Wie man einen echten kaukasischen Khachapuri zu Hause kocht

Brotkuchen sind auf der ganzen Welt sehr beliebt. Am häufigsten werden sie in den Ländern Asiens und des Nahen Ostens gebacken. Aber dank ihres Geschmacks können sie niemanden gleichgültig lassen. Eine der beliebtesten Arten dieses Backens ist das kaukasische Khachapuri.

Schlüsselgeheimnisse und Kochtechnik

Einige argumentieren, dass echter Käsekuchen nur in ihrer Heimat, dem Kaukasus, verkostet werden kann. Andere glauben, dass die Hauptsache ist, dass es mit den geschickten Händen eines georgischen Kochs gekocht werden sollte. In der Tat ist die einzige, die mit Ihren eigenen Händen aus Ihren Lieblingsprodukten hergestellt wird, die köstlichste und appetitlichste.

Da es kein einzelnes Rezept gibt und es keine genaue Kochtechnik gibt, müssen Sie die wichtigsten Punkte kennen - wie man Teig macht, füllt, eine Form wählt.

Teig

Der Teig für das allererste Khachapuri bestand aus zwei Komponenten - Wasser und Mehl. Im Laufe der Zeit haben sich die Rezepte geändert und verbessert. Es wird als traditioneller Teig angesehen, der auf der Basis des kaukasischen fermentierten Milchprodukts Matsoni hergestellt wird. Sie können es selbst machen. Dazu müssen Sie 2,5 bis 3 Liter frische Milch leicht erwärmen und 2 EL hineingießen. l Saure Sahne, schließen und in ein warmes Handtuch wickeln. Nach ein paar Stunden an einen kalten Ort stellen und die Masse eindicken lassen. Aber meistens verwenden Sie statt Matsoni Kefir, Joghurt oder flüssige saure Sahne.

Um Khachapuri flauschiger und rötlicher zu machen, können Sie dem Teig Hefe hinzufügen. In diesem Fall legte die Charge Butter, Zucker und Milch. Diese drei Zutaten verleihen dem Teig Weichheit und Elastizität. Das Mehl muss gesiebt werden, bevor es mit Sauerstoff gesättigt wird. Der Teig muss eine weiche, auf keinen Fall verstopfte Struktur haben.

Nach dem Kneten den Teig 2-3 Stunden ruhen lassen. Wenn Sie Hefe verwenden, lassen Sie es warm. Wenn Sie sich für einen Blätterteig oder eine frische Variante entscheiden, können Sie ihn in den Kühlschrank stellen.

Füllung

Die Basis jeder Füllung für Khachapuri ist Käse. Für klassische Fladen wird Imeretinsky verwendet, kann aber durch andere Arten ersetzt werden. Am besten eignen sich junge Käsesorten - weich oder eingelegt, zum Beispiel Adygei, Suluguni, Mozzarella, Schafskäse, Kobi und sogar hausgemachter Sauermilch-Hüttenkäse.

TIPP! Sehr salzige Sorten sind in Wasser eingeweicht.

Oft werden mehrere Käsesorten gleichzeitig in die Füllung gegeben. Dies ist besonders wichtig, wenn einer von ihnen eine dichte und feste Struktur hat. Manchmal hämmern sie ein Ei ein, um die Masse zu homogenisieren, und aus pikanten Gründen kombinieren sie es mit verschiedenen gehackten Grüns.

Bildung von Khachapuri

Backform kann unterschiedlich sein. Es kann offen oder geschlossen sein, in Form eines Bootes, eines Umschlags, eines Quadrats, einer Runde oder sogar eines Ovals. Eine Regel verbindet alle: Je dünner der Kuchen, desto schmackhafter ist er.

Offene Produkte werden am häufigsten im Ofen oder Ofen gebacken, geschlossene in einer Pfanne oder in einem Slow Cooker.

Kochen

  • In der Pfanne. Bratpfanne mit dickem Boden - Stein oder Gusseisen. Für diese Art von frischen Teig aus Joghurt machen, und die Form - unbedingt geschlossen. Auf jeder Seite 10-15 Minuten goldbraun braten. Am Ende reichlich mit Butter eingefettet.
  • Im Ofen. Hefe- oder Blätterteigkuchen werden im Ofen gebacken. Der Käse in der Füllung sollte schmelzen und der Teig sollte aufgehen und rot werden. Die Garzeit von Khachapuri im Ofen hängt von der Größe ab und kann 25-35 Minuten dauern. Die Temperatur beträgt 180-200 Grad. Wenn Sie das Produkt aus dem Ofen nehmen, machen Sie ein Loch hinein und legen Sie ein Stück Butter ein.
  • Im Slow Cooker. Wie in der Pfanne wird Khachapuri in einem Multikocher nacheinander gekocht. Auf den Butterboden eine Tortilla mit Käse legen und im Modus "Backen" 20 Minuten backen. Dreht sich dann um und bereitet noch 15 Minuten im selben Modus vor.
  • Im Umluftofen. Der Umluftofen muss zuerst auf eine Temperatur von 225 Grad aufgeheizt werden. Dann die geformte Chachapuri auf den mittleren Grill legen und 15 Minuten backen.
ERINNERN SIE SICH! Welches Rezept, welche Form, welchen Teig und welche Füllung Sie auch wählen, Sie müssen in Butter mit 82,5% Fett kochen. Und das Gericht hat in der ersten halben Stunde nach dem Garen den reichhaltigsten und einzigartigsten Geschmack.

Kalorien- und Nährwert

Viele Frauen, die ihre Figur sorgfältig beobachten, können sich selten mit dem Geschmack der saftigen kaukasischen Khachapuri zufrieden geben. Tatsächlich wird sein Kaloriengehalt als durchschnittlich angesehen - ungefähr 270 kcal pro 100 Gramm, weshalb Ernährungswissenschaftler ihnen nicht empfehlen, sie häufig zu verzehren. Aber Sie sollten wissen, dass der Energiewert von den Zutaten abhängt.

Nehmen Sie die am meisten konsumierten Produkte, die für die Herstellung eines klassischen Khachapuri benötigt werden. Jedes berechnet separat den Nährwert und die Kalorie.

ProduktGewicht, gProteine, gFett, gKohlenhydrate, gKcal
Weizenmehl52047,86,23901778,4
Kefir 2%40013,6818,9204
Zucker10--9,939,8
Salz2----
Hühnereier16521181,2259
Butter1000,582,50,8749
Suluguni-Käse700140169-2029
Backpulver12----
Nur 100 g11,714,922,1266

Die Tabelle zeigt, dass der Kaloriengehalt in hohem Maße von den vier Hauptzutaten abhängt: Mehl und Butter, Käsesorte und Fettgehalt des Kefirs (saure Sahne, Joghurt, Joghurt). Jede Käsesorte zeichnet sich nicht nur durch Geschmack, Struktur, sondern auch durch die Anzahl der Kalorien pro 100 Gramm aus:

  • Hausgemachter Hüttenkäse - 115 kcal.
  • Adygei-Käse - 240 kcal.
  • Mozzarella - 240 kcal.
  • Imereti-Käse - 240 kcal.
  • Kuhkäse - 260 kcal.
  • Schafskäse - 280 kcal.
  • Suluguni - 290 kcal.

Um Khachapuri zuzubereiten, was Ihrer Figur nur minimalen Schaden zufügt, müssen Sie:

  1. Füllung aus hausgemachtem Quark herstellen.
  2. Den Teig auf fettarmem Joghurt kneten und sehr dünn ausrollen.
  3. Im Ofen mit einer minimalen Menge Butter backen. Nicht mit Eigelb einfetten.

Klassisches Khachapuri mit Käse

Es wurde mehr als einmal gesagt, dass es viele verschiedene Rezepte für Khachapuri gibt. Für jede kaukasische Region ist das Rezept das Beste und Einzigartigste. In unserem Land gibt es mehrere beliebte Arten von Käsekuchen. Einer von ihnen ist der georgische Khachapuri. Die Kochtechnik ist einfach und einige der Zutaten der orientalischen Küche können durch unsere traditionellen ersetzt werden.

Zutaten:
  • 700 Gramm Weizenmehl;
  • 0,5 Liter Matsoni (Sie können Kefir ersetzen);
  • 300 g Käse;
  • 200 g Suluguni;
  • 100 g Imeretikäse;
  • 1 Stück Hühnerei;
  • 1 TL Zucker und Salz;
  • 1 Packung Backpulver;
  • 30 ml Pflanzenöl;
  • 50 g Butter.

Wie man kocht:

  1. Sieben Sie das Mehl in das Geschirr und fügen Sie eine Tüte Backpulver, Salz und Zucker hinzu. Mische alles mit einem Löffel und mache eine kleine Vertiefung in der Mitte.
  2. Gabeln, schlagen Sie das Ei und gießen Sie es in das Mehl, fügen Sie Pflanzenöl, Joghurt oder Kefir hinzu. Kneten Sie den weichen und elastischen Teig, lassen Sie ihn eine Stunde im Kühlschrank ruhen und wickeln Sie ihn in Plastikfolie ein.
  3. Alle Käsesorten raspeln und mischen. Den Teig in mehrere gleichmäßige Teile teilen und 1 cm dick rollen.
  4. Auf jeden Kuchen 5 EL geben. l Käsemasse, und sammeln Sie die Ränder des Tests in einer Handvoll.
  5. Drehen Sie das Produkt vorsichtig um, damit die Füllung nicht ausläuft, und rollen Sie es mit einem Nudelholz leicht aus. Also mach mit allen Teilen.
  6. Den Backofen auf 180 Grad erhitzen, ein kleines Backblech mit Butter einfetten und die geformte Chachapuri darauf legen. 25-30 Minuten backen.

Machen Sie nach der Zubereitung jeweils einen Einschnitt und geben Sie dort ein kleines Stück Butter hinein.

Wie man Adzhar khachapuri macht

Adjar Khachapuri haben eine offene Bootform, kneten den Teig mit Hefe und backen im Ofen. Der Hauptunterschied zum Rest der Fladen besteht darin, dass das rohe Eigelb 5-10 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs in die Füllung gegossen wird. Während des Essens werden die rötlichen Ränder der Brötchen hineingetaucht, was dem Gericht eine Spezialität verleiht.

Zutaten (für zwei große Khachapuri):

  • 2.5 Art. Mehl;
  • 1 TL Trockenhefe;
  • 1 EL. warmes Wasser;
  • 0,5 TL. Zucker und Salz;
  • 50 ml Pflanzenöl;
  • 3 Eigelb;
  • 150 g Mozzarella;
  • 150 g Käse;
  • 150 g Adyghe-Käse;
  • 100 ml Sahne oder Vollmilch;
  • 50 g Butter.
Kochen:
  1. Gießen Sie das Mehl in das Geschirr, fügen Sie Trockenhefe, Zucker und Salz hinzu und mischen Sie alles gut. Nach und nach Wasser hinzufügen und losen Teig kneten. Nach 10-20 Minuten Pflanzenöl einfüllen und erneut kneten. Wir lassen 1,5 Stunden warm.
  2. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Reiben Sie alle Arten von Käse oder Brei mit einer Gabel. Fügen Sie Sahne der Masse und 1 EL hinzu. l Mehl. Alles gut mischen, wenn nötig, Salz und Pfeffer. Denken Sie daran, dass jeder Käse seinen eigenen Geschmack hat. Gehen Sie also vorsichtig mit Gewürzen um, um ihn nicht zu übertreiben.
  3. Wenn der Teig 2-mal voluminöser wird, können Sie beginnen, Khachapuri zu formen. Teilen Sie es in 2 gleiche Teile und rollen Sie die Kugeln. Aus jedem ein Boot machen und in die Mitte der Käsefüllung legen. Pinsel mit Eigelbkante.
  4. Backofen mit Backblech auf 200 Grad vorheizen. Dann bedecken wir die heiße Form mit Backpapier und legen die Khachapuri für 25 Minuten auf. Nach dieser Zeit machen wir in jedem Boot eine Pause und gießen ein Eigelb hinein.
  5. Nochmals 5-8 Minuten in den Ofen geben. Vor dem Servieren mit Butter einfetten.

Leckeres und einfaches Khachapuri in einer Pfanne

Khachapuri im Ofen zu backen ist eine zeitaufwendige und langwierige Prozedur, da Hefeteig am häufigsten verwendet wird und die Zubereitung viel Zeit in Anspruch nimmt. Viel schneller und einfacher, georgische Tortillas mit Käse in einer Pfanne zu braten. Gleichzeitig schmecken sie gleichermaßen lecker und appetitlich.

Zutaten:
  • 125 ml Kefir;
  • 150 ml saure Sahne;
  • 300-400 g Mehl;
  • 0,5 TL. Salz und Soda;
  • 1 EL. l Zucker;
  • 150 g Butter;
  • 250 g Käse;
  • 250 g Mozzarella oder Suluguni;
  • eine Reihe von Grüns nach Geschmack.

Schritt für Schritt Vorbereitung:

  1. Nehmen Sie 100 g Butter und schmelzen Sie in Flammen. Mischen Sie 125 ml saure Sahne und Kefir, Salz, Zucker, Soda und Ghee. Gut mischen und nach und nach gesiebtes Mehl hinzufügen. Den weichen Teig kneten und beiseite stellen.
  2. Bereiten Sie die Füllung vor: Reiben Sie den Käse auf einer feinen Reibe, fügen Sie die restliche saure Sahne hinzu, 2 EL. l weiche Butter und gehacktes Gemüse. Alles gründlich mischen und ggf. dosolitieren.
  3. Der Teig wird in 4 Teile geteilt, aus denen jeweils ein Kuchen entsteht. Weil es weich ist, kann es mit den Händen gemacht werden, nicht mit einem Nudelholz.
  4. Legen Sie einen Teil der Füllung in die Mitte und stecken Sie ihn in einen Rock oben auf den Rand. Stecken Sie sie fest und drehen Sie sie vorsichtig um. Den entstandenen Beutel leicht in eine Tortilla ausrollen und auf eine heiße, leicht gefettete Pfanne legen.
  5. Decke und brate über mittlerer Hitze von der einen und anderen Seite für 7-10 Minuten.

Fertige Khachapuri gewürzt mit zerlassener Butter und heiß.

Kochen von Khachapuri mit Blätterteigklumpen

Heute ist es Mode, verschiedene Gerichte aus Blätterteig zuzubereiten. Khachapuri ist keine Ausnahme, daher gibt es viele Rezepte, bei denen Blätterteig verwendet wird, nicht traditioneller frischer oder Hefeteig. Sie können es selbst kochen, aber es ist lang. Viele bevorzugen es, das fertige Produkt im Laden zu kaufen.

Zutaten:
  • 500 g fertiger Blätterteig;
  • 500 g Hüttenkäse;
  • 2 Hühnereier;
  • 2 EL. l saure Sahne;
  • 3 EL. l Butter;
  • ein wenig Petersilie und Dill;
  • Salz und Pfeffer abschmecken.
Kochen:
  1. Den Teig in zwei Teile teilen und mit einem Nudelholz zu einem dünnen Kuchen ausrollen. Wir legen eines auf ein Backblech aus Pergamentpapier und lassen das andere leicht mit Mehl bestreut auf dem Brett liegen.
  2. Käsefüllung zubereiten. In den Hüttenkäse fügen Sie ein Ei, Sauerrahm, 1 EL. l weiche Butter, gehackte Petersilie und Dill. Alles mischen, salzen und pfeffern. Die vorbereitete Masse gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen, mit einer zweiten Teigschicht bedecken und die Ränder fest zusammendrücken.
  3. Nimm das zweite Ei, trenne das Eigelb und klopfe es mit einer Gabel. Schmieren Sie sie mit der gesamten Oberfläche des Produkts und machen Sie mehrere Kerben in der oberen Schicht.
  4. Heizen Sie den Ofen auf 220 Grad und backen Sie Khachapuri 20 Minuten lang. Nachdem Sie es aus dem Ofen genommen haben, geben Sie Butter in die Schnitte. Heiß servieren.

5 nützliche Tipps

Um zu Hause leckeres und saftiges kaukasisches Khachapuri zu kochen, müssen Sie ein paar kleine Tricks kennen.

  1. Der Teig, ob mild, hefig oder schuppig, sollte weich und elastisch sein. Wenn es zu dicht ist, wird sich das Gebäck als voll und zäh herausstellen. Das ungefähre Verhältnis von Flüssigkeit zu Mehl beträgt 1: 3 (300 g Mehl werden pro 100 ml Milch verbraucht).
  2. Zum Braten von Khachapuri benötigen Sie eine Pfanne mit einem dicken Boden. Stein oder Gusseisen ist am besten.
  3. Für die Füllung weichen und eingelegten Käse verwenden. Wenn Sie einen Käse mit einer dichten Struktur wählen - Suluguni, Mozzarella -, sollten Sie unbedingt weiche Butter oder dicke saure Sahne hinzufügen.
  4. Es ist vorzuziehen, Khachapuri bei hohen Temperaturen zu backen - von 180 Grad. Dann wird das Gericht knusprig und rötlich.
  5. Kaukasische Khachapuri sollten immer heiß serviert werden, wie sie sagen "mit Hitze, mit Hitze", reichlich mit Butter bestrichen. Die ersten 20-30 Minuten nach dem Backen oder Braten ist die Rolle am saftigsten und duftendsten.

Georgien gilt als Geburtsort der Khachapuri, dementsprechend wird es oft als georgischer Käsekuchen bezeichnet. Jetzt backen viele Leute das Produkt mit anderen Zutaten, so dass es nur vage einem traditionellen kaukasischen Gericht ähnelt. Machen Sie es aus ungesäuertem, Hefe- oder Blätterteig. Manchmal wird sogar Lavash verwendet.

ERINNERN SIE SICH! Die wichtigste Voraussetzung für eine echte Khachapuri ist eine gleichmäßige Menge an zartem Teig und Käsefüllung.

Die Form des Pellets kann unterschiedlich sein: rund, oval, quadratisch, dreieckig, in Form eines Bootes oder von Umschlägen. Das ist nicht die Hauptsache. Die georgischen Bäcker glauben, dass der Hauptteil die geschickten Hände des Kochs, sein leidenschaftliches Herz und seine freundliche Einstellung gegenüber den Menschen sind.

Denken Sie daran, die köstlichsten sind die Khachapuri, die Sie sich für Ihre nahen und lieben Menschen zubereiten. Verwenden Sie Ihre Lieblingsspeisen und Kochmethoden.

Sehen Sie sich das Video an: 5 Hunde, die einen Wolf töten können (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar