So bewahren Sie Bohnen zu Hause auf - 5 Schritt-für-Schritt-Rezepte

Das Thema des heutigen Gesprächs ist die Ernte der Bohnen für den Winter. In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, wie Sie Bohnen zu Hause aufbewahren, beliebte Rezepte in Betracht ziehen, auf die Vorteile und nützliche Tipps achten.

Klassisches Rezept für den Winter

Die Berücksichtigung gängiger Rezepte beginnt mit der klassischen Version. Die klassische Technologie der Bohnenernte für den Winter ist einfach und beinhaltet die Verwendung der einfachsten Zutaten, aber das Ergebnis ist fantastisch. Darüber hinaus ist dieses Rezept eine gute Basis zum Experimentieren.

Zutaten:
  • Bohnen - 1 kg.
  • Wasser - 3,5 Liter.
  • Salz - 120 g
  • Zucker - 120 g
  • Essig - 3 TL.
  • Lorbeerblatt, Nelke, Piment, Senfkörner.
Kochen:
  1. Reinigen Sie die Bohnen mit Wasser. Frische Zutaten für eine Stunde einweichen, über Nacht trocknen lassen. Nach Ablauf der Zeit die Flüssigkeit abtropfen lassen, die im Rezept angegebene Menge Wasser einfüllen, Zucker, Salz und Gewürze hinzufügen und auf den Herd stellen.
  2. Schalte zuerst hohes Feuer ein. Wenn es kocht, kochen Sie die Bohnen bei mäßiger Hitze, bis sie weich sind. Normalerweise dauert es 120 Minuten. Dann Essig in die Pfanne geben, zwei oder drei Minuten kochen lassen und vom Herd nehmen.
  3. Noch heiße Bohnen in vorbereiteten Gläsern verteilen, die Marinade, in der sie zubereitet wurde, einfüllen, Deckel aufrollen. Halten Sie die Gläser unter die Decke, bis sie abgekühlt sind.

Beeilen Sie sich nicht, um Rückschlüsse auf die im Rezept angegebene Wassermenge zu ziehen. Beim Kochen verdunstet ein Teil der Flüssigkeit und ein Teil nimmt die Bohnen auf. Manchmal wird das Gericht trocken und Sie müssen Wasser hinzufügen. Aus diesen Konserven können Sie Suppe, Lobio, Salate und Beilagen, einen wunderbaren Borscht machen.

Die Methode zum Einmachen von Bohnen in den eigenen Saft

Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, Bohnen zu ernten. Jedes Rezept ist auf seine Weise gut und das Einmachen von Saft ist keine Ausnahme. Überzeugen Sie sich selbst, nachdem Sie es in der Praxis erlebt haben.

Zutaten:
  • Bohnen - 1 kg.
  • Zwiebel - 500 g
  • Karotte - 500 g
  • Raffiniertes Öl - 250 ml.
  • Essig - 3 Esslöffel.
  • Nelken, Piment, Salz - nach Geschmack.
Kochen:
  1. Die Bohnen bis zum Morgen einweichen. Tauschen Sie das Wasser während des Vorgangs mehrmals aus. Morgens abspülen und kochen, bis alles fertig ist. Schneiden Sie die Zwiebeln in halbe Ringe und die Karotte in Scheiben.
  2. Gießen Sie Öl in einen großen Topf, fügen Sie gehacktes Gemüse hinzu und stellen Sie es auf den Herd. Während des Kochens das Gemüse 20 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.
  3. Senden Sie gekochte Bohnen an das Gemüse in der Pfanne. Nach 10 Minuten den Essig dazugeben, Salz und Gewürze hinzufügen, die Mischung mischen und zwei Minuten kochen lassen.
  4. Gekochte Zutaten in Gläsern verteilen, bei mäßiger Hitze eine Drittelstunde sterilisieren, Deckel sicher aufrollen. Halten Sie die Gläser kopfüber unter die Decke, bis sie abgekühlt sind.

Bohnen in ihrem eigenen Saft, sogar in seiner reinen Form, dienen als wundervoller Snack. Und wenn Sie Freizeit haben oder ein Feiertag kommt, verwenden Sie ihn, um komplexere Gerichte zuzubereiten, zum Beispiel Lecho.

So konservieren Sie Bohnen in Tomatensauce

Bohnen sind ein gutes Nahrungsprodukt, das viele Vitamine, Mineralien und Proteine ​​enthält. Wenn es richtig gekocht oder aus der Dose kommt, schmeckt es unglaublich gut. Ich biete ein Rezept zum Einmachen mit der Zugabe von Tomaten.

Zutaten:
  • Bohnen - 1,2 kg.
  • Tomaten - 1 kg.
  • Zwiebeln - 2-3 Stk.
  • Salz - 3 TL.
  • Lorbeerblätter - 5 Stk.
  • Piment - 0,5 TL.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer - 1 TL.
  • Essig 70% - 1 TL.
Kochen:
  1. Kochen Sie die Bohnen in einem Topf. Senden Sie dazu die Bohnen in kochendem Wasser und kochen Sie sie bei mäßiger Hitze weich. Die Zwiebeln in kleine Quadrate schneiden und in Öl anbraten.
  2. Tomaten mit kochendem Wasser abziehen. Einen Topf unterheben und auf dem Herd kochen, bis er weich ist. Etwas Salz hinzufügen. Dann vom Herd nehmen und pürieren.
  3. Senden Sie für zerkleinerte Tomaten Bohnen, Zwiebeln und alle anderen Gewürze. Mische alles und kehre zum Teller zurück. Kochen, bis es kocht, und gießen Sie dann einen Teelöffel Essig, mischen.
  4. Gekochte Bohnen in vorbereitete Gläser geben. Deckel aufrollen. Mit einem Handtuch umwickelt abkühlen lassen.

Bohnen in Tomatensauce ist göttlich. Auch wenn zum Mittagessen einfache Pasta mit ein paar Esslöffeln Bohnen in einer Tomatensauce serviert wird, ist dies ein wahres Meisterwerk des Gerichts.

Canning Spargelbohnen

In eingemachten Spargelbohnen sind viele Vitamine und Mineralien enthalten, und es wird für eine lange Zeit gespeichert. Das Rezept für die Herstellung von Marinade unterscheidet sich von Salzlake darin, dass Essig das Hauptkonservierungsmittel ist.

Zutaten:
  • Spargelbohnen - 0,5 kg.
  • Meerrettichwurzel - 1,5 g
  • Frischer Dill - 50 g.
  • Petersilie - 50 g.
  • Salz - 2 Esslöffel.
  • Zucker - 1 Esslöffel.
  • Schwarzer Pfeffer - 10 Erbsen.
  • Gemahlener Zimt - 2 Gramm.
  • Nelke - 3 Stück.
  • Essig - 50 ml.

VORBEREITUNG:

  1. Die Schoten in einer Pfanne mit Öl anbraten. Ich rate Ihnen, große Schoten in Stücke zu schneiden.
  2. Nehmen Sie eine Marinade. In das kochende Wasser Salz, Zucker und ins Feuer geben. Nach 10 Minuten Kochen Essig in die Marinade geben.
  3. Legen Sie die Schoten in vorbereitete sterile Gläser und legen Sie Gemüse und andere Gewürze darauf. Die Marinade auffüllen, mit einem Deckel abdecken und eine Viertelstunde in das Wasserbad legen.
  4. Rollen Sie die Kappen nach der Sterilisation auf. Banken wenden und mit einem Handtuch umwickelt abkühlen lassen. Bewahren Sie Konserven an einem kühlen Ort auf.

Dieses Rezept wird die Herrin zu schätzen wissen, die kein Leben ohne die Spargelbohnen darstellt. Sie essen es gerne als Hauptgericht oder fügen es der Suppe hinzu. Auch wenn Sie nicht dabei sind, probieren Sie Spargelbohnen aus der Dose. Es variiert das Menü und gibt neue Empfindungen.

Rezept für autoklavierte Bohnen

Autoklav - ein großartiger Helfer bei der Vorbereitung von Rohlingen für den Winter. Wenn es eine solche Vorrichtung gibt, ist das Rezept für Bohnen in einem Autoklaven garantiert nützlich. Die Zutaten basieren auf einem halben Liter Glas.

Zutaten:
  • Bohnen - 100 g
  • Karotten - 100 g
  • Zwiebeln - 100 g
  • Bulgarischer Pfeffer - 50 g
  • Pflanzenöl - 50 g.
  • Tomatensaft - 350 g
  • Zucker - 0,5 TL.
  • Salz - 1 TL.
  • Essig - 1 Esslöffel.
Kochen:
  1. Zuerst die Bohnen 5 Stunden einweichen und dann in kochendes Wasser geben. In der Zwischenzeit das Gemüse zubereiten: Möhre fein reiben, Zwiebel, Tomaten und Pfeffer in Würfel schneiden.
  2. Gekochte Bohnen, Saft aus den Tomaten gießen, auf den Herd stellen. Gießen Sie Salz, Zucker und gehacktes Gemüse. 20 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist. In letzter Minute Essig hinzufügen und mischen.
  3. Verteilen Sie die Mischung in sterilen Gläsern. Deckel aufrollen und in einen Autoklaven geben, Teller fertig stellen. Bei 110 Grad endet der Vorgang in 20 Minuten.

Zustimmen, in einem Autoklaven werden Dosenbohnen elementar zubereitet. Dies ist ein weiterer Grund, warum dieses wunderbare und nützliche Produkt gekocht wird.

Welche Bohnen sind besser haltbar - weiß oder rot?

Es gibt viele Arten von Hülsenfrüchten. Weiße und rote Bohnen sind in unserer Region weit verbreitet. Wenn Sie vorhaben, dieses Produkt aufzubewahren, wählen Sie die Farbe und Sorte je nach künftiger Verwendung nach eigenem Ermessen. Ich werde zum Nachdenken anregen.

  • Rote Bohnen sind nach jeder Wärmebehandlung dichter.
  • Weiß ist weniger Kalorien als rote Schwester.
  • Beim Kochen werden weiße Bohnen traditionell zum Kochen der ersten Gänge verwendet, während rote Bohnen in Salaten und Beilagen attraktiver aussehen.

Wie Sie sehen, sind die Unterschiede zwischen den Arten unerheblich, und die Zubereitungstechnologie ist nicht anders.

Nutzen und Schaden von Bohnenkonserven

Konserven sind die sicherste Art, Lebensmittel aufzubewahren, die aufgrund ihres Geschmacks und ihrer ernährungsphysiologischen Eigenschaften die Herzen von Feinschmeckern aus aller Welt erobert haben. Was ist die Verwendung von Bohnenkonserven?

  1. Der Hauptvorteil - die Erhaltung der Nährstoffe. Wissenschaftler haben gezeigt, dass Bohnen nach dem Einmachen bis zu 75% an Vitaminen und Mineralstoffen einsparen.
  2. Aufgrund seines geringen Kaloriengehalts ist das Produkt ideal für Menschen, die sich ernähren.
  3. Bohnen sind reich an Pflanzenfasern, die die Darmflora normalisieren, das Auftreten von bösartigen Tumoren verhindern und Entzündungen stoppen.
  4. Das Essen von Hülsenfrüchten verbessert die Herzfunktion, normalisiert die Herzfrequenz und verbessert die Gefäßelastizität. Es wird empfohlen, sie zur Vorbeugung von Schlaganfall oder Arteriosklerose zu verwenden.
  5. Bohnen haben einen harntreibenden Effekt, der sich positiv auf die Arbeit des Ausscheidungssystems auswirkt und auch für die Gesundheit von Blase und Nieren von Nutzen ist.

Schade ein bisschen. Unregelmäßiger Gebrauch führt zum Auftreten von Blähungen. Personen, die die Figur beobachten, wird empfohlen, das Produkt ohne tierische Fette zu verwenden.

Hilfreiche Ratschläge


Abschließend möchte ich Ihnen einige Empfehlungen geben, die Ihnen bei der Zubereitung von göttlichen Bohnenkonserven zu Hause helfen.

  • Verwenden Sie für Konserven Bohnen, die ab dem Zeitpunkt der Ernte maximal sechs Monate gelagert werden.
  • Verwenden Sie nur Bohnen mit glatter Oberfläche, die keine mechanischen Beschädigungen aufweisen.
  • Stellen Sie vor dem Einmachen sicher, dass Sie die Zutat in abgekühltem, gekochtem Wasser einweichen. In weichem Wasser werden Bohnen schneller gekocht.
  • Am Ende des Garvorgangs mit den Bohnen Salz in die Pfanne geben, da das Produkt in gesalzener Flüssigkeit länger gekocht wird.

Ich hoffe, dank des heutigen Artikels in Ihrem Keller oder Keller gibt es Gläser mit köstlichen und schönen Bohnen, die auf dem Höhepunkt der Wintersaison als verlässliche Helfer beim Kochen dienen. Auf Wiedersehen!

Lassen Sie Ihren Kommentar