Was ist payol und wo wird es angewendet?

Payol (manchmal gibt es Formen von "pael", "payol") oder slan - entfernbarer Bodenbelag, meistens aus Holz, auf dem Boden von Schiffen oder Booten.

Aus Holz

Die einfachste und günstigste Variante. Stellen Sie einen Boden aus Latten, Sperrholz, mit wasserdichtem Stoff ummantelt. Unterscheiden sich in dem geringen Gewicht, der Einfachheit der Montage. Sie können auf handwerkliche Weise machen. Das Material dient oft Marine-Sperrholz. Eine solche feuchtigkeitsabsorbierende Diele wird minimiert, ist langlebig, rutscht nicht, ist leicht zu waschen. Es hat Schallschutzparameter bei geringem Gewicht. Feuchtigkeitsschutz erforderlich.

Andere Arten

  • Payol Falztyp. Einfach in die Schlitze zu stecken. Es gibt keine Steifheit, das Hobeln mit diesem Typ ist unbequem, erfordert daher die Verwendung von Stringern. Geeignet für preisgünstige Boote, die nicht für den ernsthaften Einsatz bestimmt sind.
  • Schwer, hat im Design das H-Profil. Preiswerte und unzuverlässige Option. Besteht aus Sperrholzplatten mit einer kleinen Verbindungsfläche. Steifheit und Zuverlässigkeit durch Verwendung von Stringern.
  • Hart, faltbar mit Aluminiumnuten. Es nimmt viel Platz in Anspruch, hat ein erhebliches Gewicht und hohe Kosten. Aber für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit - die beste Option.

Was ist der Boden des Bootes zu wählen? Vor- und Nachteile verschiedener Optionen

Bei der Auswahl eines Bodenpaneels sollten Sie sich von dem Wasserfahrzeug leiten lassen, auf dem es installiert werden soll.

Rackboden, aufblasbar, starr mit N-Profil wird in kleinen Gefäßen verwendet.

Wenn die Größe des Behälters mehr als drei Meter beträgt, verlegen Sie den Faltboden mit Holmen oder mit Aluminiumnuten und einer vergrößerten Verbindungsfläche. Aufblasbare Kielschiffe erfordern die Installation eines starren Bodenmodells. PVC-Boote mit hoher Kapazität sind mit Payoli des Herstellers ausgestattet. Es wird nicht empfohlen, sie durch andere Typen zu ersetzen.

Bei ruhigem Wasser spielt die Steifigkeit der Diele keine Rolle. Wenn Sie an einem ruhigen See angeln möchten, können Sie mit einer erschwinglichen und einfachen Konstruktion auskommen, die Sie selbst zusammengestellt haben. Wenn das Schiff unter den Bedingungen einer großen Welle betrieben werden soll, steht in diesem Fall die Zuverlässigkeit an erster Stelle. Installierter fester Boden des Marinesperrholzes und des Aluminiums.

Wie Sie Payol am besten machen - Schritt für Schritt Plan

Bevor Sie mit der Herstellung der Platte mit Ihren eigenen Händen fortfahren, müssen Sie das Material auswählen, mit dem Sie arbeiten werden. In der Regel ist es Sperrholz oder eine harte Kunststoffplatte.

Betrachten Sie die unabhängige Herstellung von Sperrholzplatten.

  1. Wir messen die Größe des Bootsbodens unter Berücksichtigung der Lücken.
  2. Ein Muster aus Gummi oder Linoleum herstellen. Das Muster ist einfacher zu bearbeiten als die Zeichnung. Darüber hinaus ist es im Endstadium als Dichtung nützlich.
  3. Schneiden Sie Teile des Payol aus dem Blatt aus und bearbeiten Sie die Kanten mit einer Feile, damit keine Grate entstehen. Wenn das Sperrholz nicht imprägniert ist, sollte es mit einer Schutzimprägnierung behandelt werden.
  4. Wir verbinden die Teile miteinander. Zu diesem Zweck verwenden wir Schleifen und machen aus den Teilen ein "Akkordeon". Befestigen Sie die Scharniere mit Senkkopfschrauben.
  5. Wir bearbeiten die montierte Struktur. Wir machen das mit einer Feile und Sandpapier. Es ist nützlich, die Enden zu kleben. Es ist ratsam, den Sperrholz-Yachtlack abzudecken.
  6. Stellen Sie zwischen dem Boden des Bootes und Payoli-Streifen (Muster).

Videoerlebnis

Tipps

Wenn das Boot klein ist, auf dem Sie fischen oder bei ruhigem Wetter fahren, ist es nicht sinnvoll, eine teure Firma zu kaufen, die dafür bezahlt. Sie können es selbst aus billigen Materialien zu Hause machen. Es können Stücke aus Sperrholz, Kunststoff sein. Sie können für die Verbindung sowohl Schlaufen als auch normale Seile verwenden.

Es gibt viele Arten von Payol. Die Wahl eines bestimmten Modells hängt von vielen Faktoren ab. Zunächst müssen Sie an Zuverlässigkeit und Sicherheit denken. Viel Glück bei Ihrer Wahl und sieben Fuß unter dem Kiel!

Sehen Sie sich das Video an: Kondom korrekt benutzen. (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar