Wie man Quappe, Pollock und Makrele säubert

Damit das Fischgericht nicht nur schmackhaft, sondern auch angenehm für das Auge ist, sollten Sie vor dem Garen einige Verarbeitungsdetails kennen. Das Schälen von Quappe, Pollock und Makrele zu Hause ist ganz einfach, wenn Sie den Empfehlungen erfahrener Köche folgen.

Vor- und Nachteile von Vorrichtungen zum Schneiden von Fisch

Jede Gastgeberin sollte ein praktisches Werkzeug für die Fischverarbeitung finden. Lassen Sie uns die Vor- und Nachteile verschiedener Geräte verstehen.

  • Messer - ideal zum Schlachten. Sie müssen ein hochwertiges Werkzeug wählen, das bequem in Ihrer Hand liegt.
  • Eine Minusschuppe haftet an Schleim, den man nur schwer an einer Messerkante entfernen kann.
  • Passatizhi - heben Sie bequem die Haut auf. Minus - um sich darauf einzustellen, braucht es Zeit.
  • Haken und Clips - zum Reinigen des Fisches, aber für Anfänger ist es unpraktisch, sie zu verwenden.
  • Pinzette - kann die Haut erfolgreich entfernen, rutscht jedoch häufig aus den Händen.
  • In Scissors schneidest du Schwanz und Flossen.

Schnelle Besenreinigung für Schleim und Schuppen

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Quappe zu reinigen: Die Karkasse kann vor oder nach dem Entfernen des Darms gereinigt werden.

  1. Waschen Sie zuerst den Schleim ab. Fisch mit grobem Salz eingerieben und in warmem fließendem Wasser gewaschen.
  2. Flossen sind eingekerbt. Dann werden sie mit Gewalt herausgezogen oder mit einer Schere abgeschnitten.
  3. Oberhalb des Kopfes über den Kiemen wird die Haut von zwei Seiten mit den Fingern durchbohrt. Ein Messer wird in das Loch eingeführt und die Haut um den Kopf eingeschnitten.
  4. Für Einschnitte müssen Sie die Zange oder Pinzette greifen und die Haut in einer Bewegung entfernen.
  5. Unter der unteren Flosse wird ein Einschnitt in den Kopf gemacht, durch den die Eingeweide fallen. Ziehen Sie vorsichtig an den inneren Organen, ohne die Gallenblase zu beschädigen. Der innere Film wird entfernt und der Bordstein wird mit kaltem Wasser gewaschen.
TIPP! Wenn Filet oder Leber Quappe zubereitet wird, ist es besser, die Haut am Ende der Reinigung zu entfernen.

Filet ohne Vorreinigung zubereiten

  1. Ohne die Haut zu entfernen, wird ein Einschnitt vom Anus zum Kopf gemacht.
  2. Die Eingeweide werden vorsichtig erreicht, der Fisch wird in zwei Teile geschnitten. Kopf bleibt an Ort und Stelle.
  3. Die Quappe wird auf die Seite gelegt und entlang der Wirbelsäule ein Einschnitt gemacht, der sich allmählich bis zu den Rippen vertieft. Knochen schneiden nicht.
  4. Schneiden Sie das Fleisch von vorne ab und gehen Sie dann zum Schwanz. Der Fisch schneidet den Kamm entlang und dreht sich auf der anderen Seite um, um die zweite Lende zu entfernen.

Wenn Sie das Filet nach dem Entfernen der Haut entfernen, können Sie das Peritoneum beschädigen. Bei großen Quappen lässt sich Leder leicht entfernen. Kleiner Fisch ist besser zum Einlegen, Aufblähen oder Verdorren.

Gefrorene Quappe schneiden

Erfahrene Köche kühlen den Kadaver, ohne die Haut davon zu entfernen. Der aufgetaute Fisch wird in kaltem Wasser gewaschen. Die Schuppen werden beim Waschen entfernt. Gefrorene Quappe wird in der gleichen Reihenfolge wie frisch entkernt.

Wenn ein Fisch wiederholt eingefroren wurde, hat er seine gesunden und geschmacklichen Eigenschaften verloren. Die Fleischstruktur hat sich ebenfalls geändert, kochen Sie also frischen oder gekühlten Fisch.

Zum leichten und gleichmäßigen Abziehen wird die Karkasse an Stellen, an denen die Haut entfernt wird, tief eingeschnitten. Inzisionen vorsichtig in die Bauchhöhle vornehmen, da sonst die Gallenblase beschädigt werden kann und der Gallenfluss und das Produkt beschädigt werden.

So reinigen Sie Pollock

Pollock putzte einfach. Für Anfänger gibt es Tipps, die es wert sind, beachtet zu werden, bevor man diese Art von Fisch schneidet.

  • Im Laden finden Sie Pollock nur gefroren. Vor dem Schneiden muss der Schlachtkörper in den Kühlschrank gestellt werden, damit das Auftauen allmählich erfolgt. Sie können schnell in der Mikrowelle oder in kaltem Wasser auftauen.
  • Pollock hat kleine Schuppen, die nicht immer sichtbar sind. Sie haben keinen Einfluss auf den Geschmack von Lebensmitteln, aber Sie müssen sie loswerden. Von der Oberfläche werden die Schuppen mit einem Messer abgezogen.
  • Der Kopf wird in einem Abstand von 1 cm von den Kiemen entfernt. Die Bauchhöhle wird durchtrennt und die Innenseiten herausgezogen. Von innen ist es notwendig, den schwarzen Film zu reinigen, da er dem Gericht Bitterkeit verleiht.
  • Die Flossen und der Schwanz werden mit einer Schere abgeschnitten, aber es ist besser, Schnitte entlang der Flossen zu machen und die zusätzlichen Knochen mit einem Messer herauszuschneiden.
TIPP! Entfernen Sie bei zartem Pollockfleisch die Knochen vorsichtig, um die Lende nicht zu beschädigen.

Reinigung von gefrorenen oder geräucherten Makrelen

Makrele wird wegen ihres Geschmacks und ihres reichen Vitamingehalts geschätzt. Das Fleisch enthält wertvolle Omega-3-Säuren, Vitamin A, Schwefel, Phosphor und wertvolles Fischöl. Es sind fast keine kleinen Knochen darin, was beim Anziehen sehr praktisch ist.

Fisch ist in gefrorenem Zustand. Geräucherte Makrelen können nach dem gleichen Prinzip geschält werden.

  1. Der Fisch wird horizontal von der Seite der Bauchhöhle geschnitten.
  2. Die Innenseiten werden entfernt, der schwarze Film wird manuell entfernt. Makrele kann nicht gewaschen werden, da sonst das Filet weicher wird und seinen Geschmack verliert.
  3. Das Peeling ist einfach: Von der Schwanzspitze bis zum Kopf wird ein Längsschnitt gemacht. Die Haut wird an der Messerspitze eingehakt und sanft vom Fruchtfleisch getrennt. Tun Sie dies langsam, damit die Haut nicht reißt.
  4. Ein Einschnitt wird in einem Winkel von 35 Grad zwischen dem Kopf und der Flosse auf beiden Seiten gemacht. Getrennter Kopf, Flossen werden abgeschnitten.
  5. Machen Sie den ersten Schnitt entlang der gesamten Wirbelsäule und den zweiten - vom Bauch bis zum Schwanz.
  6. Trennen Sie die Filets auf beiden Seiten des Grats. Von den Rändern des Fleisches die Reste von Knochen und Flossen abschneiden oder mit einer Pinzette entfernen.

Makrele produziert schmackhafte und duftende Gerichte. Die Hauptsache ist, die maximale Anzahl von Knochen zu entfernen.

Geheimnisse und nützliche Tipps

  • Einige Köche reinigen die Waage mit einer Reibe. Vierseitiger Reibenhalt gegen das Wachstum von Schuppen. Diese Methode ist bequem und hilft, sauber zu halten.
  • Gießen Sie den Kadaver mit grobem Salz und kühlen Sie ihn 8 Stunden lang. Die Schuppen bleiben leicht mit der Haut zurück.
  • Um die Waage nicht in der Küche herumfliegen zu lassen, wird der Fisch in eine Plastiktüte gelegt und gleich darin gereinigt.
  • Zur leichteren Reinigung können Fische mit einem Nagel oder einer Ahle am Brett befestigt werden.

Um Gerichte aus Quappe, Pollock und Makrele würdig auf den Tisch zu bringen, muss man lernen, wie man richtig mit Fisch umgeht. Mit den oben genannten Tipps zum Reinigen und Schneiden können Sie dies schnell zu Hause erledigen, ohne viel Zeit und Mühe aufwenden zu müssen.

Lassen Sie Ihren Kommentar