Wie man zu Hause Organza-Tüll und Nylon aufhellt

Es gibt viele Optionen für die Fensterdekoration, aber weißer Tüll ist immer noch der Favorit vieler Hausfrauen. Es erfrischt den Innenraum und füllt das blendende Weiß. Mit der Zeit verblasst das Produkt und färbt sich gelblich oder grau. Es stellt sich die Frage, wie Tüll zu Hause schnell weiß werden kann.
Selbst das Waschen macht den Tüll nicht immer leichter. Dies ist das Verdienst von Straßenstaub, Sonnenlicht, Zigarettenrauch und Küchendämpfen. Nur ein Ausweg - Bleaching. Dies kann in der chemischen Reinigung oder unabhängig zu Hause erfolgen.

Der schnellste Weg zum Weißwerden

Viele Hausfrauen, die sich dafür entscheiden, Tüll schnell aufzuhellen, möchten das beste Ergebnis mit minimalem Zeit-, Arbeits- und Kostenaufwand erzielen. Eine solche Methode gibt es. Frauen benutzten es in der Antike. Es geht um die Verdauung.

Zuvor wurde bei der Verdauung alles gebleicht, sei es Bettwäsche, Kleidung oder Vorhänge. Für Tüll ist Mode auch geeignet. Das Verfahren erfordert einen emaillierten Eimer oder einen Topf aus rostfreiem Stahl, Wasser, ein Stück Waschmittel, Waschmittel, etwas Bleichmittel und einen Holzstab. Hinweis: Das Verfahren eignet sich zum Bleichen von Produkten aus Flachs oder Baumwollmaterial.

  1. Füllen Sie den Tank mit Wasser, damit Platz für Tüll ist. Fügen Sie gestampfte Seife, ein wenig Pulver und Bleichmittel hinzu. Wenn Sie die Seifenstücke hineinlegen, löst sie sich für eine lange Zeit auf. Stellen Sie das Geschirr auf den Herd und schalten Sie die Hitze ein.
  2. Nach dem Kochen der Flüssigkeit Tüll in einen Behälter geben. Rühren Sie den Inhalt des Topfes regelmäßig mit einem Holzstab. Diese einfache Technik beschleunigt das Ablösen von Schmutz und die Wiederherstellung der Farbe.
  3. Die Aufschlussdauer wird durch den Verschmutzungsgrad bestimmt. In der Regel reichen zwei Stunden. Wenn die Zeit abgelaufen ist, entfernen Sie den Tüll und legen Sie ihn in einen Behälter mit kaltem Wasser.
  4. Hängen Sie den Tüll nach dem Spülen über die Wanne, um das Wasser zu glasieren. Wenig später hängen Sie ein feuchtes Produkt an die Traufe. Ausdrücken ist nicht erforderlich, die Falten werden durch das Eigengewicht geglättet.

Videoanweisungen

Ich denke, Sie haben dafür gesorgt, dass die Technik dieses Großvaters einfach ist und keine großen finanziellen Investitionen erfordert. Mit seiner Hilfe können Sie in wenigen Stunden die Gelbfärbung beseitigen und den Tüll schneeweiß machen.

Effektives Bleichen in der Waschmaschine

Die Läden verkaufen eine Vielzahl von Spezialwerkzeugen, die helfen, Tüll schnell weiß zu machen. Denken Sie daran, dass chlorhaltige Produkte nicht geeignet sind, wenn Sie eine Waschmaschine zur Bekämpfung von grauer und gelblicher Blüte verwenden. Ihre Verwendung führt zu Beschädigungen und Vorhängen sowie zu Haushaltsgeräten. Glücklicherweise werden sicherere Produkte verkauft, die für empfindliche und dünne Stoffe, modische Kleidung, Teppichreinigung geeignet sind.

Bleichmittel auf Sauerstoffbasis enthalten Wasserstoffperoxid und vertragen leicht Gelb und Grau, ohne die Waschmaschine und die Gewebestruktur zu beschädigen. Die Zusammensetzung der optischen Aufheller umfasst fluoreszierende Moleküle, die unter dem Einfluss von Licht den Weißeffekt hervorrufen. Sie eignen sich auch zum maschinellen Bleichen. Was ist, wenn es keine solchen Mittel gibt? Es gibt einen Ausweg.

  • Um den Tüll in der Waschmaschine zu bleichen, geben Sie etwas Ammoniak in das Fach mit dem Waschmittel. Ein paar Tropfen reichen aus.
  • Wenn kein flüssiger Ammoniak vorhanden ist, verwenden Sie Wasserstoffperoxid in Form von Tabletten. Legen Sie je nach Verschmutzungsgrad 5-10 Stück in das Fach.
  • Aktivieren Sie den Schonwaschmodus und stellen Sie den Timer auf eine halbe Stunde. Spin nutzt nicht.

Diese Methode ist im Kampf gegen hartnäckige Flecken unwirksam, aber die Bewältigung der Gelbfärbung hilft. Und wenn Sie sich nicht mit Gelbfärbung auseinandersetzen möchten, lassen Sie starke Verschmutzung nicht zu. Waschen Sie dazu den Tüll einmal pro Saison. Das ist genug.

Wie man Tüll Volksheilmittel weiß wird

Mit der Zeit wird schneeweißer Tüll unter dem Einfluss verschiedener Faktoren grau-gelb. Ungeduldige Hausfrauen, die schnell Abhilfe schaffen wollen, überlegen, einen neuen Tüllvorhang zu kaufen. Der Rückgriff auf einen Schnellkauf ist optional.

Das ursprüngliche Weiß ohne großen finanziellen Aufwand zurückzugeben, ist real. Hier helfen handliche Volksheilmittel, die bei geringen Kosten und minimalem Aufwand ein hervorragendes Ergebnis liefern.

  • Wasserstoffperoxid und Ammoniak. Um den Tüll aufzuhellen, kombinieren Sie zwei Teile einer 3% igen Peroxidlösung mit einem Teil Ammoniak. Die resultierende Zusammensetzung wird in fünf Litern erhitztem Wasser gelöst. Eine halbe Stunde einweichen, nacheinander ausspülen und zum Trocknen einsenden.
  • Soda. Das Lebensmittelprodukt wird zum Vorweichen von Vorhängen verwendet. In einer Schüssel mit fünf Litern Wasser Pulver und einen Löffel Soda hinzufügen. Rühren Sie sich, um die Mischung aufzulösen, tränken Sie den Tüll. Waschen Sie die Maschine nach 20 Minuten im Schonwaschgang.
  • Salz. Es kommt mit Verschmutzung zurecht und verursacht keine Allergien. Gießen Sie 10 Liter Wasser in das Becken, geben Sie 3 Esslöffel Salz und eine halbe Tasse Waschmittel hinzu. 3 Stunden in Lösung einweichen. Bei starker Verschmutzung den Tüll die ganze Nacht in Lösung halten. Mehrmals waschen und ausspülen.
  • Waschmittel. Lassen Sie ein Stück Waschmittel durch eine große Reibe und gießen Sie es in eine Schüssel mit Wasser. Stellen Sie den Behälter auf den Herd und warten Sie, bis die Mischung kocht. Gießen Sie etwas sauberes Wasser in die abgekühlte Seifenlösung und tränken Sie den Tüll. Morgens waschen und abspülen.
  • Zelenka. Auf den ersten Blick sind das Aufhellen von Tüll und leuchtendem Grün unvergleichliche Dinge. Aber dieses Apothekenwerkzeug liefert hervorragende Ergebnisse. Zehn Tropfen Gemüse mit 200 ml Wasser vermischt. Um den Effekt zu verstärken, fügen Sie der Flüssigkeit ein paar Esslöffel Salz hinzu. Rühre die Zusammensetzung, bis sich der Niederschlag vollständig aufgelöst hat. Das resultierende Konzentrat in eine Schüssel mit Wasser gießen, umrühren und den Tüll 5 Minuten einweichen. Dann herausnehmen und ohne Schleudern zum Trocknen aufhängen.
  • Sauermilch. Nach dem Waschen den Tüll 24 Stunden lang in saurer Milch einweichen. Dann abspülen und in der Sonne trocknen. Verwenden Sie nur Naturjoghurt. Fettarmer Kefir oder saure Milch sind nicht geeignet. Conditioner für Leinen hilft, säuerlichen Geruch nach dem Bleichen zu beseitigen.
  • Stärke. In eine Schüssel mit warmem Wasser ein Glas Stärke geben. In der resultierenden Zusammensetzung einige Minuten lang gewaschene Vorhänge einweichen und dann abspülen. Dank diesem Werkzeug verschwindet die Gelbfärbung und der Stoff behält seine Form. Zusätzlich ziehen Stärkepartikel Staub an, was das weitere Waschen erleichtert.
  • Kaliumpermanganat. Mittel ist für kapron Produkte geeignet. In einen Behälter mit heißem Wasser etwas Kaliumpermanganat geben, damit die Flüssigkeit rosa wird. Gießen Sie ein Glas Pulver. Tauchen Sie den vorgewaschenen Tüll in die Flüssigkeit, bis er vollständig abgekühlt ist. Es bleibt zu spülen und zu trocknen.
  • Zitronensäure. Den Tüll aus Nylon mit Haushaltsseife behandeln und in heißem Wasser einweichen. Bei starker Verschmutzung 1 Löffel Wasserstoffperoxid pro 2,5 Liter Wasser zugeben. Nach einer halben Stunde in warmem Wasser abspülen, nachdem ein Beutel Zitronensäure hinzugefügt wurde.
  • Aspirin. Lösen Sie 4 Aspirin-Tabletten in 5 Litern vorgewärmtem Wasser, um Grau und Gelb zu beseitigen. Den Tüll 3 Stunden in der Lösung einweichen, dann waschen, abspülen und trocknen. Verwenden Sie kein sprudelndes Aspirin, da die in der Zusammensetzung enthaltenen Vitaminzusätze die Situation verschlimmern.

Videoerfahrung, die grüne Farbe weiß wird

Alle aufgeführten Bleichmittel haben einen Vorteil: Sie lösen keine allergischen Reaktionen aus. Über den Kauf dieser Chemie kann nichts ausgesagt werden. Sie können also auch Volksrezepte zum Bleichen von Tüll verwenden.

Wie man Tüll von der Grau- und Gelbfärbung gekaufter Chemikalien weiß macht

Wir haben über nicht-traditionelle und traditionelle Methoden zum Bleichen zu Hause nachgedacht. Sie sind effektiv und verdienen Aufmerksamkeit. Viele Hausfrauen bevorzugen jedoch Haushaltschemikalien, die ab Lager verkauft werden. Dies ist ein Bleich- und Fleckenentferner. Wir werden darüber reden.

Bleichmittel

Die Verwendung von Bleichmittel gilt als klassische Kampfmethode für die weißen Tüllvorhänge. Betrachten Sie diese Kategorie am Beispiel der populären Mittel "Weißheit". Es ist ganz einfach. Warmes Wasser wird in das Becken gegossen, mehrere Kappen des gekauften Produkts werden hinzugefügt, der Tüll wird gerührt und eingeweicht. Eine Stunde später wird das Produkt herausgezogen, gespült und getrocknet. Schnell und effektiv, wenn nicht sogar ein paar.

  • Bleichmittel zerstören die Struktur des Gewebes, was den Prozess der Umwandlung von Tüll in einen undichten Lappen beschleunigt.
  • Solche gekauften Produkte sind nicht für alle Stoffe geeignet. Bei unsachgemäßer Verwendung treten neue gelbe Flecken auf.
  • Die Anwendung erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass in Zukunft auf das "Weiße" verzichtet werden kann, da selbst der Kampf gegen die einfache Verschmutzung problematisch sein wird.

Handelsübliche Bleichmittel haben Vorteile. Wenn Sie gute finanzielle Möglichkeiten haben, können Sie diese gerne nutzen. Jenen Hostessen, die Geld sparen wollen, rate ich, sich die Mittel der Leute anzuschauen.

Fleckenentferner

Produkte, die diese Kategorie repräsentieren, unterscheiden sich vom Bleichen durch Zweck. Zusätzlich haben sie ein angenehmes Aroma, das das Problem beim Spülen löst.

Um den Tüll aufzuhellen, gießen Sie warmes Wasser in eine große Schüssel, fügen Sie einen Fleckenentferner gemäß den Anweisungen hinzu, mischen Sie die Vorhänge und lassen Sie sie in die Lösung sinken. Nach einigen Stunden abnehmen, abspülen und trocknen.

Eigenschaften von Bleaching Tüll aus verschiedenen Materialien

Vergilbte Vorhänge sehen unattraktiv aus. Daher bemüht sich die Gastgeberin, die Situation schneller zu korrigieren und Volksmedizin oder gekaufte Chemie zu verwenden. Diese Werkzeuge helfen, dem "Fensterkleid" einen blendend weißen Farbton zurückzugeben. Aber manchmal verschlechtert sich die Situation. Was ist der Grund?

Heutzutage stellen die Hersteller Tüll aus einer Vielzahl von Materialien her, für die jeweils eine bestimmte Waschmethode erforderlich ist. Das Ergebnis hängt daher wesentlich von der Richtigkeit der Mittelwahl ab.

Nylon Tüll

Im Falle von Nylon entsprechende sanfte Aufhellung. Chemie ist zulässig, wenn dies auf dem Produktetikett angegeben ist. Für Volksmethoden sind solche geeignet, die in kaltem Wasser arbeiten. Wir sprechen von Zelenka, Kaliumpermanganat, Kochsalzlösung und Stärke.

Organza-Tüll

Organza-Produkte sind launischer als Caprone. Sie schließen keine Freundschaft mit heißem Wasser und vertragen keinen anhaftenden Staub. Oft ist der Stoff fleckig. Unsachgemäßes Waschen oder Bleichen führt zur Häutung. Verwenden Sie zur Reinigung Wasser bis 40 Grad, Salzlösung, Brillantgrün oder Ammoniak mit Wasserstoffperoxid.

Schleiertüll

Fabrikdrogen haben keinen Platz im Bleichen des Schleiers. Um den makellosen Weißgrad dieses empfindlichen Materials wiederherzustellen, wird empfohlen, warmes Wasser, Ammoniak oder Stärke zu verwenden.

Leinentüll

Kommerzielle Bleichmittel tragen dazu bei, die "harten" Flecken zu beseitigen, aber diese Produkte beschleunigen dank chemischer Zusätze die Alterung von Stoffen. Fachleuten wird empfohlen, warmes Wasser und Ammoniak zu verwenden. Dieses Mittel ist für natürliche Stoffe unbedenklich.

Jacquard-Tüll

Der Jacquardstoff liebt das schonende Waschen in lauwarmem Wasser mit neutralem Waschmittel. Der Einsatz von Chemikalien ist nicht akzeptabel. Beim Händewaschen darf Seife ohne aktive Farbstoffe verwendet werden. Es ist besser, das Bleichen komplett zu vergessen. Es wird das Produkt zerstören.

Es gibt Materialien, für die gekaufte Chemikalien nicht geeignet sind. Aber nicht immer sind gängige Methoden sicher. Die Reaktion desselben Gewebes auf unterschiedliche Mittel ist unterschiedlich. Lesen Sie vor dem Bleichen unbedingt die Empfehlungen des Tüllherstellers auf dem Etikett.

Viele Hostessen beim Bleichen von Tüll machen einen häufigen Fehler - sie verarbeiten schmutziges Material. Dadurch dringt der Staub tief in die Gewebestruktur ein und färbt sich grau. Tauchen Sie das Produkt vor dem Eingriff in eine Seifenlösung und waschen Sie es.

Verwenden Sie keine chlorhaltigen Substanzen, einschließlich des bekannten Weißgrades. Unter dem Einfluss der hauptsächlichen Wirkkomponenten wird die Struktur des Gewebes zerstört, was mit einer Beschädigung des Produktes behaftet ist.

Während des Betriebes wird die Attraktivität von Tüll verringert, um dies zu verhindern, ist dies problematisch. Korrigieren Sie die Situation, hilft nur die richtige Pflege, Werkzeuge, die einen Aufhellungseffekt und traditionelle Methoden bieten. Nutzen Sie ihre Vorteile, denn das Aufhellen zu Hause ist günstiger als das Ersetzen von Vorhängen. Viel Glück!

Lassen Sie Ihren Kommentar