Wie man Kabeljau im Ofen kocht

Kabeljau - ist aufgrund seines Geschmacks ein wertvoller kommerzieller Fisch. Sein Fleisch ist in der Lage, den Körper mit essentiellen Nährstoffen zu versorgen, enthält eine ausreichende Menge an leicht verdaulichem Eiweiß. Dies ist eine sehr kurze Liste seiner Vorzüge.

Das klassische Rezept für Kabeljaufilet im Ofen

Kabeljau ist ein köstlicher und wertvoller Fisch, dessen Eigenschaften universell sind. Es passt gut zu Müsli und Gemüse. Das Kochen kann variiert werden, indem Zutaten zu den Vorlieben der ganzen Familie hinzugefügt werden. Unten finden Sie ein klassisches Rezept für die Hausmannskost.

Zutaten:
  • Filet - 0,5 kg;
  • Saft einer halben Zitrone;
  • Salz;
  • Knoblauchzehe;
  • Pflanzenöl - 2 EL. Löffel;
  • Pfeffer
Kochen:
  1. Den Kadaver waschen, mit Papiertüchern trocken tupfen. Salz, mit Pfeffer bestreuen.
  2. In einem Behälter Zitronensaft, Pflanzenöl und fein gehackten Knoblauch mischen.
  3. Mit Marinade bestreichen und eine Stunde einwirken lassen.
  4. Legen Sie die Filets in einen gefetteten Behälter und backen Sie bei 180o für ungefähr eine halbe Stunde.
TIPP! Um zu verhindern, dass das Fleisch daran klebt, verwenden Sie einen kleinen Trick - legen Sie dünne Zitronenscheiben unter den Kadaver. Dies erleichtert das Abnehmen und verleiht dem Gericht zusätzlichen Geschmack.

Kabeljau in Folie mit Gemüse gebacken

Bei der Kochtechnologie wird Gemüse gedämpft.

Zutaten:
  • Filet - 0,5 kg;
  • Aubergine;
  • Karotten;
  • Pfeffer süß zwei Farben;
  • Taverne;
  • Bogen;
  • Zwei Tomaten;
  • Salz;
  • Ölübergabe - 30 g;
  • Pfeffer;
  • Knoblauch - ein paar Nelken.
Kochen:
  1. Zwiebeln und Karotten schälen, Gemüse waschen.
  2. Kabeljau salzen, mit Pfeffer bestreuen und marinieren lassen, während das Gemüse gekocht wird.
  3. Gemüse in gleich große Würfel schneiden.
  4. Zwiebeln und Karotten in Butter anbraten.
  5. Fügen Sie abwechselnd Auberginen, Pfeffer, Zucchini und Tomaten zum Schluss hinzu.
  6. Knoblauch wird duftender, wenn er vor dem Braten zum heißen Öl gegeben wird. Dies verleiht dem Gemüse einen besonderen Geschmack, der auf das gesamte Gericht übertragen wird. Braten Sie den Knoblauch einige Sekunden in Öl, damit er nicht anbrennt, und fügen Sie dann das Gemüse hinzu.
  7. Die Folie einölen, das Filet darauf legen und das gedämpfte Gemüse darauf legen. Mit Papier bedecken und bei 180o etwa eine halbe Stunde backen.
  8. Ohne Öffnen abkühlen lassen.

Saftiger Kabeljau in Sauerrahm mit Käse

In saurer Sahne gebackener Kabeljau wird saftig und eine appetitliche Käsekruste wird dem Auge gefallen.

Zutaten:
  • Kabeljau - 0,6 kg;
  • Saure Sahne - 200 ml;
  • Käse - 100 g (kann mehr sein);
  • Pfeffer;
  • Glühbirne;
  • Öl zum Braten - ein paar Löffel;
  • Saft einer halben Zitrone;
  • Salz
Kochen:
  1. Den Kadaver waschen, mit Papiertüchern trocknen und in Portionen schneiden.
  2. Salz, Pfeffer und Zitronensaft darüber gießen. Eine halbe Stunde einwirken lassen.
  3. Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden.
  4. In heißem Öl Kabeljaustücke anbraten, ohne die volle Bereitschaft zu erreichen.
  5. Teile in einen Behälter zum Backen geben.
  6. Auf Kabeljau verteilte Zwiebeln.
  7. Mit saurer Sahne bestreuen und mit geriebenem Käse bestreuen.
  8. Bei 180 ° ca. eine halbe Stunde kochen lassen.

Kabeljau mit Kartoffeln und Gemüsemarinade

Eine generische Beilage sind Kartoffeln. Es kann separat gekocht werden, und Sie können mit Kabeljau backen, dann wird es mit Gemüse-Marinade und Kabeljau-Aroma gesättigt. Falls gewünscht, können Sie Tomaten und Paprika hinzufügen.

Zutaten:
  • Filet - 0,7 kg;
  • Kartoffeln -1 Kilogramm;
  • Glühbirne;
  • Karotten;
  • Pfeffer;
  • Pflanzenöl für die Passage;
  • Mayonnaise - eine Packung (200 g);
  • Salz;
  • Grüne
Kochen:
  1. Den Fisch vorbereiten: abspülen, trocknen und in Portionen schneiden. Salz, mit Pfeffer bestreuen.
  2. Kartoffeln schälen und waschen. In Ringe schneiden. Salz
  3. Zwiebeln, Möhren schälen, fein hacken. Gießen Sie Öl in einen erhitzten Behälter und geben Sie Gemüse hinein.
  4. Kapazität für Backfett. Kartoffeln auf den Boden legen, in der nächsten Schicht fischen, Gemüse darauf dünsten.
  5. Mayonnaise gießen das Gemüse. Auf Wunsch können Sie mit Käse bestreuen.
  6. Backen Sie bei 180 ca. 30-50 Minuten, je nach Bereitschaft der Kartoffeln.
  7. Vor Gebrauch mit gehacktem Gemüse dekorieren.

Hilfreiche Ratschläge

  • Fisch ist ein leicht verderbliches Produkt. Wenn Sie am Tag des Kaufs nicht kochen können, muss er gewaschen, getrocknet und mariniert werden. Oder zumindest Salz und Pfeffer und in den Kühlschrank stellen.
  • Fügen Sie Zitronensaft zur Marinade hinzu, und das fertige Gericht hat einen ungewöhnlichen Geschmack und ein ungewöhnliches Aroma.
  • Falls gewünscht, wird der Marinade Kefir oder Mayonnaise hinzugefügt.
  • Kabeljau hat die Fähigkeit, schnell Feuchtigkeit zu geben, so dass es nicht trocken war, es in Folie oder unter einer Schicht Gemüse gebacken wird.
  • Vor dem Backen des Filets ist es wünschenswert, es mit Pflanzenöl einzufetten.
  • Der einfachste Weg: den Fisch einlegen und in einer Kochhülle oder einem Behälter mit Deckel garen.
  • Die Kombination verschiedener Gewürze kann den Geschmack des Gerichts drastisch verändern. Köchen wird empfohlen, Kombinationen zu verwenden: "Paprika und Thymian", "Pfeffer, Muskat und Koriander", "Pfeffer, Estragon und Dill".

Selbst gekochte Gerichte nach dem Standardrezept werden alle Familienmitglieder und Gäste begeistern. Wenn Sie möchten, können Sie experimentieren, indem Sie neue Komponenten hinzufügen. Aus diesem Grund kann ein neues Gericht erscheinen, das das "Highlight" der Feiertagstabelle und der Stolz der Gastgeberin sein wird.

Sehen Sie sich das Video an: Fischfilet Bordelaise aus der Ofenhexe von Pampered Chef (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar