So reinigen Sie den Schaum mit Händen und Kleidung

Jeder kennt das Bauzubehör als Montageschaum. Nach dem Einbau von Fenstern und Türen sind Bruchstücke von Polyurethanschaum-Dichtungsmasse zu sehen. Diese Substanz künstlichen Ursprungs soll die Lücke füllen, um den Raum zu isolieren oder abzudichten.

Vorsichtsmaßnahmen: was nicht vergessen werden sollte

Bei dem Gespräch geht es nicht nur um die verwöhnte Sache oder die Verschmutzung der zu reinigenden Haut. Tatsache ist, dass der Montageschaum ein chemisch aggressiver Stoff ist. Sicherheitsrichtlinien sollen Ihre Gesundheit schützen.

  • Bei der Arbeit mit Schaum ist es notwendig, die Atemwege vor giftigen Dämpfen zu schützen. Verwenden Sie daher ein Atemschutzgerät oder eine Maske.
  • Augenschutz erfordert eine spezielle Brille. Bei Berührung mit den Augen sofort mit fließendem Wasser abspülen.
  • Zur Vermeidung von Hautreizungen Handschuhe tragen.
  • Die Flasche enthält eine Mischung von Gasen, so dass sie nicht in der Nähe von Elektrogeräten aufbewahrt werden kann und nicht direktem Sonnenlicht oder Rauch ausgesetzt ist.
ERINNERN SIE SICH! Die Montage kann sich nur in flüssigem Zustand negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken. Nach 25 Minuten können Sie die Masse mit Ihren Händen berühren, ohne Angst um Ihre Gesundheit zu haben.

Reinigungsschaum von Händen und Haut

Bei Reparaturarbeiten mit den Händen sind sie die ersten, die getroffen werden. Und selbst wenn Sie die Hautoberfläche vor schädlichen Einflüssen geschützt haben, kann nicht garantiert werden, dass ein kleiner Tropfen chemischer Zusammensetzung die Haut nicht schädigt. Daher müssen Sie bereit sein, den Schaum von Ihren Händen zu entfernen. Sie können den Vorgang auf verschiedene Arten ausführen:

  • Medizinischer Alkohol ist die harmloseste Option.
  • Essig hilft bei Lichtverschmutzung.
  • Aceton hat sich gegen Schaumspuren bewährt.
  • Benzin entfernt das Dichtmittel gut.

Improvisiert heißt helfen

Die oben aufgeführten Methoden können aufgrund individueller Unverträglichkeiten eine Reaktion auf die Haut der Hände hervorrufen. Und in diesem Fall ist es besser, volkstümliche Methoden anzuwenden.

  • Methode mit therapeutischer Wirkung - Salzbäder. Dazu wird ein Esslöffel Salz in warmem Wasser gelöst und einige Minuten in die Lösung gegeben.
  • Schaumspuren können mit Seife und einem harten Schwamm oder Bimsstein abgewaschen werden.
  • Reiben Sie die Haut mit warmem Pflanzenöl und Reinigungsmittel ab. Geschäumte Mischung mit warmem Wasser abspülen.

Die Reinigung ist besser, um eine fette Creme zu vervollständigen. Danach können Sie die Reparaturarbeiten wieder aufnehmen.

Verdorbene Kleidung ist irreversibel

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es sich um Spezialkleidung handelt, was nicht schade ist. Es reicht aus, den gefrorenen Schaum von der Oberfläche des Gewebes abzuschneiden und die untere Schicht mit einem Lösungsmittel abzureiben. Meistens hinterlässt dieses Werkzeug einen hellen Fleck.

Was tun, wenn der Ausgang beschädigt wurde?

  1. In diesem Fall bleibt die Hoffnung auf die Qualität des Gewebes, Musters oder der Farbe, die den harten Einflüssen von Kerosin, Benzin, Aceton oder Nagellackentferner standhält.
  2. Warten Sie, bis das Dichtmittel auf dem Stoff getrocknet ist, und schaben Sie es mit einem Briefpapiermesser oder einem Spachtel ab. Gestrickte Sachen lassen sich leicht und rückstandsfrei reinigen. Um sicher zu sein, können Sie den verdorbenen Gegenstand einfrieren. In eine Tüte legen und eine halbe Stunde in den Gefrierschrank stellen. Beseitigen Sie dann die Verschmutzung manuell.

Wenn diese Methoden nicht geholfen haben, dekorieren Sie den Fleck.

Das Geheimnis erfahrener Bauherren

Professionelle Meister, die mit ähnlichen Situationen bei der Arbeit konfrontiert sind, verschwenden keine Zeit und Mühe, um Versiegelungsflecken zu beseitigen. Sie haben ein Geheimnis.

  • Wenn sie Schaumflaschen kaufen, kaufen sie ein Werkzeug, um die Montagepistole zu reinigen. Es beseitigt die Umweltverschmutzung, ist allgemein verfügbar und kostengünstig.
  • Es gibt ein Geheimnis, das nicht jedem bekannt ist. Dimexid oder Dimethylsulfoxid können Schmutz auf der Oberfläche von Kleidungsstücken entfernen. Mit einem Wattestäbchen auf den Stoff auftragen und eine halbe Stunde einwirken lassen. Gefrorener Schaum wird mit einem Spatel gereinigt und der Gegenstand wie gewohnt gelöscht.

Es stellt sich heraus, dass die Kleidung in die richtige Form gebracht und die Hände vor Irritationen bewahrt werden können.

Abschließend zurück zum Punkt der Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen. Neben den Sicherheitsvorkehrungen, die beim Arbeiten mit Montageschaum beachtet werden müssen, sollte auch auf den Schutz beim Entfernen von verschiedenen Oberflächen geachtet werden.

Durch den Einsatz von Chemikalien und Lösungsmitteln gefährden Sie die Atemwege, die Hautoberfläche von Händen und Augen. Führen Sie den Eingriff daher in einem belüfteten Raum durch, schützen Sie Ihre Hände mit Gummihandschuhen und halten Sie sich von offenem Feuer fern. Lassen Sie das Dichtmittel nicht auf die Oberfläche, um Zeit, Gesundheit und Kraft zu sparen. Und vor allem die Reparatur erfolgreich abschließen.

Lassen Sie Ihren Kommentar