars mit Papier, legen unsere Grundlage für den zukünftigen Kuchen fest zusammen.
  3. Gelatine in 2/3 Tasse warmem Wasser verdünnen, 10 Minuten einwirken lassen. Das Rühren zu Gelatine wurde homogen und ohne Klumpen.
  4. Quark mit Kondensmilch mischen, Gelatine hinzufügen, schlagen.
  5. Wir verteilen die Quarkmasse in der Form, bedecken sie mit Frischhaltefolie und stellen sie einige Stunden in den Kühlschrank.
  6. Vor dem Servieren in Portionen teilen, über jedes Stück Marmelade gießen und mit einem Minzblatt dekorieren.

Schneller Schokoladenkuchen mit Sahne und Kirsche

Für den Kuchen:

  • 4 Löffel Kakao;
  • 2 EL. Mehl;
  • 2 Eier;
  • 1 Glas Milch;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 1 TL Backpulver;
  • 1 EL. l Essig;
  • 1 TL Soda;
  • Vanille.

Für Sahne:

  • 400 ml Sahne;
  • ⅔ Kunst. Zucker;
  • 2 EL. entsteinte Kirschen.
Kochen:
  1. In einem großen Behälter Kakao, Soda, Mehl und Backpulver mischen.
  2. In einer Schüssel Butter mit Zucker verquirlen. Eier hinzufügen und glatt rühren.
  3. Fügen Sie der Milch Essig hinzu, damit sie zerdrückt werden kann.
  4. Es ist Zeit, alle drei Stücke in einer Schüssel zu mischen. Gründlich mischen und mit einem Mixer schlagen. Also hol den Schokoladenteig. Gießen Sie es in eine Auflaufform. Wir formen den Formularboden mit Pergamentpapier vor und fetten die Seiten mit Öl ein.
  5. Wir schicken den zukünftigen Kuchen in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen. Die Kuchenreife wird an der dicksten Stelle mit einem Zahnstocher überprüft: Wenn der Teig nicht klebt und sich nicht dehnt, können Sie ihn ausschalten.
  6. In der Zwischenzeit bereiten wir die Sahne zu: die Kirschen von den Samen befreien, die Sahne mit Puderzucker 3 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit schlagen.
  7. Den fertigen Kuchen in zwei Teile teilen, jeweils mit Sahne bestreichen und mit Beeren bestreuen. Bedecken Sie den unteren Kuchen mit Sahne genauer.
  8. Sie können den Kuchen mit geriebener Schokolade dekorieren.

Hilfreiche Ratschläge

Wenn Sie die Gäste nicht nur mit dem Geschmack des Kuchens, sondern auch mit seinem Aussehen überraschen möchten, können Sie die neuesten Trends der Kuchendekoration verwenden.

  • "Country" oder "nackter" Kuchen. Es geht nicht darum, die Seiten und die Oberseite der Creme abzudecken. Dekorieren Sie das Gebäck stattdessen mit dem, was die Natur gegeben hat: Beeren und Früchten, Blättern und frischen Blumen.
  • Regenbogen Alle Kuchen müssen unterschiedliche Farben haben. Die Oberseite kann mit weißer Creme verziert werden oder den Trend des Regenbogenentwurfs fortsetzen. Verwenden Sie dazu farbigen Mastix oder Dragee.
  • Farbübergänge. Sie können 1-2 Farben mit allen Arten von Farben wählen. Als Ergebnis erhalten Sie ein Gebäck Ombre.
  • Quilling Dekoration. Diese Technik des Handwerks wird in das Kochen überführt, nur in diesem Fall werden Kittmuster verwendet. Solche Kuchen sehen einfach faszinierend aus.

Meine Empfehlungen zielen darauf ab, den Neujahrstisch und damit den Feiertag zu etwas ganz Besonderem, Überraschendem und Hellem zu machen.

Lassen Sie Ihren Kommentar