Wie man lernt, zu Hause lezginka zu tanzen

Lezginka ist ein Volkstanz der Ureinwohner des Kaukasus, die Verkörperung der nationalen Kultur. Leidenschaftliche, magische Bewegungen zu Brandmusik, lebhafte Emotionen und ein selbstbewusster Blick eines Mannes, sanfte Bewegungen eines Mädchens: all dies macht die Einzigartigkeit der magischen Handlung von Lezghins aus.

Lezginka Unterschiede in verschiedenen Nationen

Neben der klassischen Version der Lesginka gibt es eine Reihe von Tänzen, die sich etwas von den traditionellen unterscheiden:

  • Tschetschenisch;
  • Karachay-Tanz;
  • Islamey Kabardians;
  • Drei Paar Ossetian Lezginka.

Der Hauptunterschied bei den Variationen liegt im Rhythmus der ausgeführten Bewegungen. Zum Beispiel in den tschetschenischen lezginka Darsteller wie "Träne", "werfen" und "entzünden", aber die Osseten zeigen Charakter ruhiger und reibungsloser.

Nachdem die lezginka von ihren Anfängen bis heute eine lange Existenz hinter sich hat, ist es ihnen gelungen, den Traditionen treu zu bleiben und das ursprüngliche Aussehen zu bewahren. Der Sinn für Takt wird den Kaukasiern von früher Kindheit an vermittelt, daher gibt es auch unter jungen Männern viele talentierte Darsteller, die die Kunst des Volkstanzes perfekt beherrschen.

Viele russische Jungen und Mädchen bemühen sich auch um die Beherrschung von Lesginka. Es gibt verschiedene effektive Möglichkeiten, um schnell Volkstanz zu Hause zu lernen, sowie eine Reihe verbindlicher Regeln, die von allen unerfahrenen Tänzern gelesen werden müssen.

Was Sie für Anfänger wissen müssen

Jeder kann lezginka lernen, bereit, den Prozess gründlich und verantwortungsbewusst anzugehen. Bevor Sie anfangen zu lernen, müssen Sie wissen, welche Grundlagen der Tanz hat. Wenn man sich also von einer Position zur anderen bewegt, kann man in der Tanzkunst gewisse Höhen erreichen.

Die richtige Haltung ist mehr als die Hälfte des zukünftigen Erfolgs beim Studium der kaukasischen Lesbinka. Die erste Aufgabe aller Choreografen ist es, die Gewohnheit von Anfängern zu "überwinden". Es ist ein ebenmäßiger und schöner Rücken, der als eine Art "Highlight" einer Lesginka wirkt.

Die Augen eines Menschen können seinen spirituellen Zustand bestimmen, Gefühle und Erfahrungen offenbaren, die er gerade erlebt. Also wird bei lezginka auf genaues Hinsehen geachtet. Die findigen Kaukasier entwickelten sogar eine „Sprache des Sehens“, mit deren Hilfe sie Interesse an der Auserwählten für den Tanz bekunden. Diese Art der „geheimen Kommunikation“ ist für Jungen und Mädchen unterschiedlich: Wenn ein Mann die Stärken seines Charakters ausdrücken und seinen Blick direkt in die Augen des Partners richten muss, dann ist es für Mädchen im Gegenteil üblich, bescheiden zu bleiben und wegzusehen.

Die Bewegungen der Hände umfassen in Lezginka etwa sieben Grundstellungen, die durch Varianten von Aussagen und Formen im Verlauf der Handlung ergänzt werden.

Für die Beine gibt es drei Arten von Grundbewegungen, von denen jede detaillierte und gründliche Untersuchung in allen Nuancen erfordert:

  • Einfache, einzelne Art "Kovyryalki".
  • "Typisch" - zum Beispiel eine Kaskade von Soloauftritten.
  • Besonderer Schritt.

Die Emotionalität des Tanzes ist auch die Grundlage einer Lesbinka, deren aufrichtige Darbietung nicht nur dem Publikum, sondern auch dem Tänzer Freude bereitet. Ein breites Lächeln, brennende Augen und leidenschaftliches Herz - das sollte jeder "Teilnehmer" der Tanzaktion sehen und fühlen.

Videolektion

Vorbereitung und Vorsichtsmaßnahmen

Für das Training ist eine gute körperliche Verfassung wichtig. Der zermalmende Rhythmus einer Lesginka in Kombination mit akrobatischen Elementen ist nicht jedermanns Sache.

Haben Sie jedoch keine Angst vor der Zeit, jeder kann die Kunst beherrschen, auch auf eigene Faust. Das Wichtigste ist, sich mit hochwertigem Unterrichtsmaterial zu versorgen, rhythmische Musik zu wählen und bequeme Schuhe zu kaufen. Sie benötigen auch einen großen Spiegel, vor dem Bewegungen geschliffen werden.

Vor einer neuen Lektion ist es wichtig, ein gründliches Training durchzuführen, das aus Aufwärmen und Aufwärmen der Muskeln besteht. Ständiges und fleißiges Training, Selbstbeherrschung und Disziplin, auch zu Hause, werden zum gewünschten Ziel führen - das Erlernen der Fähigkeiten der kaukasischen Tanzkunst.

Anfängerunterricht

Für Jungs

Die Jungs von Lezginka können Männlichkeit, Heftigkeit und Unbesiegbarkeit ausdrücken. Kein Wunder, dass der kaukasische Tanz ursprünglich von den Kriegern aufgeführt wurde. Und dennoch gibt es eine eigene Art der Aufführung, an der nur Männer teilnehmen.

WegBeschreibungDie Wirksamkeit der Methode (Vor- und Nachteile)
Mit einer Gruppe ein bezahltes Studium absolvierenDiese Trainingsmethode beinhaltet Gruppenunterricht mit einem professionellen Choreografen.Die Vorteile dieser Trainingsmethode liegen in der intensiven Ausbildung bei einem kompetenten Lehrer. Organisation eines praktischen Stundenplans, die Möglichkeit, dem Instruktor während des Tanzprozesses eine Frage zu stellen, um mit interessierten Personen zu kommunizieren.
Normalerweise rekrutieren solche Gruppen 8-10 Teilnehmer, was die Möglichkeit einer individuellen Kommunikation mit dem Choreografen ausschließt. Er wird nicht in der Lage sein, jedem Teammitglied 1,5 bis 2 Stunden lang Aufmerksamkeit zu schenken. Und die Kosten für Kurse sind ziemlich hoch.
EinzelunterrichtEin individueller Ansatz, um von einem erfahrenen Choreografen zu lernen.Diese Methode zu lernen, lezginka am effektivsten zu tanzen, aber auf Kosten kommt eine große Menge, die sich nicht jeder leisten kann.
Freundliche AktivitätenSie können darum bitten, einem guten Freund das Tanzen beizubringen, dem die Kunst des Tanzes und besser gesagt, dem Vertreter der Völker des Kaukasus.Dies ist die einfachste und bequemste Art zu lernen, da der Unterricht zu Hause kostenlos oder aus symbolischen Gründen für einen Freund organisiert werden kann. Es sind jedoch nicht alle die Glücklichen im Bekanntenkreis, die einen echten Kaukasier haben. Darüber hinaus unterscheiden sich die praktischen Fähigkeiten, die im Verlauf der Heimschulung erworben wurden, von denen, die von den Profis erworben werden können.
Video-Tutorials, Online-SchulungenDiese Methode beinhaltet die Durchführung von Tanzkursen auf eigene Faust über DVDs oder Online-Videokurse.Lezginka tanzen lernen, mit Videomaterial, ein komplexer Prozess, da niemand auf Fehler hinweist, gibt es keine Möglichkeit, eine Frage zur Technik der Aufführung einer bestimmten Bewegung zu stellen. Sie müssen über Selbstdisziplin und Effizienz verfügen, um sich voll und ganz dem Unterricht zu widmen.
"Gemeinsames" Training mit FreundenSie können sich einer Gruppe interessierter Freunde anschließen, um alle Schwierigkeiten des Lernprozesses zu „überwinden“.Die Wahrscheinlichkeit, ein freundliches Team zu rekrutieren, ist leider nicht zu hoch. Wenn möglich, kameradschaftliche Unterstützung, gemeinsame Arbeit an Fehlern, die Fähigkeit, die Kraft der „Gebärdensprache“ des kaukasischen Volkes zu „spüren“ - all dies wird eine positive Rolle bei der Verbesserung der Fähigkeiten spielen. Aber du wirst auf dem Amateurlevel bleiben. Und um eine große Gruppe zu versammeln, muss ein Raum angemietet werden, was bares Geld erfordert.

Im Laufe der Zeit begannen die Mädchen jedoch, in das Tanzmuster einzusteigen. So entstand die Paartanz-Option, bei der Frauen nicht nur choreografische Etüden und Pas aufführen, sondern auch eine Rolle bei der gesamten „Theateraufführung“ der Tanzaktion spielen.

Warum lohnt es sich, lezginka Mädchen zu tanzen

Ein kaukasisches Mädchen, das meisterhaft eine Lesbinka tanzen kann, ist besonders stolz auf Familienmitglieder. Im Gegensatz zu Männern zeigen sich Frauen zurückhaltender im Tanz, aber auch leidenschaftlich zugleich - die sanften und leichten Bewegungen von Armen und Beinen werden durch schnelle Schwünge und rhythmische Schritte ersetzt.

Lezginka lernen lohnt sich für jedes Mädchen, denn Tanzen ist nicht nur eine Demonstration von Talent und ein Ausdruck des Respekts vor Traditionen oder ein Ausdruck des Interesses am kulturellen Erbe einer anderen Nation. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um fit zu bleiben, Flexibilität und Plastizität zu entwickeln.

Lezginka für Kinder

Kinder können leicht tanzen lernen. Schreiben Sie Ihr Kind (Bruder, Schwester) in einen choreografischen Kreis oder ein Ensemble aus kaukasischen Volkstänzen. In einer Atmosphäre, in der der wahre Geist einer Lesbinka zusammen mit dem Team und unter der strengen Anleitung eines erfahrenen Trainers vorhanden ist, können Sie die besten Ergebnisse erzielen.

Warum viele Menschen lieber zu Hause lernen

"Heim" -Bedingungen sind am bequemsten für ein bequemes Lernen:

  • Die Suche nach musikalischer Begleitung richtet sich nach dem Geschmack des beginnenden Tänzers - Hauptsache rhythmische Musik. Manchmal reicht es aus, zunächst das richtige Tempo einzustellen, indem Sie einfach in die Hände klatschen.
  • Vielen ist es peinlich, Gefühle öffentlich zu zeigen. Zu Hause können Sie ohne Einschränkung breit lächeln, gewalttätige Gefühle ausdrücken und mit Ihren Augen vor einem Spiegel ohne unbefugte Betrachter "schießen" und das "Schauspiel" mit charakteristischen Bewegungen und Gesten verstärken.
  • Indem Sie sich selbst lernen, können Sie den Trainingsplan für Ihren eigenen Modus anpassen. Es ist wichtig, diszipliniert an den Lernprozess heranzugehen und sich nicht „entspannen“ zu lassen, da niemand Fehlzeiten kontrollieren kann.
  • "Home-based" -Training eliminiert die Kosten für die Dienste von professionellen Choreografen, alle notwendigen Informationen können in Video-Tutorials erhalten werden, in denen sie detailliert und Schritt für Schritt über die Technik der Durchführung von Lezginka informieren.

Nützliche Tipps und interessante Informationen

Lezginka ist nicht nur eine Kombination aus schönen Bewegungen und einem verrückten Rhythmus, sondern auch eine großartige Möglichkeit, den Körper in guter körperlicher Verfassung zu halten, Muskeln und Organe zu stärken, die Jugend zu verlängern und die Batterien aufzuladen.

Jeder beginnende Tänzer ab dem ersten Unterricht kann Folgendes notieren:

  • Verbesserung der Stimmung und des Fröhlichkeitsgefühls. Viele Menschen beginnen den Morgen nicht mit dem Aufladen, sondern mit der Leistung von Lezginka. Dies wird zu einer guten Tradition, um nicht nur die Effizienz des Lernprozesses zu verbessern, sondern auch eine gute Möglichkeit zum „Aufwachen“, indem eine Ladung positiver Energie für den ganzen Tag zugeführt wird.
  • Schöne Formen und Schlankheit. Die Praxis hat bewiesen, dass Sie in 2,5 Stunden rhythmischer Tänze mit inspirierender Musik bis zu 1 kg Übergewicht verlieren können.
  • Bildung einer stolzen Haltung, die nicht nur zum Einstellen der richtigen Bewegungen, sondern auch für die allgemeine Gesundheit nützlich ist.
  • Die Fähigkeit, Bewegungen zu koordinieren: die Aneignung von Geschicklichkeit und Flexibilität.
  • Die Entwicklung von Anmut, Plastik und anmutigem Gang - all dies verhilft den Muskeln zu Elastizität, wodurch das Risiko von Verletzungen und Verstauchungen erheblich verringert wird.
  • Vertrauen ist der Schlüssel zum Erfolg. Da die Basis einer Lesginka die emotionale Komponente ist, ist die Fähigkeit, das gesamte helle Spektrum der Gefühle durch das Auge zu übertragen, nicht nur für eine faszinierende Darbietung, sondern auch im normalen Leben von Nutzen.

Sie können lernen, wie man lezginka tanzt, aber es reicht nicht aus, alle erforderlichen Video- und anderen Attribute zu besorgen.

Kaukasischer Tanz erfordert volles Engagement, hohe körperliche Belastungen, Geduld und Disziplin sowie den großen Wunsch, die Kunst zu beherrschen. Es ist notwendig, nicht nur das Beherrschen von Bewegungen und den Sinn für musikalische Taktik zu trainieren und zu verbessern, sondern auch das Schauspielertalent zu entwickeln, um nach vielen Lektionen mit der Energie leidenschaftlichen Handelns zu verschmelzen.

Sehen Sie sich das Video an: Tanzschritte für Anfänger mit Tanz mit Anna. Teil 1 (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar