Wie Nagelpilz zu Hause zu behandeln

Nagelpilz kann nicht nur einer infizierten Person, sondern auch ihren Verwandten große Probleme bereiten. Diese Krankheit wird sowohl durch persönlichen Kontakt als auch unter Bedingungen des allgemeinen Lebens übertragen. Diese Tatsache bedeutet nur eines - der Pilz sollte unbedingt behandelt werden und die Maßnahmen sollten umfassend sein: Wenn das Problem an den Nägeln auftrat, dann ist es auch auf der Haut der Beine vorhanden. Darüber hinaus müssen lokale Heilmittel mit oralen Medikamenten kombiniert werden. Nur so kann die Krankheit zu Hause besiegt werden. Ich werde Sie über die Methoden und Methoden der Beseitigung von Zehennagelpilz in dem Artikel erzählen.

Warum erscheint ein Pilz und seine Art?

Die Sporen des Pilzes sind mikroskopisch klein und leben dort, wo eine Person lebt. Ungefähr 70.000 Pilze sind bekannt, aber diejenigen, die Krankheiten verursachen, sind am gefährlichsten.

Es stellt sich also heraus, dass eine Person gesund ist und die andere den Pilz „aufgesammelt“ hat. Folgende Gründe können dazu beitragen:

  • Wunde Beine, Schürfwunden, Hühneraugen.
  • Verletzung der persönlichen Hygiene.
  • Reduzierung der Abwehrkräfte.
  • Erhöhte Schweißfüße (Hyperhidrose).

Die Art des Pilzes, der die Nagelplatte getroffen hat, kann nur von einem Dermatologen nach dem Testen bestimmt werden. Manchmal ist es möglich und durch visuelle Kontrolle zu verstehen, welche Art von Krankheit verursacht wurde:

  • Dermatophyten. Die Läsion erscheint als gelbliche Flecken oder Streifen. Das fortschreitende Stadium ist gekennzeichnet durch die Gewinnung einer helleren Farbe und die Niederlage der gesamten Platte.
  • Hefe. Beeinflusst die Farbe und Struktur der Nagelrollen und verursacht Entzündungen und Eiterungen.
  • Schimmelig. Sie dringen nicht sehr tief ein und erscheinen dunkle und schwarze Flecken.

Es ist erwähnenswert, dass die Symptome und Zeichen des Pilzes umso heller sind, je stärker die Läsion ist.

Symptome und Anzeichen von Schäden

Eine erfolgreiche Behandlung hängt direkt von der richtigen und rechtzeitigen Diagnose ab. Wenn Sie auf sich selbst achten, achten Sie darauf, die Manifestationen des Pilzes auf den Zehennägeln zu bemerken. Die folgenden Symptome und Anzeichen sollten gewarnt werden:

  • Ändern Sie die Farbe der Platte. Die Farbe kann auf die Art des Pilzes hinweisen, der die Krankheit verursacht hat. Sie können gelbe, graue, schwarze, grüne und blaue Flecken oder Streifen auf den Nägeln bemerken.
  • Ändern Sie die Dichte des Nagels. Wenn Sie eine Ausdünnung oder umgekehrt eine Verdickung der Nägel bemerken, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
  • Jucken und Brennen. Stehen Sie systematisch auf und verursachen Sie Unbehagen.
  • Verletzung der Integrität der Platte. Der Nagel kann reißen. Trockene Haut an den Fersen deutet auf eine Pilzinfektion hin.

Beschwerden treten aufgrund der Auswirkungen von Pilzgiften auf Haut und Nägel auf. Je früher Sie einen Arzt aufsuchen und mit der Behandlung beginnen, desto schneller wird Ihre vollständige Genesung eintreten. Wenn Sie den Pilz nicht behandeln, können Sie einen Nagel oder einige Nagelplatten vollständig verlieren. Auch Giftstoffe vergiften den Körper und können Ekzeme verursachen.

Effektive populäre Kampfmethoden

Traditionelle Methoden helfen dabei, den Pilz loszuwerden, insbesondere im Anfangsstadium. Ich präsentiere die gängigsten Rezepte zur Bekämpfung der Krankheit.

Essig

Wird für Bäder verwendet. Die Vorbereitung auf den Eingriff ist ganz einfach: Nehmen Sie 5 Liter Wasser mit einer Temperatur von 50 Grad, fügen Sie 9% Essigsäure hinzu und legen Sie Ihre Füße in einen Behälter. Der Eingriff dauert 15 Minuten, danach werden die Füße trocken gewischt und Baumwollsocken angezogen.

Wasserstoffperoxid

Zunächst werden die Füße in einem Sprudelbad gedämpft, wonach die beschädigten Teile der Nagelplatte entfernt werden. Tragen Sie anschließend ein Wattestäbchen mit Wasserstoffperoxid auf den Nagel auf und bedecken Sie ihn mit Polyethylen. Eine solche Kompresse sollte eine Stunde lang bleiben. Der Eingriff wird zweimal täglich durchgeführt.

Jod

Die Jodtinktur der Nagelplatte wird 2 mal täglich verschmiert. Sie können auch Bäder machen, indem Sie 3 Liter Wasser und 2 Teelöffel Jod hinzufügen.

Propolis

Eine antimykotische Wirkung auf die Haut der Beine und Nagelplatten wird durch Propolis sowohl bei der Verwendung von Tinkturen als auch im Rahmen von Salben und Bädern erzielt. In eine Schüssel Wasser einen Esslöffel Propolis geben. Nach dem Eingriff können Sie das Werkzeug eine halbe Stunde lang auf den Nidus auftragen.

Kaliumpermanganat und Essig

Bäder mit Kaliumpermanganat und Essig machen auch einen hervorragenden Job mit dem Pilz. Für die Zubereitung einen Liter Essig und etwas Kaliumpermanganat auf 3 Liter Wasser geben. Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage.

Ätherische Öle

Tragen Sie etwas Öl auf Ihr Handgelenk auf, um auf Allergien zu testen. Wenn nach 12 Stunden keine seltsamen Anzeichen auftreten, können Sie ein Werkzeug zur Bekämpfung des Pilzes verwenden. Die effektivste Option ist Teebaumöl. Pro Liter Flüssigkeit werden 5 Tropfen Öl benötigt. Und der Extrakt selbst wird nach der Reinigung auf die Nagelplatte aufgetragen.

Abkochungen von Kräutern

  • Salbei und Minze. Kann oral in Form von Tee eingenommen oder zum Baden verwendet werden. Der Aufguss wird den ganzen Tag über getrunken und das Bad wird vor dem Schlafengehen gemacht.
  • Kalmuswurzel Nehmen Sie für 250 ml Wasser 15 g gehackte Wurzel. Abkochung hilft bei der Bekämpfung verschiedener Infektionen. Trinken Sie es für einen Monat.
  • Sophora Japanisch. Hat sich als Instrument etabliert, das die Immunität effektiv stärkt und dabei hilft, die Funktion der inneren Organe zu normalisieren. Um die Tinktur zuzubereiten, nehmen Sie 0,5 Wodka und fügen Sie 50 g Sophora hinzu. Nehmen Sie einen Teelöffel vor den Mahlzeiten. Der Kurs dauert 2 Monate.
  • Eichenrinde. Es wirkt sich nachteilig auf den Schimmel aus und hilft, den Pilz loszuwerden. Die Bäder werden wie folgt hergestellt: 1 Liter Flüssigkeit für 5 EL. Löffel Rinde und 20 Minuten kochen lassen. Verwenden Sie es für Bäder, wenn die Temperatur der Brühe 40 Grad erreicht. Die Dauer des Eingriffs beträgt 20 Minuten.

Teer

Verkauft in Form von Salbe. Sie können 10% oder 30% Heilmittel kaufen, um den Effekt zu erzielen. Es ist notwendig, es nach dem Wasservorgang vor dem Schlafengehen zu verwenden. Die Salbe wird vom betroffenen Nagel bedeckt.

Kombucha

Ein kleines Stück wird auf den betroffenen Nagel aufgetragen und mit einem Verband fixiert. Am Morgen wird der Verband entfernt, die Nägel werden mit warmem Wasser gewaschen, die beschädigten Stellen werden abgeschnitten und die Finger werden mit Wasserstoffperoxid behandelt.

Kompressen und Tinkturen

  • Knoblauch Zur Behandlung von Nagelpilz an den Beinen können Sie das Fruchtfleisch aus der Pflanze verwenden. Sie müssen es jeden Abend kochen und 40 Minuten lang anwenden.
  • Rowan geht. Zerkleinert und über Nacht angewendet.
  • Thymian Tinktur aus einer trockenen Pflanze hergestellt. Es werden 100 Gramm Thymian und 2 Liter Wasser benötigt. Dampfbeine brauchen jeden Tag, bis Erholung eintritt.
  • Flieder Tinktur hilft auch, den Pilz zu beseitigen. Pro 100 ml Alkohol benötigt man 10 g Flieder. Die betroffenen Bereiche werden geschmiert, bis das Problem behoben ist.

Pharmazeutische Präparate und Cremes

Wenn Pilzsymptome auftreten, sollte die lokale Behandlung so bald wie möglich begonnen werden. Dazu werden pharmazeutische Cremes, Lacke, Tropfen verwendet.

  • "Creolin". Das Mittel in Form einer Lösung zur lokalen Behandlung. Dringt tief genug in die Nagelplatte ein, liefert also ein gutes Ergebnis. Geeignet zum Entfernen von altem Pilz. 2 mal täglich anwenden. Die Kosten von 75 Rubel.
  • "Dimexide". Die Lösung wird nach zweimal täglichem Vorbaden bis zur vollständigen Aushärtung aufgetragen. Preis - etwa 80 Rubel.
  • "Clotrimazol". Salbe, um die Entwicklung der Krankheit zu verlangsamen. Auf beschädigte Haut und Nägel auftragen. Die Behandlung dauert in der Regel ca. 5 Wochen. Preis - etwa 80 Rubel.
  • Speziallacke gegen Nagelpilz dringen gut in die Nagelplatte ein. Wenden Sie solche Werkzeuge zweimal täglich an. Unter den gängigen Lacken - "Betrofen", "Lotseril", "Demicten". Nägel werden vorgereinigt und entfettet. Der Durchschnittspreis beträgt 300 Rubel.

Pillen werden dazu beitragen, eine maximale Wirksamkeit bei der Bekämpfung der Krankheit zu erreichen. Sie werden mit externen Präparaten kombiniert. In der Apotheke können Sie verschiedene in Preis und Wirksamkeit der Mittel kaufen, im Folgenden werden die beliebtesten präsentieren.

  • "Flucanazol". Es wird einmal wöchentlich in einer Dosierung von 150 mg eingenommen. Die Behandlung dauert so lange, bis der Pilz vollständig verschwunden ist. Die Patienten sollten während der Langzeittherapie auf den Zustand der Nieren achten. Preis - 120 Rubel.
  • "Rumikose". Ein Kurs dauert eine Woche. Der Patient nimmt 2 Kapseln morgens und 2 Kapseln abends ein. Wenn dies nicht hilft, sollten Sie die Rezeption auf 21 Tage verlängern. Der Preis beträgt etwa 500 Rubel.
  • Lamisil. Es führt zum Tod von Pilzenzymen. Die Behandlung dauert mindestens 2 Monate. Die Kosten betragen etwa 2000 Rubel.

Entfernung von betroffenen Nägeln

Mittel zum Entfernen beschädigter Nägel werden ebenfalls verwendet, jedoch bereits in einem kritischen Zustand.

  • Chemische Durchführung im dermatologischen Büro. Die Dauer des Eingriffs beträgt 15 Minuten. Der Arzt entfernt die Hornschicht mit einer speziellen Nagelfeile und einem Skalpell. Dann behandelt der Arzt die gesamte Oberfläche des Fußes und der Nägel mit einem Antiseptikum und trägt dann Salbenpaste auf. Oben wird steriles Material aufgetragen, die betroffenen Finger sind bandagiert. Nach 4 Tagen werden diese Bereiche mit einem Antiseptikum desinfiziert und mit einem Antimykotikum behandelt.
  • Mechanisch. Ein Mykologe oder Dermatologe entfernt die betroffenen Nägel mit einem speziellen Gerät. Vor und nach dem Eingriff werden die Füße mit einer antiseptischen Lösung behandelt.
  • Chirurgisch In der medizinischen Praxis gilt es als veraltet. Manipulationen werden von einem Chirurgen durchgeführt. Die Lokalanästhesie wird dem Patienten mit einer Lidocainlösung verabreicht. Nach der Entfernung wird die Wunde mit Wasserstoffperoxid behandelt, eine antiseptische Salbe aufgelegt, ein steriler Verband angelegt und anschließend mit einem Verband fixiert. Abends müssen die Finger in einer Salzlösung aufbewahrt werden. Das Anziehen erfolgt in der Poliklinik.

Video-Beratung

Was ist der beste Weg, um vernachlässigten Pilz an den Beinen zu behandeln

Eine der modernen Methoden, um den Pilz an Füßen und Nägeln loszuwerden, ist die Behandlung mit Hilfe der Lasertherapie. Diese Technik wird in Fällen angewendet, in denen die traditionelle lokale Behandlung und die Behandlung mit oralen Medikamenten fehlgeschlagen sind. Die Vorteile dieses Verfahrens sind sehr beeindruckend:

  • Schmerzlosigkeit;
  • keine Nebenwirkungen;
  • leistung.

Die Laserentfernung von Pilzen hat jedoch Kontraindikationen:

  • Diabetes mellitus.
  • Das Vorhandensein von akuten entzündlichen Prozessen.
  • Funktionsstörung der inneren Organe.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Das Vorhandensein von Hautkrankheiten.
  • Onkologische Erkrankungen.
  • Bräunen
  • Chemisches Peeling

Die Vorbereitung für die Laserbestrahlung erfolgt wie folgt: Den beschädigten Nagel abdampfen und so viel wie möglich schneiden. Tests vorbestehen. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 6 Eingriffe.

Merkmale der Behandlung von Pilzen während der Schwangerschaft

Die Behandlung eines Pilzes während des Tragens eines Kindes hat seine eigenen Merkmale. Es muss berücksichtigt werden, dass eine Schwangerschaft der zukünftigen Mutter eine Reihe von Einschränkungen auferlegt. Daher werden zur Behebung des Problems nur Medikamente mit lokaler Exposition verwendet.

Unter diesen Medikamenten sticht die Salbe "Mikosan" hervor, "Lamisil" bedeutet in Form eines Sprays Creme. Bewährtes Medikament "Batrafen", das nicht nur den Pilz bekämpft, sondern auch entzündungshemmend wirkt. Empfohlene Verwendung von medizinischen Lacken. Zuallererst sollte die werdende Mutter einen Arzt konsultieren, um die Diagnose zu klären und Empfehlungen für die bevorstehende Behandlung zu erhalten.

Wenn eine schwangere Frau zuvor an einem Pilz gelitten hat, sollte sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um eine Verschlechterung der Krankheit in dieser kritischen Zeit zu vermeiden.

Meinungen und Bewertungen von Ärzten über die Behandlung zu Hause

Zehennagelpilz ist ein medizinisches Problem und muss in Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Fachmann behandelt werden. Es ist wichtig, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren, um die Diagnose zu stellen. Dies gilt auch für Vorsichtsmaßnahmen beim Besuch von öffentlichen Bädern und Saunen, Schwimmbädern und Duschen in Hotels. Diese Orte werden oft zu einer Infektionsquelle.

Die Eigendiagnose mit anschließender Selbstbehandlung kann nach Ansicht von Experten die Situation verschärfen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass einige Pilze gegen bestimmte Medikamente resistent sind. Nur die richtige Therapie gewährleistet eine schnelle Genesung und das Erreichen eines stabilen Ergebnisses.

Ärzte lenken die Aufmerksamkeit von Patienten, die ein Kind erwarten, auf den obligatorischen Besuch bei einem Spezialisten, bevor die schwangere Frau beginnt, in der Apotheke Volksheilmittel zu verwenden und Medikamente zu kaufen.

Verhinderung des Auftretens von Pilzen

Das Auftreten von Nagelpilz zu vermeiden, ist nur mit systematischer Prävention möglich. Folgende Maßnahmen tragen zu guten Ergebnissen bei:

  • Wasche deine Füße jeden Tag mit Seife.
  • Verwenden Sie Antiseptika in Form von Sprays oder Talkumpuder.
  • Trocknen Sie nasse Schuhe vorsichtig.
  • Die Innenfläche des Schuhs regelmäßig mit Chlorhexidinlösung bearbeiten.
  • Wenn Sie öffentliche Bäder oder Schwimmbäder besuchen, nehmen Sie persönliche Hygieneartikel und ausziehbare Schuhe mit.
  • Behandeln Sie das Maniküre-Set regelmäßig mit einem Antiseptikum.

Die Einhaltung dieser einfachen Richtlinien schützt vor Fuß- und Nagelpilz.

Ihre Gesundheit ist völlig abhängig von der persönlichen Beziehung zu Ihrem Körper. Wenn Sie zuvor einen Pilz hatten oder ungewöhnliche Symptome haben, suchen Sie einen Arzt auf, um die Diagnose zu bestätigen oder zu widerlegen.

Seien Sie vorsichtig mit dem Auftreten von juckenden Füßen, Peeling, Veränderung der Struktur und Farbe der Nagelplatten, dem Auftreten von Flecken oder Streifen. Dies wird nicht nur die Krankheit identifizieren, sondern auch effektiv damit umgehen. Die fortgeschrittenen Stadien des Pilzes bringen jedoch nicht nur zusätzliche Beschwerden mit sich, sondern wirken sich auch negativ auf die Gesundheit des gesamten Organismus aus. Darüber hinaus gibt es eine ästhetische Seite: Die betroffenen Nägel werden stumpf, blättern ab und ein unangenehmer Geruch strömt von den Beinen aus.

Sehen Sie sich das Video an: Nagelpilz Behandeln Wie Man Nagelpilz SCHNELL Behandelt Mit Hausmittel (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar