So beginnen Sie mit dem Bau eines Hauses auf Ihrer Website

Jedes Jahr steigt die Zahl der Menschen, die ein Haus bauen wollen. Der Wunsch, die Arbeit selbst zu erledigen, ist lobenswert. Da Sie auf dieser Seite sind, sind Sie höchstwahrscheinlich daran interessiert, wie Sie ein Haus auf Ihrer Website bauen können.

Stufenweise Anweisung

  • Bereiten Sie ein Projekt vor. Sie können es in fertiger Form im Internet herunterladen oder die Entwicklung in einem Architekturbüro bestellen. Ich rate Ihnen, den Designer um Hilfe zu bitten und zusammen mit ihm ein Projekt zu erstellen, das sich an Ihren Vorlieben orientiert.
  • Gestalten Sie nicht selbst. Bessere Lösung von Problemen im Zusammenhang mit dem Layout des Infields. Da es keine Erfahrung gibt, keine Fehler vorhersagen und nach Arbeitsbeginn spät Anpassungen vornehmen. Anpassungen nach Baubeginn führen zu einer Erhöhung des Budgets, die in die Tasche geht.
  • Am einfachsten ist es, ein typisches Projekt zu verwenden, bei dem die Entwurfsphase umgangen und sofort mit dem Bau des Gebäudes begonnen wird. Aber das Ergebnis, das sich herausstellen wird, wird nicht den Lebensbedingungen und den alltäglichen Bedürfnissen entsprechen. Aus diesem Grund wird empfohlen, mit dem Architekten ein Projekt zu erstellen, das die Anzahl der Räume und Stockwerke, die Fläche, die Einwohnerzahl und das Budget berücksichtigt. Vergessen Sie nicht die Gäste. Wenn Verwandte oft kommen, kann man auf ein geräumiges Wohnzimmer und ein zusätzliches Schlafzimmer nicht verzichten.
  • Blick auf das Haus. Entscheiden Sie über Baumaterialien, die Form des Daches und des Gebäudes, das Vorhandensein von Nebengebäuden. Der Designer entwickelt das Projekt unter Berücksichtigung der Wünsche und des Budgets und nimmt gegebenenfalls Anpassungen vor.
  • Fertige Projektbindung an das Gelände. Führen Sie eine Untersuchung des Standorts durch, um das Bauprojekt in voller Größe zu entfernen. Berücksichtigen Sie dabei den Einfluss klimatischer Faktoren, bestimmen Sie die Grenzen des Territoriums und die Lage der Gebäude.
  • Baugenehmigung. Holen Sie sich eine Reihe von Genehmigungen und Unterlagen. Um eine Baugenehmigung zu erhalten, bereiten Sie die Papiere vor: einen Reisepass, eine Bescheinigung über den Besitz des Grundstücks, eine Kopie des Projekts, eine Kopie der Lizenz der Agentur, die das Projekt entwickelt hat, einen Antrag.
  • Holen Sie sich einen Inspektionsbericht. Lösen Sie diese Frage in der Abteilung für Geo-Aufsicht, indem Sie dem Mitarbeiter eine Karte der topografischen Vermessung und das Aufbrechen der Grenzen zur Verfügung stellen Wenn Sie ein vom ehemaligen Eigentümer verlassenes Haus fertigstellen, benötigen Sie einen Lageplan und ein Dokument vor Ort.
  • Auf der Baustelle einen Baupass ausstellen. Senden Sie ein Paket mit Dokumenten an die zuständige Behörde. Dies ist ein Reisepass, ein Lageplan, eine Kopie der Designerlizenz und der oben aufgeführten Dokumente.
  • Schau dir die Feuerwehr an und in der sanitär-epidemiologischen Inspektion. Gemeinsam mit Vertretern der Behörden wird ein Bauplan vereinbart. "Feuerwehrleute" werden zusätzlich die Gas- und Energiesysteme genehmigen.
  • Beginnen Sie mit der Auswahl einer Baufirma. Wenn Sie vorhaben, ein Haus selbst zu bauen, werden die Kosten um ein Drittel reduziert.
  • Erdarbeiten. In der Anfangsphase die Fläche ausgleichen und eine Baugrube graben. Diese Ausgabe wird eine spezielle Technik helfen. Es wird empfohlen, das Fundament sofort zu gießen. Geschieht dies nicht, bröckelt das Land und Sie müssen die mit Zeit- und Geldverlust behaftete Ausgrabung erneut reinigen.
  • Stiftung. Schotter 10 cm dick in die Grube gießen und Bitumen von oben einfüllen. Nachdem Sie die Schalung hergestellt haben, ordnen Sie die Betonplatte an und bringen Sie die Bewehrung an. Beginnen Sie nach dem Abbinden des Betons mit dem Mauerbau mit Blöcken oder Ziegeln.
  • Wände. Installieren Sie im Rahmen der letzten Etappe das Fachwerksystem und verlegen Sie das Dachmaterial. Bei der Auswahl des Dacheindeckungsmaterials sind der Brandschutz und andere Momente maßgebend. Beliebtes Onndulin und Metall.

