Gebackener Fisch im Ofen - einfach und originell

Fischgerichte sind weithin bekannt für ihre heilenden Eigenschaften und ihren besonderen Geschmack. Es gibt kaum einen Menschen, der Meeresfrüchte nicht mag. Meeresfrüchte sind gut verdaulich und reich an gesunden Fettsäuren, Vitaminen und Mikroelementen. Fisch ist aus dem medizinischen Speiseplan nicht mehr wegzudenken, da er die Funktionen der Schilddrüse normalisiert und sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirkt.

Wie wählt man den Fisch im Laden

Sie können Fisch kaufen, gefroren, gekühlt, ganz oder in Portionen.

Achten Sie beim Kauf von gekühlt auf Folgendes:

  • Der Grad der Frische.
  • Das Vorhandensein von glänzenden und glatten Schuppen.
  • Das Fehlen eines geschwollenen Bauches und stumpfer Augen.
  • Riechen Sie ohne scharfe Düfte und Schattierungen.
  • Das Filet ist elastisch und nimmt nach dem Drücken mit dem Finger leicht wieder Form an.
  • Farbe der Fischkadaver von weiß bis dunkelrot, je nach Art.

Welcher Fisch ist besser im Ofen gebacken

Größere Qualitäten sind zum Backen geeignet. Solches Fleisch wird saftig und mild, trocknet nicht zu stark aus. Lachs und Forelle sind eine ideale Wahl, für die keine zusätzlichen Saucen und Marinaden benötigt werden.

Auch zum Garen in Brachsen und Karpfen, Tilapia, Karpfen und Seezunge geeignet. Flunder, Wolfsbarsch, Makrele sind mittelfette Sorten und Pollock, Barsch und Kabeljau sind Vertreter von fettarmen Sorten.

Den aufgetauten Fisch mit Öl einfetten, um das fertige Gericht saftiger zu machen.

Seefisch wird besser in Form eines Steaks oder Filets gebacken und Flussfisch - ganz. Ideale Gewürze - Zitronensaft, Pfeffer, Ingwer, Koriander, Muskatnuss, getrocknete Kräuter. Feinschmecker werden die Weinmarinade sowie die Balsamico-Sauce und den Weinessig zu schätzen wissen.

Wie viel und bei welcher Temperatur zu kochen

Die Backzeit ist abhängig von der Art des Fisches und der Zubereitungsart. Die Temperatur im Backofen darf 200 ° C nicht überschreiten.

Die Standard-Garzeit für einen ganzen Kadaver beträgt 30 Minuten, für einen Leckerbissen auf einem Backblech - 35 Minuten, in einer Hülle oder Folie - 25 Minuten.

Berücksichtigen Sie auch die Größe und das Gewicht der Zutaten. Wenn das Gewicht des Schlachtkörpers nicht mehr als 300 g beträgt, beträgt die Backzeit 20 Minuten. Bei einem Gewicht von 300-500 g dauert es mindestens eine halbe Stunde und bei einem Gewicht von 1-1,5 kg zwischen 45 Minuten und einer Stunde.

Wenn Sie einen Stich machen und auf den Bauch drücken, können Sie feststellen, ob der Fisch gebacken wurde. Die Freisetzung von klarer Flüssigkeit ist ein Zeichen der Bereitschaft. Wenn die Flüssigkeit trüb und blutig ist, wird mehr Zeit benötigt.

Die besten Fischrezepte in Folie

Rosa Lachs ganz mit Gemüse

Ein einfaches und schnelles Kochrezept zu Hause hilft dabei, gesunde Eigenschaften zu bewahren, und das fertige Fleisch macht es duftend und saftig.

Zutaten:
  • Rosa Kadaver.
  • Zitrone
  • Zwiebel.
  • Karotten
  • Ein Stück Butter.
  • Grüne
Kochen:
  1. Rosa Lachs putzen, waschen. Zitrone und Zwiebel in halbe Ringe schneiden, Karotten raspeln.
  2. Zwiebeln und Karotten in Butter anbraten.
  3. Den Kadaver mit Salz und Pfeffer füllen und mit Karotten-Zwiebel-Füllung, Zitronenschnitzen und Butterstücken füllen.
  4. Wickeln Sie den entstandenen Block in Folie, versiegeln Sie die Ränder sorgfältig, legen Sie ein Backblech auf und garen Sie bei 180 Grad.

Die Folie entfernen, die Schale mit Gemüse dekorieren und servieren.

Makrele mit Kartoffeln und Gewürzen

Verschiedene Variationen von Gemüse und Gewürzen bringen jedes Mal etwas Neues, und der Fisch bleibt auch im kalten Zustand erstaunlich lecker.

Zutaten:
  • Makrele.
  • Bow
  • Karotten
  • Ein paar Kartoffeln.
  • Pfeffer
  • Salz
  • Basilikum.
  • Koriander
  • Estragon
  • Pflanzenöl
Kochen:
  1. Makrelen waschen, putzen, mit Gewürzen einreiben.
  2. Geschälte Möhren und Kartoffeln in Teller und Zwiebeln in halbe Ringe schneiden.
  3. Das Backblech mit Folie und Fett abdecken.
  4. Fischzwiebeln auf eine Schicht Karotten und Kartoffeln legen.
  5. In Folie einwickeln und nicht länger als 40 Minuten in den Ofen geben.

Die beliebtesten Röstrezepte

Filet mit Kartoffeln und Gemüse

Dieses Rezept und seine Variationen sind jeder Gastgeberin vertraut. Unten ist ein Grundrezept.

Zutaten:
  • Ein Kilo Fischfilet.
  • Ein Kilogramm Kartoffeln.
  • Zwei, drei Tomaten.
  • Käse - 200 g
  • Saure Sahne (Mayonnaise).
  • Salz, Pfeffer, Fischgewürz.
Kochen:
  1. Fischfilets schneiden, würzen, salzen, pfeffern und etwas ziehen lassen.
  2. Geschälte Kartoffeln in dünne Plastikstücke schneiden, Salz und Pfeffer hinzufügen, mischen.
  3. Schneiden Sie Tomaten wie Kartoffeln.
  4. Backblech oder Auflaufform mit Pflanzenöl einfetten.
  5. Die Hälfte der gehackten Kartoffeln auf den Boden legen, dann die Stücke filetieren und die Tomatenscheiben leicht salzen.
  6. Die nächste Schicht - die restlichen Kartoffeln, die saure Sahne oder Mayonnaise schmieren.
  7. Mit geriebenem Käse bestreuen und mit einem Blatt Folie abdecken.
  8. Eine halbe Stunde im Ofen ruhen lassen.
  9. Entfernen Sie die Folie und warten Sie weitere 10-15 Minuten, um eine rötliche Käsekruste zu erhalten.

Bereiten Sie das Gericht in Portionen vor, fügen Sie Gemüse hinzu und servieren Sie es auf dem Tisch.

Roter Fisch in der Glasur

Es stellt sich heraus, dass für die Zubereitung des originalen Fischgerichts nicht viel Aufwand und exotische Produkte erforderlich sind.

Zutaten:
  • Ein Kilogramm Lachs.
  • Zitronensaft
  • Senf
  • Schatz
  • Salz, Pfeffer.
Kochen:
  1. Das Lachsfilet von der Haut trennen und in Scheiben schneiden.
  2. Bereiten Sie eine Sauce aus Honig, Senf, Zitronensaft und Gewürzen zu.
  3. Den Fisch in der entstandenen Sauce eine Viertelstunde lang marinieren.
  4. Backpapier in eine Auflaufform legen, mit Butter bestreichen und leicht mit Mehl bestreuen.
  5. Die Stücke in die Form geben und im auf 250 ° C vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen.

Hilfreiche Ratschläge

Diese Empfehlungen vereinfachen den Garvorgang und machen ihn angenehmer.

  • Für zusätzliche Saftigkeit den Fisch eine halbe Stunde lang marinieren.
  • Verwenden Sie eine Sauce, die ein Austrocknen des Fleisches verhindert und eine appetitliche Kruste ergibt.
  • Um das Geschirr vor unangenehmen Gerüchen zu schützen, decken Sie das Backblech mit Folie ab oder reiben Sie es mit Zitronensaft (Essig) ein.
  • Zitronenschale und Kaffeesatz helfen, den Fischgeruch von den Händen zu entfernen.
  • Füllen Sie das Geschirr zum Backen von Fisch vollständig und garnieren Sie es, damit die Feuchtigkeit nicht schnell verdunstet und das Filet nicht zu trocken ist.
  • Kurz vor dem Servieren kochen, sonst verliert der Fisch beim Abkühlen an Geschmack.

Das Braten im Ofen ist eine der besten Optionen für die Zubereitung von täglichen und festlichen Gerichten. Während des Kochens müssen Sie nicht ständig in der Nähe des Ofens sein und den Vorgang verfolgen, indem Sie jedes Stück umdrehen. Das Ergebnis ist eine perfekt erhaltene Integrität und Form des fertigen Leckerli. Bei der Verwendung von Folie klebt der Fisch nicht, verliert nicht die Aromen von Gewürzen, Kräutern, Gewürzen und Gemüse.

Mit ein wenig Fantasie können Sie Gewürze, Marinaden, Saucen und Beilagen wechseln. Kartoffeln fügen Kalorien hinzu und machen das Abendessen befriedigender, und Zucchini, Tomaten, Zwiebeln, grüne Bohnen - Diät.

Das Abendessen mit Fisch wird in Kombination mit einem Glas gekühltem Weißwein, einem leichten Salat anstelle einer Beilage und einer speziellen Sauce verfeinert. Zitronensaft und Olivenöl mischen, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Petersilie hinzufügen. Gießen Sie diese Sauce über den fertigen Fisch und genießen Sie das Meisterwerk!

Überraschen und erfreuen Sie Ihre Lieben mit köstlichen und originellen Gerichten!

Sehen Sie sich das Video an: Lachs im Ofen mit Gemüse-Firinda sebzeli balik (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar