Pasteten mit Fleisch zu Hause kochen

Chebureks kamen aus Asien zu uns. Aus dem Krimtataren übersetzt bedeutet das Wort "roher Kuchen". Das Gericht hat sich seit jeher kaum verändert: Es ist immer noch derselbe große flache Teig mit Fleischfüllung, der zum Braten bestimmt ist.

Füllung

Die Zusammensetzung der Füllung kann unterschiedlich sein, aber ich benutze den Klassiker.

Zutaten:
  • Rindfleisch - 500 g
  • Zwiebel - 350 g
  • Grün - 100 g
  • Salz - 7 g.
Kochen:
  1. Mahlen Sie das Fleisch mit einem Fleischwolf oder Mixer.
  2. Fügen Sie fein gehackte (nicht in einem Fleischwolf verdrehte) Zwiebeln, Kräuter, Gewürze hinzu.
  3. Machen Sie einen Hackbällchen, schlagen Sie ihn vorsichtig ab, damit die gesamte Luft austritt. So vermeiden Sie, dass der Teig beim Braten aufquillt und zerbricht.
  4. Chebureks braten in einer großen Menge heißem Öl (oder tierischem Fett), fast frittiert.
  5. Bratzeit - 2 Minuten auf jeder Seite.

Kaloriengehalt

Chebureks - kalorienreiches Produkt, daher sollten diejenigen, die der Figur folgen, dieses Gericht nur mäßig verwenden. Die Zahlen in der Tabelle sind ungefähr. Viel hängt von der Art des Fleisches ab.

Ernährungs- und Kalorientabelle

ProduktGewicht, gProteine, gFett, gKohlenhydrate, gKalorie, kcal
Hackfleisch500809001250
Zwiebel Zwiebel3503035120
Weizenmehl7006585202400
Sonnenblumenöl500450380
Salz80000
Gesamt:16081481435554140
1 Portion200201978550
100 Gramm100109,539275

Klassisches Rezept in einer Pfanne

Ein beliebtes klassisches Rezept für Pasteten mit Hackfleisch, die in einer Pfanne zubereitet werden.

Für den Test:
  • Weizenmehl - 4,5 Tassen.
  • Wasser - 1,5 Tassen.
  • Pflanzenöl - 4 EL. l
  • Salz - 1 TL.
Für die Füllung:
  • Fettes Rindfleisch - 500 g
  • Zwiebel - 350 g
  • Grün - 100 g
  • Salz, Pfeffer und andere Gewürze - nach Geschmack.
Kochen:
  1. Den Teig kneten, ruhen lassen, in Portionen schneiden, rollen.
  2. Zwiebel und Gemüse fein hacken, zum Hackfleisch geben, salzen und pfeffern.
  3. Die Hälfte des Teigs fertig ausstreichen und die zweite Hälfte bedecken. Es ist darauf zu achten, dass keine Luft im Inneren ist!
  4. Gießen Sie eine große Menge Sonnenblumenöl in die Pfanne und warten Sie, bis sie sich "bis Rauch" erwärmt. Geben Sie die Pasteten in heißes Öl und braten Sie sie bis sie gar sind.

Nach 2 Minuten aus der Pfanne ziehen, das Fett abtropfen lassen und auf den Tisch legen.

Köstliches Rezept in cheburechnoy

Für einen Anfänger ist es schwierig, schöne und saftige Pasteten vom ersten Mal an zu kochen. Es braucht Erfahrung. Vergessen Sie nicht, dass in cheburechny auf dieser ausgestopften Hand kocht.

Um eine rötliche Kruste "mit Blasen" zu bekommen, machen manche Tricks.

  • Damit der Teig beim Braten Blasen bildet, wird Wodka hinzugefügt.
  • Um den Teig weich und zart zu machen, wird Wasser durch Kefir ersetzt.
  • Bei der knusprigen Version wird normales Wasser durch Mineralwasser ersetzt.
  • Die Mehlmasse erhält eine interessante Struktur, wenn Eiswasser zum Mischen verwendet wird.

Echte Profis wenden diese Techniken nicht an. Hier spielt die Erfahrung und Liebe zum Kochen eine wichtige Rolle.

Chebureks mit gehacktem Huhn

Wer kein Rindfleisch verwenden möchte, kann die passende Option mit Hühnerhackfleisch füllen. Der Teig wird nach dem klassischen Rezept zubereitet.

Zutaten:
  • Huhn - 500 g
  • Zwiebel - 350 g
  • Grün - 100 g
  • Salz, Pfeffer und Gewürze - nach Geschmack.
Kochen:
  1. Die Besonderheit des Rezepts ist, dass Hühnerfleisch schneller gekocht wird als Rindfleisch.
  2. Bei Verwendung von Hähnchenbrust empfiehlt es sich, weitere Zwiebeln hinzuzufügen, damit die Füllung nicht austrocknet.
  3. Es ist wünschenswert, Fleisch von den Hüften zu verwenden, sie haben mehr Fett.

Chebureks mit Lamm

Die Verwendung von Lammfleisch ist eine traditionelle Methode für die Völker Asiens. Lammfleisch ist fettiger als Rindfleisch, daher ist die Füllung schmackhafter und saftiger. Für diejenigen, die Kalorien zählen, kann ein solches Gericht zu fett erscheinen. Für den Test verwenden wir das klassische Rezept.

Zutaten:
  • Lamm - 500 g
  • Zwiebel - 350 g
  • Grün - 100 g
  • Salz, Pfeffer, Gewürze - nach Geschmack.
Kochen:

Bei der Zubereitung von echtem Lammhack hat das seine eigenen Nuancen. Orientalische Köche verwenden seit jeher Messer zum Schleifen. Einige Profiköche haben diese Aufgabe ebenso gemeistert wie ein Fleischwolf. Auch mit dem Aufkommen von Küchengeräten geht die Tradition nicht verloren, so dass viele orientalische Köche diese Hackfleischmethode bevorzugen und argumentieren, dass das Fleisch auf diese Weise saftiger bleibt.

Wenn es sich um ein authentisches Rezept handelt, beachten Sie bitte, dass früher Pasteten nicht aus Sonnenblumenöl, sondern aus Hammelfett hergestellt wurden. Liebhaber von Diäten wie ein Gericht werden erschrecken.

Auf welchem ​​Test ist es besser, Pasteten zu machen

Anfänglich wurden zum Kochen von Pasteten ungesäuerte Teige verwendet, die Mehl, Wasser, Butter und Salz enthielten. Doch kulinarische Experimentatoren stellten ihre Innovationen vor.

Klassisch, frisch

Zutaten:
  • Weizenmehl - 4,5 Tassen.
  • Wasser - 1,5 Tassen.
  • Pflanzenöl - 4 EL. l
  • Salz - 1 TL.
Kochen:
  1. Salz wird in Wasser aufgelöst, die Hälfte des Mehls wird nach und nach eingegossen und gemischt.
  2. Fügen Sie heißes Sonnenblumenöl hinzu, mischen Sie es erneut und gießen Sie das restliche Mehl hinein.
  3. Die Masse wird von Hand geknetet und 30-60 Minuten stehen gelassen.

Choux

Zutaten:
  • Weizenmehl - 4,5 Tassen.
  • Wasser (kochendes Wasser) - 1,5 Tassen.
  • Pflanzenöl - 2 EL. l
  • Salz - 1 TL.
Kochen:
  1. Das Salz wird in Wasser gelöst, zum Kochen gebracht und mit gekochtem Mehl übergossen. Mehl gleichzeitig schnell "zerknittert".
  2. Nach der Zugabe des Öls erfolgt das Kneten.
  3. Wie beim klassischen Rezept darf die Masse eine Weile ruhen.

Zu den Vorteilen dieser Option zählen Weichheit, Reißfestigkeit und Elastizität.

Auf Kefir

Zutaten:
  • Weizenmehl - 4,5 Tassen.
  • Kefir - 350 g
  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Salz - 1 TL.
Kochen:
  1. Kefir und Ei werden in einer Schüssel gemischt, gesalzen, Mehl nach und nach injiziert. Ruhemasse danach bis zu einer Stunde.
  2. Das Hinzufügen von Kefir macht die Struktur empfindlicher.
  3. Nach dem Abkühlen werden Chebureks nicht starr wie Produkte auf Wasser.

Hefe

Zutaten:
  • Mehl - 4,5 Tassen.
  • Wasser - 1,5 Tassen.
  • Pflanzenöl - 2 EL. l
  • Salz - 1 TL.
  • Zucker - 1 TL.
  • Trockenhefe - 1 TL.
Kochen:
  1. Den Teig kneten und ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Es muss nicht viel passen.
  3. Nach dem "Ausruhen" noch einmal kneten und vor dem Rollen kneten.

Hefeteig ist am schwierigsten zuzubereiten: Er rollt schlecht aus und ist beim Braten nicht knusprig. Eine nette Kleinigkeit - ein appetitlicher, schoner Geschmack.

Hilfreiche Ratschläge

  • Wie man köstliche Füllung macht. Denken Sie daran, dass das "Highlight" der Pasteten - es ist grün in der Zusammensetzung von Hackfleisch. Gewöhnlich werden Koriander, Dill und Petersilie in verschiedenen Verhältnissen verwendet - es ist Geschmackssache. Seien Sie nicht faul, kochen Sie die Füllung selbst. Gehen Sie nicht in Extreme und hacken Sie Fleisch von Hand (obwohl Sie es tun können). Wählen Sie einfach ein kräftiges Stück frisches Rindfleisch auf dem Markt aus und drehen Sie es mit einem Fleischwolf oder hacken Sie es in einem Mixer. Der Unterschied zum Kauf ist riesig!
  • Wie bekommt man saftige Füllung. Fügen Sie dem Hackfleisch Fett, Butter oder saure Sahne hinzu, um das Innere des Cheburek saftig zu machen. Eine wichtige Rolle spielen fein gehackte Zwiebeln. Großzügig hinzugefügt, macht es auch saftiges und leckeres Hähnchenfilet. Es gibt noch ein anderes Geheimnis: Geben Sie Eiswasser in das Hackfleisch und mischen Sie es gut durch.
  • So erzielen Sie eine schöne Farbe. Um das Gericht appetitanregender zu machen, fügen Sie etwas Zucker oder Bier zum Teig hinzu. Zucker auf der Oberfläche ist karamellisiert, was eine angenehme Farbe ergibt.
  • Wie man gleichmäßig brät. Um Chebureks eine einheitliche Farbe und gut gekocht zu bekommen, tut mir das Öl nicht leid. Sie sollten buchstäblich darin schwimmen. Es ist ratsam, raffiniertes Öl zu sich zu nehmen - beim Erhitzen bilden sich weniger Karzinogene darin.

Es ist selten, jemanden zu finden, der Tschebureks nicht mag. Aber die meisten von uns müssen dieses Gericht an Bahnhöfen oder auf Spontanmärkten kaufen, wo die Qualität der Produkte nicht in Frage kommt. Mit ein wenig Aufwand und etwas Zeit können Sie Ihre Familie und Freunde mit leckerem Essen verwöhnen. Und wer kulinarische Experimente liebt, hat bei der Auswahl des Teigs und der Füllung einen riesigen Spielraum. Probieren und genießen Sie saftige, knusprige Pasteten!

Sehen Sie sich das Video an: Pasteten Terrinen und Galantinen (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar