Warum tritt der Deja-Vu-Effekt auf?

Für die Menschheit ist der Deja-Vu-Effekt ein mysteriöses Phänomen. Erscheint plötzlich und die Dauer von ein paar Sekunden. Ich frage mich, warum es einen Deja-Vu-Effekt gibt.

Die Wirkung von Deja Vu in einem Traum

Haben Sie in einem Traum einen Ort gesehen, den Sie bereits besucht haben, aber nicht im wirklichen Leben? Diese Gefühle - eine Manifestation der Wirkung von Deja Vu in einem Traum, der die Köpfe der Wissenschaftler seit 150 Jahren erregt. Wissenschaftsleuchtkörper, die das Phänomen erläuterten, brachten eine Reihe von Gründen für sein Auftreten vor. Im Material werde ich drei davon betrachten.

Erster Grund: Echos der Vergangenheit

In Träumen spiegelt sich die persönliche Erfahrung einer Person aus einem früheren Leben wider. Das Phänomen der Seelenwanderung. Menschen nach solchen Träumen erinnerten sich an Dinge, die sie nicht einmal erraten konnten. Zum Beispiel fand ein Reisender, der beschloss, sich im Sommer ohne Probleme in einem anderen Land auszuruhen, die Ruine einer Burg in unbekanntem Gebiet, in der er nach seinem Traum als Butler arbeitete.

Einige Psychiater behaupten, dass Schlaf tatsächlich die Ereignisse reproduzieren kann, die eine Person in einem vergangenen Leben erlebt hat.

Zweiter Grund: vergessene Erinnerungen

Wissenschaftler, die nicht an die Seelenwanderung glauben, erklären das Phänomen der Deja Vu in einem Traum mit vergessenen Erinnerungen. Dies sind kindliche Eindrücke oder kleinere Ereignisse, die einmal aufgezeichnet wurden. Während des Schlafes steigen solche "Erinnerungen" aus den Tiefen des Gedächtnisses auf und rasen ins Bewusstsein.

Der dritte Grund: die Gabe der Vorhersage

Nach dem dritten Grund sind deja vu in einem Traum Vorhersagen und Erinnerungen, die nicht an der Oberfläche aufgetaucht sind, die nicht aufgetaucht sind. Die Zukunft wird im Unterbewusstsein geformt, und das fertige Bild der bevorstehenden Ereignisse spiegelt sich in Träumen wider.

Die Theorie besagt, dass eine Person in Gedanken sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft eindringen kann. Wenn ein Mensch schläft, sieht er, worauf seine stärksten Gefühle gerichtet sind. Dies kann ein Karriereerfolg, eine Pause am Meer oder eine Trennung von der zweiten Hälfte sein. Erlebnisse wecken Träume und wecken das Vertrauen, das die Veranstaltung bereits gesehen hat. Es ist ein Schlafphänomen, das hilft, sich auf den bevorstehenden Test, die Freude oder den Erfolg vorzubereiten.

Deja vu im Traum - die Stimme des Unterbewusstseins, die besondere Aufmerksamkeit verdient. Schreiben Sie einen solchen Traum auf, um anschließend bestimmte Schlussfolgerungen zu analysieren und zu ziehen.

Es gibt oft Fälle, in denen der Traum etwas Vertrautes ist - eine Person, ein Gebäude oder eine Stadt, aber Sie erinnern sich nicht daran. Es ist möglich, dass die Erinnerungen, die in der Erinnerung verloren gingen, sich im Traum widerspiegelten. Wenn Sie einen Traum wie diesen sehen, studieren Sie die Geschichte der Vorfahren, finden Sie alte Fotografien oder Collagen. Dies wird dazu beitragen, die Antwort auf das nächtliche Deja Vu zu finden.

Wenn sich in einem Traum Bestrebungen und Wünsche widerspiegeln, befinden Sie sich höchstwahrscheinlich in naher Zukunft in einer Situation, die einer Traumhandlung ähnelt. Einige glauben, dass solche Träume der Schlüssel zum Management des Lebens und zur Gestaltung der Zukunft sind.

Sehen Sie sich das Video an: Mandela-Effekt: Liefert er Indizien für Parallel-Universen? (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar