Exquisit kochen: Geschirr in Töpfen, im Ofen gebacken

Jede Hausfrau weiß, dass der Erfolg eines gekochten Gerichts nicht nur von der Qualität seiner Zutaten und der Kochtechnik abhängt, sondern auch in hohem Maße von der Art und Weise, wie es serviert wird. Sandwiches passen am besten zu kleinen Spießen, Cocktails - in Kristallgläsern und Backwaren - in Keramiktöpfen. Keramik verbessert nicht nur den Geschmack von Fertiggerichten, sondern bewahrt auch Nährstoffe und Spurenelemente.

Braten in Töpfen kochen - 3 Rezepte

Sie können alles in einem Topf kochen. Sogar süßes Gebäck wird nicht frustriert sein, aber es wird sich beim Trinken von Kaffee oder Tee als zu nahrhaft herausstellen. Ton wird traditionell gebacken:

  • Schweinebraten oder Rinderfett.
  • Junges Kalbfleisch mit Gemüse und ohne, mit süßer oder sauer-süßer Soße, mit Gewürzen.
  • Hähnchen mit Kartoffeln, Champignons oder Käse, mit Sauce und in beliebiger Kombination.

Die Besonderheit bei der Zubereitung von Braten zu Hause ist, dass einige der Zutaten vorgebraten werden. Aber während des Backens kann das Öl überhaupt nicht verwendet werden. Auf die Saftigkeit hat es keinen Einfluss. Natürliche Säfte aus Gemüse, Fisch und Fleischfetten vermischen sich beim Backen, und der eingeschränkte Luftzugang macht die Gerichte nahrhafter.

Wenn Sie in Töpfen ohne Deckel kochen, bildet sich eine knusprige Kruste auf der Oberfläche der Speisen und an den Seiten, wie beim Braten auf einem Feuer.

Aus Schweinefleisch

Sehr oft wählen Hausfrauen Schweinefleisch wegen seines angenehmen Geschmacks. Darüber hinaus ist es auch gut mit Kartoffeln, Champignons, Zucchini, Pfeffer, Karotten, Zwiebeln und Gemüse kombiniert.

Zum Braten in einem Topf das Schweinefleisch in Würfel schneiden, leicht salzen und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze nicht länger als sieben Minuten braten, damit das Fleisch gerade greift. Tun Sie auch mit Pilzen und Zucchini, wenn Sie sie hinzufügen werden.

Kartoffeln, Paprika und Zwiebeln können ohne Kochen hinzugefügt werden. Gut ausspülen und schneiden, wie die Seele fragt: Kreise, Streifen, Quadrate oder Dreiecke. Im Ofen wird noch alles gebacken. Aus dem gleichen Grund ist es nicht angebracht, die Zutaten in streng gleichmäßigen Reihen wie auf ein Backblech zu legen. Die Reihenfolge bleibt natürlich erhalten, aber Gerüche und Säfte mischen sich.

Vom Rindfleisch

Rindfleisch vor dem Einlegen in den Topf in Streifen oder Würfel schneiden, salzen und bei mäßiger Hitze mit Zwiebeln und Karotten anbraten.

Karotten im Braten sind in zwei Arten erlaubt - wie auf einer Reibe gehackt und in Scheiben geschnitten, je nach den Vorlieben der Gastgeberin. In diesem Fall sollten geriebene Karotten besser mit Zwiebeln vorgebraten werden, bis ein saftiger Orangeton auftritt. Es ist besser, die Tassen roh in den Topf zu geben. Sie brauchen sehr wenig Zeit, um sich vollständig vorzubereiten.

Wenn wir über Gemüse sprechen, zu dem Rindfleisch am besten passt, stehen Kartoffeln an erster Stelle. Junge Knollen, kombiniert mit Lauch, süßen Karotten und frischem Rindfleisch, eignen sich gut, um Pommes Frites auf eine rustikale Art und Weise zuzubereiten, die nur wenige Menschen ablehnen können.

Bei der Kombination von Rindfleisch mit anderem Gemüse ist Vorsicht geboten. Rindfleisch kann trocken sein, da es ohne Öl gekocht wird, weil es weniger Fett enthält als Schweinefleisch. Es ist jedoch leicht zu reparieren, wenn Sie beim Kochen oder direkt beim Servieren eine süß-saure Sauce hinzufügen.

Vom Huhn

Hühnerfleisch ist ein universelles Produkt. In einem Braten können Sie jedes Gemüse in jeder Menge mit oder ohne Vorröstung hinzufügen. Um zu verhindern, dass das Huhn trocken wird, können Sie ein paar Esslöffel saure Sahne oder Kefir in den Topf geben, bevor Sie es in den Ofen geben. So wird das Fleisch etwas weicher und saftiger, aber es wird nicht aufhören, sich zu ernähren.

Jedem, der eine außergewöhnlich gesunde Mahlzeit zu sich nimmt, kann ein Brathähncheneintopf mit einem Kürbis in einem Topf angeboten werden. Das Gemüse muss nicht vorgekocht werden. Es genügt, das Hähnchenfilet und die Zwiebelscheiben leicht zu braten und dann in die Töpfe auf den in Scheiben geschnittenen rohen Kürbis zu geben. Selbst wenn Sie keine Gewürze und Kräuter hinzufügen, wird das Gericht aufgrund der Süße und Weichheit der Melonenfrucht sehr nahrhaft und lecker.

Eingemachte Suppenrezepte

Die Suppe in den Töpfen ist sehr reichhaltig und ähnelt der ersten, die auf dem Feuer gekocht wurde.

Ohr

Zutaten für 4 Portionen:
  • 600-700 Gramm frischer Fisch;
  • 1 Liter Wasser oder Brühe;
  • 4 Lorbeerblätter;
  • Knoblauchzehe;
  • 500 g junge Kartoffeln;
  • 100 g Wodka;
  • Salz und Gewürze nach Geschmack;
  • Haufen Frühlingszwiebeln.
Wie man kocht:

Zuerst putzen und in kleine Fischstücke schneiden. Kleine Knochen entfernen. In die Töpfe legen. Kartoffeln fein hacken, Knoblauch forcieren und Portionen hinzufügen. Füllen Sie den gesamten Deckel mit Wasser oder Brühe. Fügen Sie Salz und andere Gewürze hinzu, verteilen Sie "Lavrushka" und gießen Sie Wodka ein. In Töpfen verdunstet es länger als in einem Kochtopf und macht Ihr Ohr reicher. Wir legen ein Backblech auf und schicken eine halbe Stunde lang in den Ofen. Wir stellen die Durchschnittstemperatur ein. Die Bereitschaft der Fischsuppe ist am leichtesten durch den Geruch zu bestimmen. Bevor Sie bekommen, hacken Sie die Frühlingszwiebeln fein und werfen Sie den Behälter. Wenn Sie es am Anfang hinzufügen, erhalten die Grüns einen charakteristischen gekochten Geschmack. Kenner können einen Holzlöffel für die Suppe servieren.

Erbsensuppe

Zutaten für 3 Portionen:
  • 300 g nachts eingeweichte Erbsen;
  • 2-3 kleine Zwiebeln;
  • 300 Gramm Kartoffeln;
  • Würstchen oder Schinken 200 g;
  • 2 mittelgroße Karotten;
  • Öl zum Braten;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • herzhafte Cracker.
Kochen:

Zuerst die Zwiebel und die Karotte in einer vorgeheizten Pfanne goldbraun braten. Dann Würstchen oder Schinken würfeln und an der gleichen Stelle braten. Gleichzeitig können Sie die in kleine Kreise geschnittenen Kartoffeln waschen und schälen. In einen vorgeweichten Topf geben Sie zuerst den Braten, dann die gehackten Kartoffeln und die über Nacht gequollenen Erbsen. Füllen Sie die Oberseite mit Wasser und lassen Sie 5-10 cm für die Abdeckung. Legen Sie ein Backblech in den Ofen und bringen Sie es bei 180-190 Grad zum Kochen. Hitze auf 150 ° C reduzieren und ca. 45 Minuten kochen lassen. Wir geben die fertige Suppe für 20-25 Minuten zu brauen, und servieren es dann mit Gemüse und Semmelbröseln.

Fisch in Töpfen

Gedämpfter Pollock

Für die meisten ungewöhnlich, aber für ein sehr einfaches und gesundes Gericht.

Zutaten:
  • 1 kg frisch gefrorener Pollock;
  • eine halbe große Zitrone;
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack;
  • süßer roter Pfeffer 1 Stk.;
  • durchschnittliche Karotte 1 Stk.;
  • süße Zwiebeln 1 Stk.;
  • Pflanzenöl zum Braten 2 EL. Löffel;
  • 150 g saure Sahne.
Kochen:

Den Fisch in mittelgroße Portionen schneiden. Pfeffer und Salz nach Geschmack. Wir machen kleine Schnitte 2-3 cm breit und füllen mit Zitrone für Saftigkeit. Optional Zwiebeln, Karotten hacken und 1-2 Minuten braten. Wir schieben die Töpfe ein und legen den Fisch darauf. Mein in halbe Ringe geschnittener Pfeffer in den Topf geben. Stören Sie nicht. Mit einer kleinen Menge Sauerrahm bedecken, den Deckel schließen und 25 bis 30 Minuten in den Ofen geben, bis er gar ist. Serviert mit Reis- oder Kartoffelbeilage.

Silberkarpfen mit Spargel

Zutaten:
  • 400 g Karpfen;
  • 150 g Spargel;
  • 200 g Blumenkohl;
  • 2 kleine Karotten;
  • 150 g hausgemachte saure Sahne;
  • 3 Esslöffel grüne Erbsen;
  • 50 g Butter;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Grüns nach Belieben.
Kochen:

Am Boden des Topfes Blumenkohlblütenstände und Spargel anrichten. Die Möhre auf einer Reibe fein hacken und alles in eine Schüssel stopfen. Reinigen Sie dann den Silberkarpfen, schneiden Sie ihn in große Stücke, pfeffern Sie und salzen Sie, um zu schmecken. Wir verteilen uns auf der Möhre und schlafen alle grünen Erbsen ein. Butter in einer Pfanne schmelzen, saure Sahne hinzufügen und nicht länger als zwei oder drei Minuten halten. Füllen Sie das resultierende Dressing oben in den Topf. 45 Minuten bei 200 Grad in den Ofen geben. Leicht erreichen und mit gehackter Petersilie oder Dill bestreuen. Heiß servieren.

Kashi in Töpfen

Buchweizen mit Hähnchenfilet und Zwiebeln überbacken

Das Gericht ist nicht nur vitaminreich, sondern auch sehr sättigend.

Zutaten:
  • Messbecher trockener Buchweizen;
  • 250-300 g Hähnchenfilet;
  • kleine Zwiebel Zwiebel;
  • Speiseöl;
  • kochendes Wasser.
Kochen:

Aufgetautes oder frisches Hähnchenfilet, 5-7 Minuten in einer Pfanne mit Zwiebeln gebraten. Parallel dazu Buchweizen, der von Ablagerungen und Schalen befreit ist, in einer separaten Pfanne 1-2 Minuten braten. Dies ist notwendig, um das Aroma von Getreide besser zu entfalten. Das gebratene Filet mit Zwiebeln auf den Topfboden legen. Knusprigen Buchweizen darauf geben und kaltes Wasser im Verhältnis 2: 1 einfüllen. Wir schickten sie eine halbe Stunde in den Ofen und warteten darauf, dass der Buchweizen vollständig zubereitet war. Fügen Sie vor dem Servieren 50 g Butter hinzu und mischen Sie diese direkt in den Topf, um den Geschmack besser erkennen zu können.

Süßer Brei mit Kürbis

Wenn Sie etwas Süßes und Gebackenes, aber Gesundes wollen, ist Hirsebrei mit Kürbis die beste Option. Das einzige, was Sie brauchen, um das Gericht richtig zu machen, ist die Wahl eines guten Kürbises. Süßer Kürbis, in der Regel länglich, außen blass, mit leuchtend orangefarbenem Inhalt. Ein rundes Gemüse mit einem grünlichen oder rötlichen Schimmer hat oft einen herben Geschmack und eignet sich eher für die Feier von Halloween als für die Zubereitung von süßem Brei.

Zutaten:
  • Hirsekorn - 1 Messbecher;
  • warmes Wasser oder Milch - 4 volumetrische Gläser;
  • Honig - nach Geschmack;
  • Butter - 60-70 g.
Kochen:

Wir spülen die Hirse zuerst in warmem und dann in kaltem Wasser, um überschüssigen Müll und einen säuerlichen Geschmack zu entfernen. In die kochende Milch geben und bei schwacher Hitze 7-10 Minuten rühren. Den Kürbis in mittlere oder kleine Stücke schneiden, in die Pfanne geben und weitere 3-4 Minuten kochen lassen. Mit warmem Öl fetten wir den Topfboden ein und gießen den Inhalt hinein. 35-40 Minuten ohne Deckel bei einer Temperatur von 180 Grad in den Ofen schieben. Überprüfen Sie die Kürbisbereitschaft mit einem Spieß oder Zahnstocher. In das fertige Gericht können Sie Limetten- oder Kräuterhonig geben.

Wie man Gemüse in Töpfen kocht

Gedünsteter Kohl mit Kartoffeln

Zutaten:
  • 300 g frisches oder Sauerkraut;
  • Salz nach Geschmack;
  • Preiselbeeren oder andere saure Beeren;
  • 150 Gramm Kartoffeln;
  • Öl nach Geschmack.
Kochen:

Wenn Sie gedünsteten Kohl haben möchten, müssen Sie sich nicht verweigern. Es gibt kein spezielles Rezept oder keine spezielle Technologie. Einfach hacken oder fein hacken, gut quetschen und in den Topf geben. Kartoffeln waschen und schälen, willkürlich hacken und zum Kohl geben.

Beeren braucht man für die Säure, aber darauf kann man verzichten. Gießen Sie etwas Sonnenblumen- oder Olivenöl ein und geben Sie es für 30-35 Minuten in den Ofen. Kann als separates Gericht oder als Beilage verwendet werden.

Rettichpilze mit saurer Sahne

Radieschen wird mit Hausfrauen ausschließlich mit frischen Frühlingssalaten in Verbindung gebracht, obwohl es Suppen, Braten und Gemüsesorten beigemischt werden kann.

Zutaten:
  • Austernpilze - 400 g;
  • Olivenöl - 2 EL. Löffel;
  • kleiner Rettich - 4-5 Stück;
  • Motten und Gewürze nach Geschmack;
  • gehackte Zwiebel.
Kochen:

Spülen Sie die Pilze gründlich aus und entfernen Sie Schmutz und Ablagerungen. Schneiden Sie sie nach dem Zufallsprinzip in kleine oder mittlere Scheiben - sie werden durch den Wasserverlust beim Braten immer kleiner. Zwiebel schälen, hacken und Radieschen in kleine Kreise schneiden. Die Champignons mit Zwiebeln und Radieschen 4-5 Minuten anbraten. Dann alles in die Töpfe geben und mischen. 1 cm darüber warmes Wasser einfüllen, mit einem Deckel abdecken und 10-15 Minuten bei einer Temperatur von 150 Grad in den Ofen geben. Vor dem Servieren mit fein gehackten Frühlingszwiebeln garnieren.

Hilfreiche Ratschläge

Diversifizieren Sie Gerichte zum Backen. Wenn Sie Fisch kochen möchten, geben Sie die Zutaten nicht in den Topf, in dem vor einer Woche Kalbfleisch oder Schweinefleisch gekocht wurde. Keramik nimmt Gerüche so gut auf wie Myzel und hält sie lange. Und wenn die Mischung aus Reis- und Lachsgeruch oder Schweine- und Buchweizengeruch noch zu spüren ist, wird die Kombination aus Lachs und Pilaw den Gästen auf keinen Fall gefallen.

Keramik muss unter fließendem warmem Wasser gewaschen werden, ohne Schleif-, Pulver- und Gelprodukte zu verwenden. Ton nimmt Chemikalien und Gerüche sehr gut auf. Bei einer Mahlzeit besteht die Gefahr, dass ein Teil des Reinigungsmittels in das Innere gelangt und Verdauungsstörungen auftreten.

Abschließend stelle ich fest, dass Backwaren aus Keramik sowohl für den Bauch als auch für den Geldbeutel eine gewinnbringende Option sind. Lebensmittel in kleinen Töpfen werden auf einmal gegessen und sind im Kühlschrank tagelang nicht sauer. Es ist nützlich aufgrund der Dampfbehandlung und des geringen Ölverbrauchs. Und das Servieren von Keramikgeschirr verleiht der Party eine festliche Färbung.

Lassen Sie Ihren Kommentar