Videotipps von einem Profi

Ich denke, Sie haben gesehen, dass Sie auf dem Weg zum Traum viele Probleme lösen müssen, bevor die Bauarbeiten beginnen. Wenn der Prozess beginnt, gibt es neue Fragen.

Wie man ein Haus plant

Oft ist die Planung eines Privathauses, die zum Zeitpunkt der Planung als optimal erscheint, nach Abschluss der Bauarbeiten unpraktisch. Um nicht in einer ähnlichen Situation zu sein, lesen Sie über die richtige Planung des Hauses.

Bei der Umfrage des Teams stellte sich heraus, dass nur wenige glückliche Menschen alles vorhersehen konnten. In allen anderen Fällen wurden keine letzten Änderungen vorgenommen.

Ich hoffe, dass die Erfahrung von Menschen, die die Grundlage nützlicher Ratschläge ist, dazu beiträgt, die Räume im Haus richtig zu planen, und dass Sie, nachdem Sie Ihren Traum verwirklicht haben, ohne Sorgen und Unannehmlichkeiten leben können.

  1. Wohnzimmer - die Seele des Hauses. Sparen Sie nicht Platz auf dem Zimmer. Unabhängig von der Familiengröße und der Häufigkeit der Besuche der Gäste sollte das Zimmer geräumig, komfortabel und näher an der Küche gelegen sein. Infolgedessen wird auch ein großes Unternehmen bequem darin ansässig sein.
  2. Kamin - das Herzstück des Wohnzimmers. Selbst wenn sich der Kamin in der Nähe der Wand befindet, sollte jeder, der sich im Raum befindet, die Möglichkeit haben, die Schönheit der Flamme zu bewundern. Gegenüber dem Kamin empfehle ich ein Sofa oder ein paar Stühle.
  3. Schlafzimmer. Denken Sie an Möbelanordnung. In diesem Raum sollte ein Platz für einen Kleiderschrank, einen Schminktisch und ein Bett sein. Ohne diese Möbel ist ein Schlafzimmer nicht denkbar. Wenn Sie vorhaben, mehrere Schlafzimmer im Haus einzurichten, machen Sie eines davon im ersten Stock. Sicherlich gehören zur Familie auch ältere Menschen, die es nicht leicht haben, mehrmals am Tag aufzusteigen, um sich auszuruhen.
  4. Leiter. Dieses integrale Element des Innenraums sollte bequem, flach und mit vielen Balustraden versehen sein. Lassen Sie sich nicht entmutigen, auch wenn Sie ein paar Quadrate Wohnraum opfern müssen. Dies ist besser als ein unangenehmer und steiler Aufstieg.
  5. Speisekammer. Stellen Sie mehrere Abstellräume zur Verfügung, von denen sich einer in der Küche befinden sollte. Selbst wenn die Bürofläche klein ist, wird sie zum Aufbewahrungsort für Dinge. Sie müssen das Haus nicht mit unnötigen Möbeln überladen.
  6. Hauswirtschaftsraum. Stellen Sie eine Waschmaschine, ein Waschbecken, einen Trockner, ein Bügelbrett und anderes Zubehör hinein, ohne das das Leben nicht zu sein scheint.
  7. Eingangshalle. Sparen Sie nicht an der Größe. Das Leben in einem Landhaus unterscheidet sich von den städtischen Verhältnissen, zumindest in Bezug auf die Menge an gebrauchter Oberbekleidung und gebrauchtem Schuhwerk. Um Dinge zu verstauen, braucht man geräumige Schränke und Regale.
  8. Badezimmer. Die Kosten für die Einrichtung eines zusätzlichen Badezimmers im Haus sind gering, aber mit einer zusätzlichen Toilette muss man nicht ständig die Treppe runter und rauf gehen.
  9. Ackerland. Als Wohnraum nutzen. Stellen Sie den Zugang zum Hof ​​von der Küche aus zur Verfügung. Erweitern Sie im Sommer auf Kosten des Rasens den Raum des Hauses.

Denken Sie daran, ein Haus ist ein wahr gewordener Traum, an dem Zeichnungen und Figuren nicht beteiligt sind. Der Architekt schlägt eine Reihe moderner Lösungen vor, jedoch nur, wenn Sie ihm eine bestimmte Aufgabe stellen.

Videoanweisungen

Betreten Sie in der Anfangsphase gedanklich das Haus, sitzen Sie am Kamin, schauen Sie sich Kinderspiele an und stellen Sie sich vor, wie komfortabel die Unterkunft ist. In dieser Technik liegt das Geheimnis der Strukturformulierung.

Vor- und Nachteile eines Privathauses

Lassen Sie uns abschließend über die vielen Vor- und Nachteile eines Landhauses sprechen. Es geht um Luft und Ökologie. Das Landhaus gewinnt in dieser Angelegenheit aus einer Stadtwohnung, jedoch nur unter der Bedingung, dass es weit entfernt von der Deponie, Autobahn oder Chemiefabrik liegt. Als Besitzer eines gemütlichen Hauses können Sie eine Hinterhoffarm unterhalten, Getreide anbauen und Vieh züchten.

Besondere Aufmerksamkeit verdient das Thema Sicherheit. Diebe und Kritiker werden nicht der Aufmerksamkeit von Landhäusern beraubt. Zuverlässiger Hund in Verbindung mit Sicherheitssystemen kümmert sich um das Wohlergehen des Hauses.

Landhaus - eine Demonstration der Individualität. Mit Hilfe eines interessanten Projekts, Materialien, Gebäudetechnologien und Landschaftsdesigns verwandelt sich der Standort in ein Weltwunder. Das Endergebnis hängt von Vorlieben, finanziellen Möglichkeiten und Vorstellungskraft ab.

Als voller Eigentümer des Hauses können Sie optional die Aufteilung des Gebäudes ändern. Was den Hinterhof betrifft, so kann sein Territorium mit Rasengras gesät werden, das mit Blumenbeeten und einem kleinen Pool dekoriert ist, und in einer abgelegenen Ecke, um einen Obstgarten zu organisieren. Diese Wohnung wird nicht angeboten.

Einige Stadtbewohner glauben, dass das Leben in einem Landhaus ohne Komfort und Bequemlichkeit ist. Das ist ein Irrtum. Technologie hilft auch im Outback, das Haus mit Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und anderen Leistungen auszustatten.

Ganz zu schweigen von den Nachbarn. Während des Lebens in einem Haus, kann eine Naturkatastrophe keine Angst haben, ebenso wie seine Gefährten, einschließlich Lärm und Überschwemmungen. Sie können jederzeit und ohne Einschränkung Musik hören, Sport treiben und tanzen, ohne Angst zu haben, den Frieden Ihrer Nachbarn zu stören. Was können wir über die Möglichkeit des freien Brennens von Feuer und des Kochens von Kebabs sagen?

Nachteile

Nicht ohne Zuhause und Mängel. Ich werde die Größe der Stromrechnungen beachten. Es ist notwendig, das Haus und das Gebiet, das es umgibt, abzudecken. Landhaus teurer in Bezug auf Heizung. Dies hängt jedoch stark von der Art der Heizungsanlage und dem verwendeten Brennstoff ab.

Damit das Haus und das Territorium sauber und aufgeräumt sind, brauchen wir vorübergehende Energie- und Finanzkosten. Wir sprechen über Schneeräumung, Rasenpflege, Baumpflanzungen und Elemente des Standorts. Aber es ist nicht langweilig und wenn es ein finanzielles Einkommen gibt, hilft das angeheuerte Servicepersonal aus.

Wenn Sie nach Abschluss der Bauarbeiten von einem abgeschiedenen, ruhigen und maßvollen Leben träumen, werden Sie die Vorteile eines Privathauses zu schätzen wissen. Ich hoffe, dass der Unterricht diesen Moment näher bringt und Sie, nachdem Sie eine freundliche Familie zusammengebracht haben, den Geschmack von duftendem Tee genießen, der in einem neuen Haus vor dem Kamin sitzt.

Sehen Sie sich das Video an: LASST UNS VON VORNE ANFANGEN! (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar