So reinigen Sie das Sterlet vor dem Kochen

Sterlet ist ein Elite-Vertreter der Störfamilie. Daraus zubereitete Gerichte sind eine Delikatesse. Das Schlachten und Kochen dieser Art weist eine Reihe von Unterschieden auf, da der Fisch eine andere Struktur aufweist. Es ist nicht vollständig mit Schuppen bedeckt, die Wirbelsäule fehlt - es wird durch Knorpel und Venen ersetzt. Sie werden bei der Verarbeitung entfernt. Aber das Wichtigste zuerst.

Sterlet Schlucken und Enthäuten

Fisch unter fließendem Wasser abspülen. Dann schneiden Sie mit Hilfe eines Messers die Käfer zusammen mit der Haut in die verhornten Bereiche des Körpers ohne Schuppen, die mit Schleim bedeckt sind. Sie befinden sich hinten an den Seiten. Machen Sie dann am Bauch einen Schnitt von Kopf bis Schwanz und entfernen Sie die Innenseiten. Danach den Kadaver waschen und mit einem Papiertuch abtupfen. Führen Sie als nächstes von der Seite des Kopfes zwei Schnitte durch, um den Sisig (Knorpel) herauszuziehen. Die Haut mit kochendem Wasser abspülen und mit einem Messer entfernen. Kiemen entfernen. Spülen Sie das behandelte Sterlet nach allen Eingriffen in kaltem, fließendem Wasser ab.

Einreichung

Um das Filet zu erhalten, müssen Sie den Schleim, die Schuppen, die Haut, die Innenseiten und den Kamm entfernen. Als nächstes müssen Sie nur die Karkasse der Länge nach halbieren und ein Rezept verwenden.

Merkmale des Schneidens von gefrorenem Sternchen

Das gefrorene Sterlet ist leichter zu reinigen als das frische (die Schuppen bleiben besser zurück und die Eingeweide werden leichter herausgezogen). Zuerst werden die Schuppen entfernt, dann die Haut und dann die Innenseiten. Eine Besonderheit ist die Entfernung von Knorpel (oder Kamm). Damit es nicht bricht, müssen Sie warten, bis der Kadaver auftaut. Ziehen Sie dann den Kern von der Seite des Kopfes und des Schwanzes durch die Einschnitte.

So entfernen und verwenden Sie vizigu

Wie es gesagt wurde, fehlt die Wirbelsäule des Sterlings, und an ihrer Stelle befindet sich ein Knorpel, der als Visig bezeichnet wird. Nach dem Entfernen lohnt es sich nicht, es wegzuwerfen. Kann beim Kochen verwendet werden.

Es stellt sich heraus, dass der Mensch nicht den ganzen Grat zum Essen isst, sondern nur seine äußere Hülle. Der "Kern" wird weggeworfen. Manche Köche trocknen so ein "Seil", während andere daraus eine Füllung für Pasteten machen und vieles mehr.

Vorbereitung zum Kochen

Rauchen

Um das Sterlet zu Hause zu rauchen, müssen Sie den Kadaver entkernen, die Flossen abschneiden und die Kiemen entfernen. Gründlich waschen, mit Salz und Pfeffer bestreichen und einen Tag im Kühlschrank stehen lassen.

Nach einem Tag mit Salzwasser abspülen. Mit einem Papiertuch abtrocknen oder abtupfen. Vor dem Garen mit Pflanzenöl einfetten. Zum Räuchern sind handelsübliche Chips von einem Apfel- oder Birnbaum besser geeignet. Goldbraun kochen.

Ohr

Störsuppe kochen ist einfach und angenehm. In gekochtes Wasser werfen Kartoffeln, gehackte Zwiebeln, Karotten. Dann die Fischstücke und das Gemüse dazugeben und weitere 15 Minuten kochen lassen. Sie können Lorbeerblatt und Pfefferkörner hinzufügen. Nach Beendigung des Kochvorgangs Salz hinzufügen.

Braten

Um in einer Pfanne zu kochen, benötigen Sie die folgenden Produkte.

Zutaten:
  • 2-3 Kadaver gereinigtes Sterlet.
  • Saure Sahne 0,5 Tassen.
  • Oregano, gemahlener Pfeffer, Lorbeerblatt, Salz nach Geschmack.
  • Etwas Pflanzenöl.

Vorbereitungsmethode:

Fleisch ohne Grat, Häute und Felle, nämlich Filets, in 5 cm große Stücke schneiden, in eine Schüssel geben, saure Sahne einschenken, Gewürze dazugeben, mischen. 1 Stunde einwirken lassen. Bei schwacher Hitze in Öl anbraten. Dekorieren Sie das Gericht zum Servieren mit Gemüse.

Schaschlik

Nehmen Sie drei Störkadaver. In Stücke schneiden und in eine geeignete Schüssel geben. Schneiden Sie die Zwiebel in Ringe, fügen Sie Gewürze für Fisch 1 Satz hinzu. Mit Mayonnaise würzen und mischen. An einem kühlen Ort ca. 4-5 Stunden ruhen lassen. Danach werden die eingelegten Stücke auf ein Gitter gelegt und auf einem Feuer oder einer Kohlenpfanne gebraten.

Gurke

Um ein leicht gesalzenes Sterlet zu erhalten, wird der gereinigte Kadaver gewaschen, gesalzen, gepfeffert und einen Tag lang in einer Glasschale in den Kühlschrank gestellt. Danach wird der Fisch gewaschen, in Stücke geschnitten, mit Öl gewässert und mit Gemüse und Zwiebeln dekoriert.

Backen

Zum Braten Filet verwendet Sterlet. Schneiden Sie es in Stücke. In geringem Abstand auf ein Backblech oder Backblech legen. Salz und Pfeffer darüber (etwas). Schneiden Sie frischen roten bulgarischen Pfeffer in dünne, lange Scheiben und legen Sie ihn auf jedes Stück Fisch. Mit etwas Mayonnaise bestreuen und mit geriebenem Käse bestreuen. Bereiten Sie die Schüssel bei einer durchschnittlichen Temperatur etwa 20 Minuten lang zu.

Wie wähle ich ein Sterlet aus? Hilfreiche Ratschläge

Beim Kauf müssen Sie den Fisch sorgfältig untersuchen - er sollte sich fest anfühlen, einen frischen Geruch haben, die Augen sollten durchsichtig sein und die Kiemen - dunkelrot.

Gerichte, bei denen Stör verwendet wird, können nicht nur im Restaurant probiert werden. Kochen Sie sich anhand der aufgeführten Tipps. Jedes Rezept ist auf seine Weise interessant. Das Wichtigste beim Kochen ist, die Seele baumeln zu lassen und gute Laune zu machen. Guten Appetit!

Sehen Sie sich das Video an: Küchenpraxis: Gans füllen und vorbereiten (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar