So reinigen Sie eine Lederjacke von Schmutz, Fett und Fett

Lederjacke ist stilvoll, langlebig, bequem, "lebt" in jedem Kleiderschrank. Diese Kleidung ist nicht für eine Saison vorgesehen, daher müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Lieblingsjacke zu Hause von den unangenehmen Erscheinungen des Alltags reinigen können.

Spezielle Haushaltschemikalien für Lederwaren

Marken bieten vyingly Produkte an, mit denen Sie die Zeit, in der Sie die Lederwaren Ihrer Garderobe tragen, erheblich verlängern können.

  • Wenn die Haut gerieben wird und Risse von langen Socken auffallen, können diese mit im Laden gekauften Farbstoffen wiederbelebt werden.
  • Kleber hilft bei der Bildung eines Teasers.
  • Um die Jacke vor Feuchtigkeit zu schützen, hilft sie wasserabweisend.
  • Verwenden Sie für die allgemeine Pflege Finish. Es befeuchtet die Haut, pflegt und erweicht, verleiht Glanz.

Problemzonen der Jacke reinigen

Problembereiche, die mehr verwirren als andere. Sie müssen öfter restauriert werden als das Ganze.

Kragen

Damit das Halsband nicht zu stark verschmutzt und Sie keine radikalen Maßnahmen ergreifen müssen, wischen Sie es regelmäßig mit einem sauberen, mit warmem Wasser angefeuchteten Tuch ab. Vergessen Sie nicht, mit einer Serviette trocken zu wischen.

VORSICHT! Ziehen Sie nicht an der Haut, um Verformungen zu vermeiden.

Um den Kragenbereich zu reinigen, benötigen Sie möglicherweise einen kosmetischen Make-up-Entferner. Verwenden Sie es, wenn Sie Rillen und Verschmutzungen bemerken.

Wenn der Schmutz nicht abgerieben ist, reiben Sie ihn mit Alkohol oder Zitronensaft. Dann mit Glycerin schmieren. Und wenn dies nicht funktioniert, mischen Sie Alkohol und Testbenzin zu gleichen Teilen.

ACHTUNG! Benzin oder Verdünner verwischt die Farbe auf der Jacke.

Ärmel, Manschetten

Ammoniak mit Salz mischen und die Mischung mit Wasser verdünnen (ca. einen halben Liter). Reiben Sie die fettigen, schmutzigen Teile der Ärmel mit einer Lösung ein. Nach der Verarbeitung mit einem feuchten Tuch abwischen.

Futter

  1. Wir zogen eine Jacke auf einem Kleiderbügel an, nachdem wir sie umgedreht hatten. Wir hängen über dem Waschbecken oder Badezimmer.
  2. Pulver in Wasser auflösen und aufschäumen. Verwenden Sie eine weiche Bürste, um den Futterstoff zu reinigen.
  3. Dann spülen Sie den Stoff mit einem Strahl warmer Dusche. Je schneller desto besser.
  4. Mit einem trockenen, sauberen Tuch abwischen.
  5. Mit der linken Seite nach oben auf einem großen Handtuch trocknen. Schließlich können Sie auf den Kleiderbügeln trocknen. Auf den Kopf gestellt.
ACHTUNG! Versuchen Sie, die Oberseite des Produkts nicht zu benetzen. Fassen Sie nur das Futter an!

Wie man den Schweißgeruch auf dem Futter loswird

Wir sammeln im Bad heißes Wasser mit Dampf. Gießen Sie ein Glas Essig ein und lassen Sie eine Jacke auf links über dem Badezimmer liegen. Nach zwei Stunden verschwindet der üble Geruch.

ACHTUNG! Seien Sie äußerst vorsichtig, wenn Sie mit Essig und Dampf arbeiten! Schützen Sie Gesicht und Augen, atmen Sie den Dampf nicht ein.

Sie können Problemzonen mit Zitronenschale einreiben.

Merkmale der Reinigung weißer Haut

ERINNERN SIE SICH! Kleidung aus weißem Echtleder kann nicht mit aggressiven Chemikalien gereinigt werden.

Wenn die Lederjacke weiß ist, eignet sich Milch zum Reinigen und Erfrischen zu Hause. Befeuchten Sie ein weißes Tuch und wischen Sie es mit einem Gegenstand ab. Aufgrund des im Produkt enthaltenen Fetts werden die Kleidungsstücke nicht nur gereinigt, sondern auch mit einem Schutzfilm abgedeckt.

Blut mit einem Markennamen kann mit gekühltem Wasser und Seife entfernt werden. Versuchen Sie, den Fleck blitzschnell zu waschen.

Wenn die Jacke von den Socken eine gelbliche Tönung angenommen hat, verwenden Sie Zitronensaft. Den Saft in einer Untertasse auspressen, eine Baumwollscheibe darin einweichen und um das Produkt herumgehen.

VORSICHT! Diese Reinigungsmethode ist aggressiv für die Haut, verwenden Sie sie nicht oft.

So bleibt das ursprüngliche Hautbild erhalten

Echtleder Dinge lieben Aufmerksamkeit und Pflege. Setzen Sie sie keiner aktiven Reinigung aus, tauchen Sie sie zum Waschen nicht in Wasser und schrauben Sie sie nicht ab. Verwenden Sie spezielle Formulierungen, die im Handel erhältlich sind.
Trocknen Sie die Sachen bei Raumtemperatur. Verwenden Sie keinen Akku, keinen Föhn und keine anderen Geräte.

Tintenflecken werden mit Klebeband entfernt. Kleben Sie die klebrige Seite auf den Fleck und reißen Sie ab. Der Fleck "klebt" am Scotch und verschwindet.

Wischen Sie die Jacke sofort von Schmutz und nassen Flecken ab. Warten Sie nicht, bis der Fleck eingedrungen ist.

Kümmern Sie sich ab dem ersten Kauftag um teure Lederwaren. Vermeiden Sie Situationen, in denen Sie das Produkt gründlich reinigen müssen. Eine sorgfältige Einstellung verlängert die Lebensdauer Ihrer Jacke.

Sehen Sie sich das Video an: Wie man Lederjacken reinigt und pflegt (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar