Wir erfreuen geliebte Menschen mit einer schönen Zitrus-Portion

Strahlend, saftig, aromatisch, einzigartig im Geschmack - diese Beinamen kennzeichnen Zitrusfrüchte. Kinder und Erwachsene essen sie gerne, nachdem sie in Form von Säften geklärt oder getrunken haben.

Wunderschön saubere Mandarine

Im Gegensatz zu Orange oder Grapefruit ist Mandarine leicht zu reinigen. Der Nachteil ist, dass Sie Kleidung mit Saft bespritzen können. Um dies zu verhindern, schneiden Sie die Ränder der Frucht ab und versuchen Sie dabei, das Fruchtfleisch nicht zu verletzen. Erweitern Sie es dann vorsichtig.

Wie man eine Grapefruit putzt

Grapefruit auf dem Tisch wird ohne Schale, Filme und Steine ​​serviert. Mit einem Teelöffel gegessen.

Wenn Sie ordentliche Stücke auf einen Teller legen möchten, nehmen Sie sich nicht die Zeit. Schneiden Sie auf beiden Seiten der Frucht die Ränder ab und entfernen Sie die Schale. Machen Sie Schnitte wie bei einer Orange oder schneiden Sie vorsichtig mit einem Messer. Reinigen Sie dann jede Scheibe von den Filmen und Körnern. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und mit Puderzucker bestreuen.

Eine interessante Art, Grapefruit zuzubereiten. Sie können Dessert ersetzen.

  1. Die Frucht wird in zwei Hälften geteilt.
  2. Trennen Sie das Fleisch mit einem scharfen Messer kreisförmig von der Haut.
  3. Kleine Einschnitte, ohne die Pulpa aus dem resultierenden "Becher" zu entfernen, trennen die Membran.
  4. Eine Schere schneidet die Membran an der Befestigung der Blume und des Stiels ab.
  5. Das Fruchtfleisch mit Zucker bestreuen.

Dessert sollte vor dem Servieren gekühlt werden. Auf Wunsch kann die "Tasse" mit Dosenkirschen dekoriert werden.

So reinigen Sie die Pampelmuse ohne Messer

Erfahrene Hausfrauen empfehlen, die Pampelmuse in einer tiefen Schüssel zu reinigen, da sie das Aroma und die erfrischende Feuchtigkeit bewahrt.

Obst kochen das kochende Wasser, es wird das Wachs abwaschen und die Schale Weichheit geben. Drücken Sie an der Basis mit den Fingern auf die Haut und hebeln Sie sie mit den Nägeln vom Fruchtfleisch ab. Die resultierende Kugel ist in Segmente unterteilt, die von den Membranen und Gruben gereinigt sind.

Streuen Sie Zucker oder gießen Sie Honig mit dem Fruchtfleisch des Besens ist es nicht wert. Es wird nur den Geschmack verderben.

Wie Grapefruit wird Pampelmuse nicht nur in reiner Form mit einem Löffel verzehrt, sondern auch zu Salaten, Snacks und Desserts.

Einige nützliche Tipps

  • Grapefruit wird durch Schneiden serviert. Die Frucht wird mit einem Messer von der Schale und dem ganzen weißen Fruchtfleisch gereinigt. Schneiden Sie entlang und lassen Sie den Stiel.
  • Mit einem Messer bekommt man ordentlich Grapefruitscheiben. Geschälte Früchte werden vom äußeren Rand bis zur Mitte geschnitten. Auf die gleiche Weise können Sie eine Orange schneiden.
  • Wenn Sie die Ränder von Zitrusfrüchten entfernen, schneiden Sie nicht zu viel, berühren Sie also das Fruchtfleisch und beginnen Sie, den Saft herauszufließen.
  • Wenn die Orange reif ist und eine weiche Schale hat, können Sie genau in der Mitte einen Einschnitt in einem Kreis machen. Bei diesem Einschnitt wird die Messerspitze eingeführt und das Fruchtfleisch von der Schale getrennt. In den Händen bleibt "Kugel" und zwei "Tassen" der Schale geschält.
  • Ein schneller Weg, eine Orange zu schälen, ist "Akkordeon". Oben und unten werden abgeschnitten, ein Schnitt wird gemacht. Die Frucht entfaltet sich.

Diese Tipps helfen, die Zitrusfrüchte zu Hause für den Feiertagstisch richtig zu reinigen, und bieten die Möglichkeit, den Geschmack und das Aroma zu bewahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar