Wie man Hefepizzateig macht

Selbst gemachter Hefeteig ist eine gute Basis für köstliche Pizza. Für seine Herstellung benötigt man keine große Anzahl von Produkten. Die Hauptsache - hochwertiges Mehl und hochwertige Trockenhefe.

Schnellrezept auf Wasser

Ein einfaches Rezept zum Kochen ohne Eier und Milch. Der Schwerpunkt liegt auf dem Mischen von warmem gekochtem Wasser, Zucker und Trockenhefe. Die Vorbereitung dauert 20-25 Minuten Freizeit.

Zutaten:
  • Warmes gekochtes Wasser - 100 ml,
  • Zucker - 1 TL,
  • Schnellhefe - 1 kleiner Löffel,
  • Salz - ein halber Teelöffel,
  • Mehl - 1,5 Gläser,
  • Pflanzenöl - 2 große Löffel.
Kochen:

Nützliche Ratschläge. Falls gewünscht, ersetzen Sie das Olivenöl.

  1. Gießen Sie warmes Wasser in tiefe Schalen. Hefekomponente verteilen, Zucker hinzufügen.
  2. Nach 7-8 Minuten salzen. Pflanzenöl einschenken. Portion Mehl hinzufügen (ein paar Löffel).
  3. Den Pizzateig vorsichtig mit einem normalen Esslöffel oder einem speziellen Spatel aus Silikon kneten. Nachdem ich mich in meine Hände eingemischt habe Ich gebe notwendige Handlungen direkt im Geschirr aus, ohne Gewicht auf einem Küchentisch zu verteilen.
  4. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken. Ich gehe an einem warmen Ort für 12-15 Minuten.
  5. Während der zugewiesenen Zeit nimmt die Grundfläche um ein Vielfaches zu und erweist sich als elastisch und nicht klebrig. Mit einem Nudelholz lässt es sich leicht ausrollen.
  6. Ich wende mich dem Prozess des Rollens des Pizzarohlings zu. Ich gebe die Form eines Kreises oder Quadrats mit der gleichen Flächendicke.

Nützliche Ratschläge. Verwenden Sie die Methode "Wasserbad", um den Prozess des "Reifens" zu beschleunigen. Vergessen Sie nicht, die Testbasis mit einem Handtuch abzudecken.

Köstlicher Hefeteig auf dem Wasser in der Brotmaschine

Zutaten:
  • Weizenmehl der höchsten Qualität - 450 g
  • Olivenöl - 2 große Löffel,
  • Wasser - 240 ml,
  • Schnellhefe - 1 kleiner Löffel,
  • Tafelsalz - 1 kleiner Löffel.
Kochen:
  1. Ich gieße warmes gekochtes Wasser in den Brotmaschinentank, salze es und mische es leicht, bis sich Salzkristalle auflösen.
  2. Olivenöl einfüllen. Weizenmehl sieben. Ich benutze erstklassiges Produkt.
  3. Ich gieße Schnellhefe aus. Es wird 1 kleiner Löffel benötigt.
  4. Ich installiere den Tank in der Brotbackmaschine. Ich schließe das Sonderprogramm "TEST" ein. Ich habe den Timer auf 90 Minuten gestellt.
  5. Nach 90 Minuten ist der Pizzaboden fertig.

Nützliche Ratschläge. Achten Sie auf die Konsistenz des Teigs. Es sollte eine elastische Kugel sein, die die Form gut hält. Wenn die Basis zu dünn ist, fügen Sie Mehl hinzu. Vergessen Sie nach dem Gießen nicht, den Deckel zu schließen.

Wie man Pizzateig mit Milch macht

Zutaten:
  • Mehl - 2 Gläser,
  • Zucker - 1 Esslöffel,
  • Trockenhefe - 1 großer Löffel,
  • Hühnerei - 1 Stück,
  • Milch ist ein halbes Glas,
  • Olivenöl - 2 große Löffel,
  • Salz - 0,5 TL.
Kochen:
  1. Ich gieße warme Milch in den sauberen Behälter (ca. 40 Grad). Trockenhefe auflösen.
  2. Ich füge ein Hühnerei hinzu, gebe Zucker und Salz dazu. Gießen Sie Pflanzenöl (2 große Löffel).
  3. Beginnen Sie vorsichtig mit einem Schneebesen zu mischen.
  4. Mehl in einer separaten Schüssel sieben. Fügen Sie nach und nach die gerührte Mischung aus Milch, Hefe und einem Ei hinzu.
  5. Den Teig für die Pizza kneten. Ich forme einen Klumpen und lasse ihn in einer Schüssel, die mit einer Plastiktüte oder einem Handtuch bedeckt ist.
  6. Ich warte 70-90 Minuten auf "Reifung". Nach dem Stanzen. Eine weitere halbe Stunde an einem warmen Ort aufräumen.
  7. Nach der festgelegten Zeit ist die Testbasis fertig.

Rezept für Milch ohne Eier

Zutaten:
  • Mehl - 2 Gläser der Standardgröße,
  • Milch - 250 ml,
  • Trockenhefe - 2 große Löffel,
  • Sonnenblumenöl - 1 Esslöffel,
  • Zucker - 1 großer Löffel,
  • Salz - 1 Prise.
Kochen:
  1. Ich mische die Hefekomponente und Zucker. Gießen Sie 2 große Löffel warme Milch.
  2. Warten auf die Hefe zu "erreichen". Das Salz in der restlichen Milchmenge auflösen.
  3. Hefemasse wird in Milch gegossen. Gut umrühren.
  4. Nach und nach Mehl hinzufügen. Ich störe mit einem Löffel.
  5. Fügen Sie Pflanzenöl hinzu. Ich beginne mit meinen Händen zu kneten und bilde eine kugelförmige Masse.
  6. Mit einem Handtuch abdecken. Ich stelle es an einen warmen, unbelüfteten Ort (ohne Zugluft). Die Zeit der "Reifung" - 45-65 Minuten.
  7. Wenn die Testbasis für Pizza "erreicht" ist, beginne ich zu drücken und auszurollen.

Einfacher Teig mit Hefe auf Kefir

Um eine einfache Basis mit Hefe für Pizza zuzubereiten, ist es besser, einen fettarmen Kefir zu nehmen. Produkt vor Gebrauch vorheizen. Andernfalls arbeitet das Werkstück nicht homogen, es entstehen Klumpen.

Zutaten:
  • Mehl - 4,5 Tassen,
  • Schnellhefe - 15 g,
  • Pflanzenöl - 100 ml,
  • Zucker - 15 g,
  • Salz - 10 g
  • Warmes gekochtes Wasser - 100 ml,
  • Kefir - 500 ml.
Kochen:

Nützliche Ratschläge. Für die Herstellung von Pizza ist es besser, das Mehl mit der höchsten Qualität zu verwenden Aus dem Produkt der ersten Klasse wird der Teig dunkel, mit einem besonderen Geschmack.

  1. Ich gieße die Hefe und das Salz in eine tiefe Schüssel. Ich reibe meine Finger und füge warmes Wasser hinzu. Zucker auflösen. Lassen Sie das Gebräu in der Küche (an einem warmen Ort) für 15-20 Minuten. Vergessen Sie nicht, mit einem Handtuch abzudecken.
  2. Ich erhitze den Kefir, gebe ihn hinzu und rühre um. Pflanzenöl einschenken. Ich knete.
  3. Mehl sieben. Nach und nach zu den restlichen Zutaten geben. Um das Handkneten zu vereinfachen, reibe ich Pflanzenöl in die Haut. Dehnen und falten Sie die Testbasis vorsichtig. Ich gebe die Form eines Brötchens.
  4. Ich bewege mich in einer großen Schüssel. Bedecken Sie die Oberseite mit einem Tuch (Nahrungsmittelfilm). 60 Minuten einwirken lassen.
  5. Hämmerte den Teig auf. Deck nochmal ab. Noch 30 Minuten warten.
  6. Ich teile mich in 4 große Teile. Ich nehme eine für die Zubereitung eines Pizzateigbodens. Der Rest wird in Plastiktüten (Lebensmittelfolie) eingewickelt und im Gefrierschrank aufbewahrt.

Alternatives vereinfachtes Rezept für Kefir

Die Technologie der Herstellung von Pizzateig mit Hefe eignet sich für Situationen, in denen das Fundament schnell hergestellt werden muss.

Zutaten:
  • Zucker - 15 g,
  • Soda - 2 g,
  • Essig 3 Prozent - 1 Esslöffel,
  • Mehl - 2 Gläser,
  • Kefir - 400 g,
  • Salz - 2 Jahre
Kochen:
  1. Zerschlagen und schlagen Sie ein Ei. Kefir hinzufügen, Salz und Zucker hinzufügen. Die Zutaten gut umrühren.
  2. In einer kleinen Tasse Soda mit Essig backen. Ich überlaufe auf andere Komponenten.
  3. In 4-5 Tricks gebe ich das Produkt des Mahlens der Körner in die Mischung. Vorsichtig und langsam mischen. Die Konsistenz des Teigs sollte an eine dünne saure Sahne erinnern.

Diese Menge an Zutaten reicht aus, um eine Pizza für ein Backblech in Standardgröße zuzubereiten.

Alternatives Rezept ohne Eier auf Sauerrahm

Zutaten:
  • Saure Sahne 15% Fett - 1 Tasse,
  • Mehl - 2 Gläser,
  • Zucker - 1 kleiner Löffel,
  • Pflanzenöl (raffiniert) - 90 ml
  • Salz - 5 g
  • Soda - 3 Jahre
Kochen:
  1. Die saure Sahne in einer separaten Schüssel verteilen, Soda hinzufügen und 3-4 Minuten einwirken lassen.
  2. Gießen Sie nach Salz Pflanzenöl. Rühren Sie die Mischung.
  3. Nach und nach das Kornmahlprodukt hinzufügen. Kneten Sie weich und locker auf der Konsistenz der Testbasis.
  4. Auf dem Küchenbrett verteilten sich ein paar Löffel Mehl. Den Pizzarohling vorsichtig ausrollen.
  5. Ich lege es auf ein Backblech, das ich mit Margarine vorschmiere.

Wie man Blätterteig macht

Das Backen von Blätterteig für Pizza zu Hause ist ein heikler und anspruchsvoller Vorgang, der ein vorsichtiges und kurzes Kneten und Kneten, aber ein schnelles Rollen erfordert. Während des Kochens sollte die Butter nicht vollständig schmelzen.

Zutaten:
  • Weizenmehl - 750 g,
  • Butter - 300 g,
  • Hefe (schnell) - 7 g,
  • Milch - 130 ml,
  • Gekochtes Wasser - 85 ml,
  • Ei - 1 Sache,
  • Salz - 1 TL,
  • Zucker - 3 kleine Löffel.
Kochen:
  1. Ich löse die Hefe und 1 Teelöffel Kristallzucker in warmem Wasser auf. Vor der Blasenbildung einige Minuten einwirken lassen.
  2. Ich fahre in ein Hühnerei, füge Milch hinzu, mische sie vorsichtig mit einer Gabel.
  3. Mehl sieben, auf das Küchenbrett streuen, Zucker und Salz hinzufügen, lockern.
  4. Ich schneide Butter in Stücke. Ich verteile es zu einer Mischung aus Mehl mit Zucker und Salz und rolle es darüber.
  5. In einer Aufschlämmung aus Butter und Mehl Hefeprodukt und warmes Wasser hinzufügen. Kurze Zeit kneten. Modellieren Sie den Ball von der Testbasis.
  6. Ich habe in eine Plastiktüte gesteckt. Ich putze 2-2,5 Stunden im Gefrierschrank.

Der Pizzaboden ist fertig. Es bleibt eine der Möglichkeiten zu rollen (zum Beispiel mit der Zugabe von gehackten Würfeln gekühltes Öl, mit Mehl bestreut).

Welchen Teig wählen - Hefe oder Hefe?

Bei der Auswahl einer hefe- oder hefefreien Technologie für die Herstellung von Pizzateig sollten Sie sich an den Geschmackspräferenzen des Haushalts, den verfügbaren Zutaten und der Zeit orientieren, die Sie für den Garvorgang zur Verfügung haben.

Beachten Sie, dass die Hefebasis üppiger ist, da sie beim Backen ansteigt. Wenn Sie eine große Menge Hefe zugeben, hat die Pizza einen charakteristischen sauren Geschmack, also übertreiben Sie es nicht.

Für die Herstellung von Rohlingen auf Hefe wird aufgrund des "Reifungsprozesses" mehr Freizeit benötigt, aber das Ergebnis ist es wert. Die Pizza wird großartig und sehr lecker, was auf jeden Fall für die Haushalte angenehm ist. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Sehen Sie sich das Video an: Pizza. Pizzateig Grundrezept mit frischer Hefe. Kikis Kitchen. Hefeteig (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar