Schokoladenglasur aus Kakao und Schokolade herstellen

Kakaoglasur ist ein köstliches und einfach zuzubereitendes Dessert, das jedem Gebäck ein einzigartiges, fabelhaftes Aussehen verleihen kann. Es sieht auf Kuchen, Muffins, Kuchen, Keksen, Eis, Schlagsahne, Hüttenkäse spektakulär aus.

Was wird benötigt?

  • Kakaopulver. Während der Lagerung des Produkts bilden sich Klumpen. Durchsieben Sie ein Sieb, um eine luftige, homogene Kakaomischung zu erhalten.
  • Butter. Fügen Sie bereits erweicht. Es gibt einen Spiegelglanz. Öl kann mit 20% Sauerrahm ersetzt werden.
  • Zucker. Es ist besser, gesiebten Puderzucker zu verwenden. Es mischt sich leichter und löst sich schneller auf.
  • Wasser Es ist sinnvoll, Milch zu ersetzen. Ein Zitronen- oder Orangensaft macht die Glasur schmackhafter.
  • Aromen, Aromen. Für eine Geschmacksänderung fügen Sie Vanille, Kokosnusschips, Rum oder Brandy hinzu.

Kaloriengehalt

Schokoladenglasur ist ein kalorienreiches Produkt, dessen Energiewert 542 Kcal pro 100 g erreicht und daher in geringen Mengen in der Diät und Diät konsumiert wird. Hat auch einen hohen Fettgehalt.

Nährwert pro 100 g:

ZusammensetzungMenge, g% der täglichen Norm
Kohlenhydrate52,541,02
Fett34,553,08
Eichhörnchen4,95,98
Ballaststoffe630

Klassisches Rezept

Das Grundrezept mit einer minimalen Menge an Zutaten. Wenn Sie dem Produkt Eleganz und Originalität verleihen möchten, können Sie Nüsse, Kokosflocken oder Wasser durch Zitronensaft ersetzen.

Zutaten:
  • Zuckersand (oder Pulver) - 150 g;
  • Kakaopulver - 2 EL. Löffel;
  • Wasser - 3 EL. Löffel.
Kochen:
  1. In Emaille kombinieren Sie Zucker und Kakao.
  2. Vorsichtig mit Wasser aufschlagen.
  3. Bei schwacher Hitze kochen, dabei ständig umrühren, um nicht zu verbrennen.
  4. Wenn die Masse zu kochen und zu sprudeln beginnt, 2-3 Minuten stehen lassen und vom Herd nehmen.

Kakaoglasur zu Frost

Für die Zubereitung muss dunkles Kakaopulver verwendet werden, Butter mit einem hohen Gehalt an Milchfetten, die der gefrorenen Oberfläche einen geringen Glanz verleiht.

Zutaten:
  • Zucker oder Pulver - 125 g;
  • Kakao - 2 EL. Löffel;
  • Milch - 3 EL. Löffel;
  • Butter - 30 g;
  • Vanille - 0,5 TL.

Schritt für Schritt Vorbereitung:

  1. In einem kleinen Behälter, in dem Kakao und Zucker vermischt werden, die Klumpen strecken.
  2. Milch hinzufügen und glatt rühren. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren aufschäumen.
  3. Vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  4. Fügen Sie erweichte Butter hinzu und schlagen Sie gut.

Schwarzweiss-Schokoladenglasur

Die einfachste Methode, einen Schokoladenkuchen-Dekorateur herzustellen, besteht darin, eine Tafel weiße, Milch- oder dunkle Schokolade zu schmelzen. Weiße Glasur verleiht dem Dessert ein elegantes Aussehen. Milch kann durch Sahne, Sauerrahm und Kondensmilch ersetzt werden.

Zutaten:
  • Reine Schokolade ohne Zusatzstoffe - 100 g;
  • Milch - 5 EL. l
Kochen:
  1. Gerichte mit Butter bestreichen.
  2. Gehackte gehackte Schokolade in einen Behälter.
  3. Milch hinzufügen.
  4. Inhalt in ein Wasserbad geben.
  5. Unter ständigem Rühren auf 40 ° C erhitzen.

Spiegelglasur

Spiegelglas macht auf Produkten eine gute Figur. Damit die Beschichtung gleichmäßig und blasenfrei ist, wird sie vor dem Aufbringen auf das Konfekt durch ein Sieb geführt. Mit dem Dekorieren beginnen, wenn die Mischung auf 35-40 ° C abgekühlt ist.

Zutaten:
  • Zucker (Pulver) - 250 g;
  • Kakaopulver - 80 g;
  • Creme mit hohem Fettgehalt - 150 ml;
  • Wasser - 150 ml;
  • Gelatine - 8 g
Kochen:
  1. In die Gelatine warmes Wasser gießen und quellen lassen.
  2. Kakao durch ein Sieb vorsieben.
  3. Gelatine erhitzen, bis sie vollständig aufgelöst ist.
  4. Zucker, Kakao und Sahne in einer vorbereiteten Schüssel vermengen. Verdünnte Gelatine unter Rühren einrühren.
  5. Bei ruhigem Feuer kochen - regelmäßig mit einem Löffel oder Spatel einrühren. Zum Kochen bringen und entfernen.
  6. Zur homogenen Masse durch ein Sieb passieren.
  7. Abkühlen auf 60-80 ° C und in kleinen Portionen auf den Kuchen geben. Zum Nivellieren einen Metallspatel verwenden.
INFORMATION! Spiegelglasur härtet an einem kühlen Ort ca. 2 Stunden aus. Diese Dekoration eignet sich für Kuchen aus Keks, Pudding oder Eiweißteig.

Wie man die Zuckerglasur benutzt

Verwenden Sie je nach Konsistenz der Glasur unterschiedliche Werkzeuge zum Auftragen und Ausrichten:

  • Für die flüssige Masse - Pinsel zum Backen.
  • Für mittlere Dicke - ein breites Messer oder eine Süßwarenschaufel.
  • Für dickes Gebäck - eine Tüte oder eine Spritze, mit deren Hilfe dekorative Elemente (Spitzen, Streifen, Wellen) erzeugt werden.

Zum Glasieren werden die Kuchen auf ein Gitter mit einem Tablett gelegt. Die Glasur wird in die Mitte gegossen und mit den Werkzeugen an den Kanten und Seiten planiert. Wenn die Mischung ziemlich dick ist, fließt eine kleine Menge in die Pfanne. Zu stark eingedickte Glasur und mit großer Mühe auftragen, wieder cremig erhitzen.

Zum Aushärten des Schokoladenüberzugs wird der fertige Kuchen an einen kühlen Ort oder in ein Kühlhaus gelegt. Um ein glattes und schön gestaltetes Gericht zu kreieren, helfen die folgenden Tipps.

Hilfreiche Ratschläge

  1. Wenn die resultierende Textur nicht zufriedenstellend ist, erhöhen Sie die Dichte durch Zugabe von Puderzucker oder Kochen. Fügen Sie heißes Wasser hinzu, um die Mischung flüssiger zu machen.
  2. Heiße Glasur muss gekühlt werden, aber nicht peredudit. Es sollte leicht und gleichmäßig verteilt werden und auf ein Minimum fließen.
  3. Zum Glätten der Oberfläche wird die Mischung in zwei Schritten aufgetragen, zuerst mit einer dünnen Schicht, dann von der Mitte bis zu den Rändern dick.
  4. Wenn die Rezepturglasur Buttercreme bedeckt, machen Sie eine Schicht Marmelade oder trockenes Kakaopulver vor.
  5. Das Schokoladendessert wird bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt, damit das Gericht im Voraus zubereitet werden kann.
  6. Die fertig zubereiteten Leckereien sind mit Beeren, Nüssen, getrockneten Früchten, kandierten Früchten, Marshmallows und Süßwarendressing dekoriert. Die schwarze Farbe der Glasur wird perfekt mit verschiedenen Farbtönen kombiniert.
  7. Es wird schön, wenn Sie eine geschlagene Eiweißcreme in Form von Tropfen oder Streifen fallen lassen. Machen Sie mit einem Messer oder einer Gabel glatte Flecken, bis die Oberfläche gefroren ist. Holen Sie sich Locken, die an Frostmuster erinnern.

Mit einer Vielzahl von Schokoladenglasur-Rezepten können Sie diejenige auswählen, die schmackhafter und einfacher zuzubereiten ist und die auf dem Kuchen wunderschön aussieht. Nachdem die grundlegende Herstellungstechnologie beherrscht wurde, wird die Zusammensetzung mit neuen Zutaten und Aromen ergänzt. Dann bekommen Sie eine tolle Dekoration für einen festlichen Kuchen oder ein anderes Dessert.

Sehen Sie sich das Video an: Einfache Schokoladenglasur selber machen I Kuchen dekorieren I Küchentipp I How To (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar