Reinigung von Wildlederschuhen zu Hause

Wildlederschuhe sehen reich und schön aus, obwohl dies als unpraktisch angesehen wird. Besonders in der kalten Jahreszeit ist besondere Vorsicht geboten, wenn Versorgungsunternehmen Straßen mit Reagenzien behandeln. Keine Frau ist bereit, auf das Modeaccessoire aus natürlichem Wildleder zu verzichten. Daher ist es so wichtig zu wissen, wie man Wildlederstiefel richtig putzt.

Effektive Methoden gegen Schmutz und Flecken

Es ist nicht ungewöhnlich, dass fettige Flecken, Schmieröl, Reagenzien und Salz auf Stiefel, Schuhe oder Schuhe gelangen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie loszuwerden.

WICHTIG! Testen Sie jedes Volksheilmittel an einer unauffälligen Stelle, z. B. an der Innenseite. So können Sie sicher sein, dass empfindliches Material nicht beschädigt wird.

Stärke und Ammoniak

Für kleine Flecken reicht ein klassisches Rezept. Für die Mischung benötigen Sie Kartoffelstärke und ein paar Tropfen Ammoniak. Mischen Sie die Zutaten und tragen Sie die Mischung auf den Problembereich auf. Nach dem vollständigen Trocknen die Stärkerückstände abschütteln und mit einer weichen Bürste abwischen.

Benzin

Alte, fettige Flecken lassen sich leicht mit Benzin entfernen. Mit Benzin angefeuchtete Baumwollscheibe, Fleck vorsichtig abwischen. Anschließend wird der betroffene Bereich mit einem feuchten Schwamm und einem trockenen Tuch behandelt, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass der Schwamm und die Scheibe nicht viel wert sind. Wildleder vergröbert und verliert unter dem Einfluss von Feuchtigkeit sein Aussehen.

Milch, Backpulver und Ammoniak

Wenn die Schuhe nass werden und rau werden, können Sie die folgenden Maßnahmen ergreifen. Zum Kochen benötigen Sie:

  • Milch - ½ Tasse.
  • Backpulver - 2 TL.
  • Ammoniak - 2-3 Tropfen.

Alle Zutaten mischen. Befeuchten Sie in einer Lösung den Schwamm und wischen Sie die vergröberte Oberfläche vorsichtig ab. Nach dem Trocknen die üblichen Bewegungen "kämmen" Stiefel, und Sie können das Ergebnis genießen.

Stärke und Talk

Frische ölige Flecken werden perfekt mit Stärke oder Talkumpuder übertragen. Dazu mit einem der Mittel bestreuen und 6 - 7 Stunden einwirken lassen. Dann die Produktreste abschütteln und die Oberfläche mit einer Bürste abbürsten.

Ammoniaklösung

Im Winter sind Spuren von Reagenzien auf Wildlederstiefeln, Schuhen oder Schuhen ein Problem. Ein ausgezeichnetes Mittel zur Beseitigung von weißer Plaque ist eine Ammoniaklösung.

Mischen Sie das Ammoniakpulver mit Wasser im Verhältnis 1: 5, befeuchten Sie den Schaumschwamm mit der Lösung und wischen Sie die Problemzonen ab. Um das Ergebnis zu verbessern, können Sie die Oberfläche mit Essig behandeln. Nach allen Eingriffen die Schuhe mit einem Papiertuch abtupfen.

Seifenlösung

Im Kampf gegen verhärtete Haut hilft die Seifenlösung. Zum Kochen benötigen Sie:

  • Wasser - 1 Tasse.
  • Flüssigseife - 1 EL. ein Löffel.
  • Ammoniak - 6 Tropfen.

Alle Zutaten werden gemischt und dann mit einem Schwamm Schaum auf die Schuhe aufgetragen. Entfernen Sie nach 5 Minuten die Seifenreste mit einem feuchten Tuch von der Oberfläche.

In einigen Fällen kann ein Radiergummi oder ein kleines Stück Schaumgummi helfen. Glänzende Stellen werden mit einer Roggenbrotkruste behandelt.

Dampfreinigung

Einige Flecken und Flecken können mit Dampf entfernt werden. Die professionelle Reinigung erfolgt mit Dampferzeugern. Aber nicht jede Gastgeberin kann es sich leisten. Das Ergebnis bei der Dampfreinigung zu Hause ist jedoch nicht schlechter.

  1. Reinigen Sie die Schuhe mit den zuvor beschriebenen Methoden von Staub und Schmutz.
  2. Stellen Sie den Topf mit Wasser auf das Feuer und bringen Sie es zum Kochen.
  3. Halten Sie die Schuhe über den Dampf, ohne die Pfanne zu berühren, und sehen Sie, wie die Umwandlung stattfindet.

Am Ende des Vorgangs kämmen und glätten Sie den Stapel mit einer vertrauten Geste.

Merkmale der Reinigung weißem Wildleder

Der Kauf von Kleidungsstücken aus weißem Wildleder ist eine riskante Angelegenheit, und die Reinigung solcher Kleidungsstücke sollte heikel sein. Klassische Methoden sind möglicherweise nicht für helle Farben geeignet. Für effektive, aber schonende Methoden bieten sich folgende Möglichkeiten an.

  • Die Flecken aus dem Reagenz entfernen Glycerin. Wischen Sie dazu einfach das Produkt ab.
  • Schmutzspuren helfen dabei, die Lösung von Soda und Milch zu entfernen. In ein Glas Milch einen halben Esslöffel Soda geben. Reinigen Sie die Schuhe vorsichtig mit einem Schwamm und lassen Sie sie trocknen. Reste von Soda können leicht mit einem Papiertuch entfernt werden.
  • Zahnpulver oder -paste entfernt perfekt eingewachsenen Schmutz. Es reicht aus, die Paste an der problematischen Stelle einzureiben und dann die getrockneten Reste mit einer Serviette zu entfernen.
  • Die Lösung von Ammoniak, Wasser und Wasserstoffperoxid kann das schneeweiße Aussehen zurückgeben. In ein Glas Wasser einen Teelöffel Alkohol und Peroxid geben. Behandeln Sie die Oberfläche gemäß dem vorherigen Schema.
  • Für die chemische Reinigung wird Talk oder Stärke verwendet.

Professionelle Werkzeuge

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Pflegeprodukten für Wildleder.

  • Spezialborste mit weichen Borsten zur Reinigung von Wildlederschuhen.
  • Restorer Farbe für Wildleder.
  • Malen Sie für Wildleder verschiedene Farben.
  • Die Imprägnierung ist wasserabweisend.
  • Schuhputzer aus Salz und Reagenzien.
  • Schuhputzschaum.

Mit einem solchen Set wird ein Spaziergang bei jedem Wetter angenehm und unbeschwert!

Merkmale der Schuhpflege aus Wildleder

Um den ursprünglichen Look von Wildlederschuhen beizubehalten, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Nicht unter fließendem Wasser waschen.
  • Nicht in der Nähe von Heizkörpern oder Batterien trocknen.
  • Verwenden Sie zum Reinigen von Materialien mit unterschiedlichen Farbtönen unterschiedliche Bürsten.
  • Wildlederstiefel können nicht gefaltet aufbewahrt werden.

Wildlederstiefel sind ein modisches Accessoire und ein beliebtes Kleidungsstück für viele Mädchen. Die Herrin solcher Schuhe sollte wissen, wie man sie richtig pflegt, denn Wildleder ist ein launisches Material. Mit pünktlicher Pflege halten Schuhe viele Jahre zur Freude des Besitzers.

Sehen Sie sich das Video an: Wildleder reinigen: Diese Hausmittel machen Schuhe, Jacken und Taschen sauber (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar