Wirksame Methoden zur Reinigung der Bronchien und Mandeln gegen Auswurf und Schleim

Die Mund- und Nasenhöhlen eines Menschen versorgen ihn mit allem, was zum Leben nötig ist: Wasser, Trinken, Luft und Essen. Man kann sich ein menschliches Leben ohne diese Prozesse nicht vorstellen.

Wovon werden die Bronchien und Mandeln gereinigt?

Infolge des Eindringens von Mikroorganismen und Schadstoffen in die Atemwege werden dort intensiv Sputum und Schleim gebildet. Ihre Produktion ist in gewissem Maße eine Abwehrreaktion, die zur Beseitigung schädlicher Faktoren aus dem Körper beiträgt. Eine übermäßige Ansammlung von Schleimsekreten in den Atemwegen geht jedoch mit einer Stagnation einher, die zur Proliferation der bakteriellen Mikroflora in den Atemwegen, dem Auftreten chronischer Entzündungsprozesse, allergischen Reaktionen und Bronchospasmen beiträgt.

Aus diesem Grund müssen die Mandeln, die Luftröhre und die Bronchien gereinigt werden. Die Reinigung sollte komplex sein - von schädlichen Mikroorganismen, Mikropartikeln, Auswurf, Schleim und sich entwickelnden pathologischen Prozessen.

Die folgenden Symptome weisen auf die Notwendigkeit hin, die Mandeln und Bronchien zu reinigen:

  • Häufiger Husten.
  • Rasseln in den Atemwegen.
  • Änderungen in der Anzahl und den Eigenschaften von Auswurf (normaler Auswurf ist homogen, ohne Farbe und Geruch, bis zu 100 ml pro Tag).
  • Häufige Atemwegserkrankungen (ARVI, Bronchitis, Laryngitis usw.).
  • Plaque oder eitrige Herde auf den Mandeln.
  • Das Vorhandensein von "respiratorischen" Allergien, Bronchospasmus.
  • Häufige Schmerzen und Beschwerden im Hals, Schmerzen, Beschwerden.
  • Anfälle von Atemnot oder Ersticken beim Husten.

Vorbereitung und Vorsichtsmaßnahmen

Möglichkeiten zur Reinigung der Mandeln und Bronchien gibt es sowohl in der traditionellen als auch in der traditionellen Medizin. Die meisten von ihnen sind relativ sicher, aber es ist ratsam, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie sie verwenden. Insbesondere betrifft es den Einsatz von Medikamenten oder physiotherapeutischen Verfahren, da in diesen Fällen Nebenwirkungen und Kontraindikationen zu berücksichtigen sind.

Auch bei der Anwendung von Rezepten und Methoden der Schulmedizin ist Vorsicht geboten - wegen des Risikos allergischer Reaktionen und anderer unerwünschter Wirkungen. Darüber hinaus dürfen wir nicht vergessen, dass auch harmlose Symptome ein Anzeichen für eine schwere Krankheit sein können, und dies kann nur nach einer ärztlichen Untersuchung gelernt werden.

Wenn die Eingriffe und Manipulationen trotzdem ohne ärztliche Beratung zu Hause durchgeführt werden, ist es erforderlich, sich mit den Aussagen, Gegenanzeigen und Bewertungen anderer Personen vertraut zu machen. Auf diese Weise können Sie besser auf alle möglichen Überraschungen vorbereitet sein, die während der Behandlung auftreten können.

Wirksame Volksheilmittel gegen Auswurf und Schleim

Es gibt viele Werkzeuge der traditionellen Medizin, die Schleim und Schleim verdünnen und deren Entfernung aus den Atemwegen erleichtern. Dies sind hauptsächlich verschiedene Kräuter und Kräuterzubereitungen, aus denen Aufgüsse, Abkochungen und Tees hergestellt werden.

  • Elecampane - Diese Pflanze hat viele heilende Eigenschaften, von denen expektorierende, antiseptische, entzündungshemmende und allgemein stärkende Wirkungen bei Erkrankungen der Atemwege von Bedeutung sind. Üblicherweise wird in der Volksmedizin ein Abkochen der Wurzeln und Rhizome von Elecampan verwendet. Gegenanzeigen für die Verwendung sind schwere Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen, schwere Hypotonie, Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Mutter und Stiefmutter - Infusionen und Abkochungen der Blätter haben entzündungshemmende, schleimlösende und desinfizierende Eigenschaften und werden daher in der traditionellen Medizin häufig bei Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt. Gegenanzeigen: individuelle Unverträglichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder unter 2 Jahren.
  • Oregano - das Kraut der Pflanze hat entzündungshemmende, schleimlösende, antiseptische und viele andere Wirkungen, daher ist es fast immer in der Zusammensetzung der Brustkorbsammlungen enthalten. Sie können Oregano nicht mit individueller Unverträglichkeit, Schwangerschaft, Magengeschwür verwenden.

Unter anderen Pflanzen, die zur Sekretion von Sekret aus den Atemwegen beitragen, können Sie Melisse, Kamille, Minze, Süßholzwurzel nennen - sie sind auch häufig in der Zusammensetzung zur Behandlung von Atemwegserkrankungen enthalten. Verwenden Sie medizinische Gebühren in Form von Aufgüssen, Abkochungen oder Kräutertee.

Neben schleimlösenden Produkten tragen bakterizide, entzündungshemmende und weichmachende Mittel dazu bei, die Mandeln und Bronchien von Auswurf und Schleim zu befreien. Für diese Zwecke verwenden sie häufig natürlichen Honig, Milch, Backpulver, Propolis, Hagebutten, Meersalz, Johannisbrotsirup. Einige von ihnen werden nicht nur zum Trinken verwendet, sondern auch zum Spülen des Rachens, zum Abwischen der Lücken der Mandeln und Kompressen.

Medikamente zur Reinigung der Bronchien und Mandeln

Medikamente, die bei der Reinigung der Mandeln, Bronchien und oberen Atemwege helfen, gehören zu mehreren Gruppen:

  • Antimikrobiell: Antibiotika, Sulfonamide, Antiseptika für den Hals usw. Diese Medikamente reinigen die Mandeln und Bronchien von pathogenen Mikroflora und zerstören Krankheitserreger.
  • Bronchodilatatoren: Erweitern Sie das Lumen der Bronchien und beseitigen Sie deren Krämpfe, wodurch das Atmen und der Ausfluss von Bronchialsekreten erleichtert werden.
  • Expectorant: Sputum verdünnen, seine Sekretion erhöhen und die Entfernung aus den Atemwegen fördern.
  • Antihistaminika: Wird bei allergischen Prozessen im Zusammenhang mit den Atemwegen (Asthma bronchiale, bronchospastisches Syndrom usw.) angewendet.
  • Andere Mittel: Antimykotikum, Enzym, Glukokortikoid, Immunstimulanzien und einige andere. Diese Medikamente werden hauptsächlich bei verschiedenen Eingriffen eingesetzt - Waschen der Lücken der Mandeln, bronchoskopische Spülung usw.

Die Eigenschaften einiger populärer Medikamente aus den aufgeführten Gruppen sind in der folgenden Tabelle angegeben.

MedikamentennamePharmakologische Eigenschaften und MerkmaleDosierung und VerabreichungNebenwirkungenGegenanzeigen
ChlorophylliptAntiseptische Lutschtabletten bei Mund- und Rachenerkrankungen. Unterdrückt Krankheitserreger und lindert Beschwerden im Hals.Für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren - 1 Tablette 3-5 mal täglich 15-30 Minuten nach einer Mahlzeit im Mund auflösen. Dosierung für Kinder von 2-7 Jahren - auf ½-1 Tablette 3-mal täglich. Nach 2 Stunden Einnahme sollte auf Essen und Trinken verzichtet werden.Selten - allergische Reaktionen.Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
AzithromycinMakrolid-Antibiotikum, hergestellt in Form von Kapseln, Tabletten und Sirupen. Es ist wirksam bei vielen infektiösen Prozessen und Pathologien, einschließlich Entzündungen der Mandeln und Erkrankungen der Atemwege.Es wird einmal täglich oral eingenommen. Die Tagesdosis für Erwachsene beträgt 500 mg, für Kinder 125 bis 250 mg, abhängig von Alter und Körpergewicht.Gastrointestinale Störungen, selten - allergische Reaktionen.Individuelle Unverträglichkeit. Mit Vorsicht - während der Schwangerschaft, Stillzeit, schweren Erkrankungen der Leber und Nieren.
EuphyllinEs hat bronchodilatatorische, krampflösende und harntreibende Wirkungen. Es wird bei einer Reihe von Erkrankungen der Atemwege, des Herz-Kreislauf-Systems, des Gehirns und der Nieren angewendet. Das Entfernen der Krämpfe der Bronchien erleichtert das Atmen und den Ausfluss von Auswurf aus den Atemwegen.Für einen Behandlungsverlauf wird es üblicherweise in Form von Tabletten, 0,05–0,2 g, 3-mal täglich nach den Mahlzeiten angewendet. (Intravenöse und intramuskuläre Injektionen von Aminophyllin werden bei Anfällen von Bronchial- oder Herzasthma mit Hirnödem und anderen akuten Zuständen angewendet.)Senkung des Blutdrucks, Schwindel, Tachykardie, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, selten - Anfälle.Schwere Herz-Kreislaufstörungen, Hypotonie, Tachykardie. Nicht empfohlen bei Kindern unter 14 Jahren.
AcetylcysteinWirksames Expektorans, erhältlich in verschiedenen Dosierungsformen: in Form von Brausetabletten, löslichem Pulver, Inhalations- und Injektionslösungen.

  • Dosierung zur oralen Verabreichung: 150-200 mg 2-3 mal täglich bei Erwachsenen, 100-125 mg 2-3 mal täglich bei Kindern.

  • Injektionen: 1-mal täglich intramuskulär oder intravenös, bei Erwachsenen - in einer Dosis von 300 mg, bei Kindern - 10 mg / kg Körpergewicht.

  • Zum Einatmen 2-3 mal täglich 3-5 ml einer 20% igen Lösung verwenden.
Allergische Reaktionen: Urtikaria, Juckreiz, Hautausschlag, selten - Bronchospasmus.Das Vorhandensein einer Allergie gegen das Medikament, Nieren-und Leberversagen, Erkrankungen der Nebennieren, Lungenblutung, Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür.
AmbroxolTrägt zur Verdünnung von Bronchialsekreten bei und erhöht deren Produktion. Es hat auch entzündungshemmende und lokalanästhetische Wirkungen.

  • Innen: Erwachsene - 30 mg 3-mal täglich, Kinder - 7,5-15 mg 2-3-mal täglich.

  • In Form von Tropfen zum Einatmen: 15-22 mg des Arzneimittels 2-3 mal pro Tag.
In seltenen Fällen allergische Reaktionen, Übelkeit, Kopfschmerzen.Individuelle Unverträglichkeit, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür, Krampfanamnese, Schwangerschaft, Stillzeit.
LoratadineWirksames Antihistaminikum, kann bei allen allergischen Erkrankungen eingesetzt werden, einschließlich Bronchospastisches Syndrom, Asthma bronchiale, allergische Entzündung der Mandeln (Mandelentzündung).

  • Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren werden 1 - 2 Stunden vor den Mahlzeiten einmal täglich 10 mg des Arzneimittels verschrieben.

  • Kinder unter 12 Jahren - 5 mg einmal täglich.
Selten: allgemeine Schwäche, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Appetitveränderungen, Übelkeit, Libidostörungen.Stillen, Kinder unter 2 Jahren.

Physiotherapie und Inhalation

Eine sehr effektive Methode zur Beeinflussung pathologischer Prozesse in den Bronchien und Tonsillen ist der Einsatz von Physiotherapie. Dies trägt dazu bei, entzündliche Prozesse im Gewebe zu eliminieren, alle Arten von "Verkehrsstaus" und -schichten zu entfernen, Narbenklebungsprozesse zu resorbieren und die Struktur von Zellen und Geweben zu normalisieren.

Die wichtigsten physiotherapeutischen Verfahren zur Beeinflussung der Bronchien und Tonsillen:

  • Ultraschall;
  • Mikrowellentherapie;
  • UHF;
  • Magnetfeldtherapie;
  • Induktionswärme;
  • UFO;
  • Elektrophorese.

Getrennt davon sind Inhalationen zu erwähnen, die auch als physiotherapeutische Verfahren bezeichnet werden, aber auch zu Hause ohne spezielle Ausrüstung angewendet werden können. Obwohl verschiedene Arten von Inhalatoren in der Apotheke erhältlich sind, bevorzugen viele die alte Methode - Heißdampfinhalationen (z. B. durch einen Papiertrichter, der an der Nase des Wasserkochers getragen wird).

Zur Behandlung von Bronchitis, Laryngitis, Tracheitis, Mandelentzündung und anderen Krankheiten werden häufig Inhalationsformulierungen verwendet:

  • Pflanzliche Abkochungen - Kamille, Johanniskraut, Eukalyptusblätter, Ringelblume und andere;
  • Salzlösungen Teesoda oder Meersalz;
  • Ätherische Öle - Eukalyptus, Zeder, Kiefer, Thujaöl usw.

Inhalationen mit heißem Dampf sind bei aktiven eitrigen Prozessen kontraindiziert. Das Einatmen von ätherischen Ölen sollte nicht bei Personen durchgeführt werden, die zu allergischen Reaktionen neigen.

Lackierung von Mandeln und Bronchialspülungen

Die wirksamen Reinigungsmethoden sind das Waschen der Lücken der Mandeln und die bronchoskopische Spülung (Waschen der Bronchien). Gleichzeitig werden verschiedene Arten von Medikamenten eingesetzt, die die Wirkung des Verfahrens deutlich steigern.

Lösungen für Antiseptika, Antibiotika, Enzyme, Antimykotika, biologisch aktive Substanzen usw. werden verwendet, um die Lücken der Mandeln zu spülen.Antibiotika, Mukolytika, Glukokortikoide, Enzyme und Nitrofurane werden häufiger für die bronchoskopische Spülung verwendet.

ERINNERN SIE SICH! Wenn das Waschen der Lücken der Mandeln zu Hause durchgeführt werden kann, ist die Bronchialspülung ein komplizierter Vorgang, der nur in einem spezialisierten Krankenhaus durchgeführt werden kann.

Gymnastik und Bronchialreinigungsmassage

Atemübungen und Brustmassagen können auch zur Normalisierung der Funktionen und zur Reinigung der Bronchien eingesetzt werden. Diese Methoden stimulieren die Blutzirkulation in der Brust, stellen die Drainagefunktionen wieder her und verbessern den Auswurf.

Es wurden viele Atemübungen entwickelt - einige davon sind häufig, andere konzentrieren sich auf die Behandlung spezifischer Krankheiten.

Zu den beliebtesten Übungen gehören: Halten des Atems, abwechselndes Atmen und Ausatmen durch Nase und Mund, Atembewegungen in der "Lotus-Position", Einatmen und Ausatmen mit Verdünnung, Anheben und Absenken der Hände usw.

HINWEIS! Ein wichtiger Vorteil der Atemgymnastik ist ihre Sicherheit, wodurch sie für Erwachsene und Kinder in nahezu allen Krankheitsbildern durchgeführt werden kann.

Bei der Brustmassage ist es wünschenswert, dass sie von einem Spezialisten durchgeführt wird. Das Verfahren umfasst das Reiben in kreisenden Bewegungen, das Klopfen der Brust vorne und hinten, Punkteffekte und das Massieren in bestimmten Körperpositionen.

Merkmale der Reinigung der Bronchien und Mandeln bei Kindern

Nicht alle Reinigungsmethoden, die für Erwachsene geeignet sind, sind auf kleine Kinder anwendbar. Und je kleiner das Alter des Kindes ist, desto mehr Schwierigkeiten können sich in dieser Hinsicht ergeben.

Viele therapeutische Medikamente sind in der Kindheit kontraindiziert. Beispielsweise sollten Säuglingen, die nicht wissen, wie man Auswurf auswirft, keine Mukolytika verschrieben werden. Viele Antibiotika, Bronchodilatatoren und andere Medikamente sind bei Kindern wegen des Risikos von Nebenwirkungen kontraindiziert.

Physiotherapie für Kinder sollte nicht zu intensiv sein. Die Überwachung des Zustands des Kindes sollte sehr sorgfältig sein. Dies liegt an der großen Labilität des Körpers des Kindes und einer ausgeprägten Reaktion auf Auswirkungen.

Manchmal können Schwierigkeiten trivial sein. Beispielsweise kann die Anwendung einiger traditioneller Medikamente bei Kindern aufgrund ihres bitteren Geschmacks schwierig sein. Die Vorlieben des Kindes, sein Charakter und Launen sollten berücksichtigt werden. Bei Bedarf können einige Vorgänge (z. B. Atemübungen) in Spielform durchgeführt werden. Schließlich darf auf keinen Fall das Kind physisch und moralisch überfordert und überlastet werden.

Meinungen und Bewertungen von Ärzten

Die Haltung der Ärzte zu den Methoden der häuslichen Reinigung der Mandeln und Bronchien ist zweideutig. Es ist bekannt, dass viele Ärzte unabhängige Methoden zur Reinigung des Körpers kritisieren, die auf mögliche Schäden und Nebenwirkungen von Verfahren und Medikamenten hinweisen.

Es gibt auch solche Ärzte, die solche Techniken in der Regel gutheißen und sogar selbst komponieren, aber zunächst empfehlen, sich in einer medizinischen Einrichtung beraten zu lassen. Diese Meinung ist berechtigt, da Sie sich mit einem Arzt vor den meisten Überraschungen schützen können.

☞ Arzt I.S., Lungenarzt:

"Die Reinigung ist gut, aber die Selbstbehandlung ist schlecht. Ich bin der Meinung, dass alle derartigen Verfahren vorher mit dem Arzt abgestimmt werden sollten. Andernfalls sind Sie selbst für alle Risiken und möglichen Konsequenzen verantwortlich."

☞ Arzt N. A., HNO-Arzt:

"Natürlich ist es nichts Falsches, wenn man zum Beispiel Milch mit Honig oder Brühe zur Reinigung trinkt. Viele der Rezepte der traditionellen Medizin können allein verwendet werden. Es gibt natürlich Ausnahmen - zum Beispiel jemanden, der häufig allergische Reaktionen oder schwere Krankheiten hat. In diesem Fall ist eine Konsultation mit einem Arzt erforderlich. Und Sie sollten überhaupt keine Medikamente einnehmen, auch nicht die harmlosesten, ohne einen Spezialisten zu verschreiben. "

Nützliche Tipps und Prävention

Um Pathologien und Erkrankungen der Mandeln oder Bronchien vorzubeugen, sollten Sie bestimmte Regeln und Empfehlungen befolgen, insbesondere:

  • Nicht essen oder kalt trinken Kältefaktor ist eine der Hauptursachen für solche Krankheiten.
  • Achten Sie auf Mundhygiene, putzen Sie regelmäßig Ihre Zähne.
  • Prompt für die Rehabilitation und Behandlung chronischer Infektionsherde, von denen die häufigsten kariöse Zähne sind.
  • Vermeiden Sie schlechte Gewohnheiten, insbesondere das Rauchen, da sonst jede Anstrengung nur vorübergehende Ergebnisse bringen kann.
  • Maßnahmen zur Vorbeugung von Erkältungen einhalten: Bronchitis, Lungenentzündung, Influenza, ARVI usw.

Einige Tipps zur medikamentösen Behandlung und Medikation:

  • Wenn Sie einen feuchten Husten mit Auswurf haben, nehmen Sie keine Hustenmittel. Die Unterdrückung des Hustenreflexes beeinträchtigt die natürliche Reinigung der Atemwege.
  • Trinken Sie bei prophylaktischer Anwendung von Expectorantien nicht länger als 4-5 Tage. Beenden Sie dann die Einnahme, damit der Körper husten und das Geheimnis der Atemwege lüften kann.
  • Es wird nicht empfohlen, Säuglingen Expektorantien zu verschreiben, da sie immer noch nicht in der Lage sind, Auswurf zu husten und zu expektorieren.
  • Die gleichzeitige Einnahme von Expektorantien und Antitussiva ist inakzeptabel.

Bei der Vielzahl von Reinigungsmethoden für Mandeln und Bronchien ist es oft schwierig, die beste Wahl für eine bestimmte Methode zu treffen. Dies hat mehrere Gründe.

ERINNERN SIE SICH! Eine der Schwierigkeiten besteht darin, ein angemessenes Gleichgewicht zwischen Effizienz und Sicherheit zu finden. Nicht alle Mittel sind gleich harmlos. Wenn Sie also Zweifel haben, sollten Sie sich zuerst an Ihren Arzt wenden.

Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie die Ursachen bestimmter pathologischer Prozesse kennen. In der Regel ist es ohne ärztliche Hilfe sehr schwierig. Wenn die Reinigung vorbeugend durchgeführt wird, müssen die einfachsten und sichersten Methoden ausgewählt werden.

Благодаря обилию информационных ресурсов всегда есть возможность узнать отзывы других людей об эффективности и безопасности различных способов. Wenn Sie die Erfahrungen und Fehler anderer studieren, können Sie eigene Fehleinschätzungen vermeiden. Daher sollten Sie eine solche Gelegenheit nicht vernachlässigen.

Sehen Sie sich das Video an: Was würde Robert Franz bei einer Erkältung tun (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar