Wie man einen Kater und Übelkeit zu Hause los wird

Ein Kater ist ein Zustand, der bei einer Person nach einem abnormalen Alkoholkonsum auftritt. Da es nicht viel Freude bereitet und schwere Beschwerden hervorruft, sind viele daran interessiert, wie sie einen Kater zu Hause schnell loswerden können.

Wirksame Möglichkeiten, um mit einem Kater umzugehen

Mit den Auswirkungen eines Katers zu Hause helfen die Mittel, die in der Hausapotheke oder in der Küche vorhanden sind, zu kämpfen.

  • Wasser. Wenn Sie einen schweren Kater haben, trinken Sie mehr Wasser. Diese einfache Technik hilft, Dehydration zu bewältigen, Durst zu stillen und die Ausscheidung toxischer Substanzen aus dem Körper zu beschleunigen.
  • Starker Tee. Wenn Sie leichte Übelkeit und Unwohlsein verspüren, trinken Sie eine Tasse starken Tee. Ein wärmendes Getränk wird empfohlen, auch wenn es betrunken ist, da es ernüchternd ist.
  • Leichte Mahlzeit. Wenn die Liste der Symptome von Übelkeit nicht ist, laden Sie den Magen mit einer leichten Mahlzeit. Iss eine Orange, eine Zitronenscheibe oder leere ein Glas Kefir. Verwenden Sie saure Produkte, um die Genesung zu beschleunigen, und Milchsäure beschleunigt die Beseitigung von Vergiftungen.
  • Aktivkohle. Oft wird der Kater durch Übelkeit verschlimmert. Dann kommt Aktivkohle zur Rettung. Verwenden Sie ein Sorptionsmittel, um die Reinigung des Körpers zu beschleunigen. Nehmen Sie eine Pille für zehn Kilogramm Gewicht.
  • Enterosgel. Kohle hat eine Alternative - Enterosgel. Das Mittel ist wirksam und hilft, die Symptome eines schweren Katers schnell zu lindern.
  • Glutargin. Das Medikament konzentriert sich auf die Wiederherstellung und Reinigung der Leber. Die Fäulnisprodukte von Alkohol sind in diesem Körper konzentriert, Glutargin hilft.
  • Zitronen- oder Aspirin. Aspirin oder Zitramon helfen bei starken Kopfschmerzen. Vergessen Sie nicht, dass sich diese Pillen negativ auf die Magenschleimhaut auswirken. Bei Geschwüren oder Gastritis die Verwendung von Pillen verwerfen.

Die Geschäfte verkaufen spezielle Katermittel. Für sie besteht kein besonderer Bedarf, Bernstein, Ascorbinsäure oder Acetylsalicylsäure und Koffein sind Teil der Mittel, und sie überschreiten in Bezug auf die Wirksamkeit nicht den Wert von Zitramon.

Um den Kater zu bekämpfen, wird empfohlen, und Volksmedizin. Dies sind Gurke, eingelegte Äpfel und Sauerkraut. Fermentierte Lebensmittel lindern die Symptome eines Katers. Es ist möglich, das Schicksal ohne den Gebrauch von Drogen zu lindern. Gehen Sie nach draußen und machen Sie einen Spaziergang an der frischen Luft. In extremen Fällen Erbrechen herbeiführen.

Es ist am besten, mit dem Trinken aufzuhören oder zumindest vernünftig zu trinken. Denn solche Getränke sind gesundheitsschädlich und zerstören das Leben.

Volksrezepte in einem Videobericht

Behalten Sie diese Tipps auf jeden Fall bei sich. Wenn nötig, helfen sie, den Zustand zu verbessern, und wenn Sie die Symptome nicht lindern können, konsultieren Sie einen Arzt.

Volksweisen gegen einen Kater zu Hause

Traditionell geht einem starken Kater ein reichhaltiges Fest mit viel Alkohol voraus. Der Zustand ist äußerst unangenehm und wird von Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwäche, Durst, Herzklopfen und anderen Symptomen begleitet.

Kater im Anfangsstadium mit Hilfe von Pillen zu bekämpfen, ist sinnlos. Negative Manifestationen entstehen durch Vergiftungen des Körpers mit Alkoholzersetzungsprodukten und gestörten Systemen. Daher wird empfohlen, einen Kater mit herkömmlichen Methoden zu behandeln, bei denen Alkoholreste aus dem Körper entfernt und Vergiftungen beseitigt werden.

Lassen Sie uns über bewährte Wege zur Selbstbehandlung eines Katers sprechen.

  1. Leeren Sie den Magen. Wenn es keinen Durst gibt, viel Wasser trinken. Trinken Sie zwei Stunden lang bis zu zwei Liter kohlensäurefreies Mineralwasser oder reines Wasser mit Salzzusatz.
  2. Orangensaft. Um einen Kater zu überwinden, Durst zu stillen und trockenen Mund zu beseitigen, hilft Orangensaft. Wenn kein Saft zur Verfügung steht, ersetzen Sie ihn durch Wasser mit Zitronensaft und Honig.
  3. Zitrone gegen Kopfschmerzen. Wenn es keine Übelkeit gibt, beseitigen Sie die Kopfschmerzen mit einer Pille. Wenn Sie sich krank fühlen, reiben Sie die Schläfen mit Zitronenscheiben oder befestigen Sie Kartoffelringe an den Schläfen und befestigen Sie sie mit einem Verband.
  4. Aktivkohle. Bei Übelkeit nehmen Sie das Sorptionsmittel. Nehmen Sie bei 10 Pfund Gewicht eine Pille ein. Tomatensaft mit Salz und gemahlenem Pfeffer hilft bei Übelkeit.
  5. Kräutertee. Kamille, Minze und Ingwertee verbessern den Zustand. Verwenden Sie zum Brauen die Zutaten in beliebiger Menge. Kaffee mit einem Kater wird nicht empfohlen.
  6. Ohren reiben. Wenn ein Kater von der Hand kommt mit Übelkeit, Erbrechen, Schwäche und Zittern in den Gliedern, hämmern Sie die Ohren. Zur Beseitigung von Vergiftungen hilft ein Glas Wasser mit dem Zusatz von Ammoniak.
  7. Kontrastdusche. Kontrastduschen sind in dieser Hinsicht nicht weniger wirksam, und es ist besser, ein Bad abzulehnen. Trinken Sie am Ende der Wasserbehandlung eine Tasse Rinderbrühe oder Reisbrühe.
  8. Abkochung von Hafer. Die Leber wird bei einem Kater am meisten belastet. Im Kampf gegen Giftstoffe hilft ihr ein Auskochen von Hafer. Gießen Sie eine Tasse Getreide mit zwei Litern Wasser und kochen Sie eine Stunde lang. Die Flüssigkeit abseihen, eine Prise Salz hinzufügen und in naher Zukunft in kleinen Portionen trinken.
  9. Getränke. Perfekt im Kampf gegen Rausch und Durst nach Kwas, Kefir, Gurke oder Kohlgurke. Die Zusammensetzung des Getränks enthält Spurenelemente, die den Körper mit einem Kater hinterlassen haben.
  10. Gehen Sie. Frische Luft hilft, den Zustand zu lindern, und das Gehen erhöht die Durchblutung und beschleunigt die Beseitigung von Toxinen und Toxinen.
  11. Sauna. Hohe Temperaturen aktivieren die Schweißdrüsen, was die Beseitigung von Fäulnisprodukten und Schlacken beschleunigt.

Einige kämpfen mit der Geißel, Alkohol zu trinken, einschließlich Cocktails und Bier. Zunächst ist Erleichterung zu spüren, aber der Ansatz beseitigt keine Vergiftung, und eine zusätzliche Dosis Alkohol steigert das Verlangen nach Alkohol und drängt auf Alkoholismus.

Der Geschichte nach hatten die Römer mit einem Kater mit rohen rohen Eiern zu kämpfen, und die Briten verwendeten während der Regierungszeit von Elisabeth der Ersten Wein, in dem Frösche eingeweicht waren. Im 18. Jahrhundert linderten Alkoholliebhaber die Symptome eines Katers mit warmer Milch, die mit Ofenruß vermischt war.

Heutzutage sorgen solche Arten des Umgangs mit Kater für ein Lächeln. Die Menschen entwickelten weniger ausgefeilte Methoden, die sich im langjährigen Einsatz bewährt haben.

Wenn am Abend eine Person hochwertigen Alkohol mit einer großen Menge Alkohol getrunken hätte, wäre es unmöglich, einen Kater zu vermeiden. Alkohol, der sich im Körper spaltet, vergiftet Zerfallsprodukte, einschließlich Fuselöle und Acetaldehyd.

Alkohol schädigt die Leber am stärksten, da dieses Organ für die Neutralisation toxischer Substanzen verantwortlich ist. Wenn Tequila, Cognac oder Rum richtig und im normalen Bereich getrunken werden, wird die Leber die Aufgabe bewältigen und durch Enzyme Alkohol in Kohlendioxid umwandeln.

Das Auftreten von Ödemen während eines Katers weist auf einen hohen Wassergehalt im Körper hin, Kopfschmerzen verursachen einen Krampf der Blutgefäße und ein hoher Herzschlag ruft Vergiftung und Blutviskosität hervor. Wenn das Erbrechen stark übel ist, sind dies die ersten Anzeichen einer schweren Vergiftung und ein Beweis dafür, dass der Körper versucht, giftige Produkte selbst zu entfernen.

Verweigern Sie in der Anfangsphase der Behandlung das Essen, und nachdem Sie Anzeichen von Übelkeit beseitigt haben, trinken Sie ein Ei, essen Sie etwas Quark oder Gemüsesuppe.

Nach dem tödlichen Moment von zwei Tagen wird nicht empfohlen, scharfe Lebensmittel, Konserven und geräuchertes Fleisch zu verwenden. Wählen Sie flüssige und fettfreie Lebensmittel, Brühe Hüften und getrocknete Aprikosen.

So überwinden Sie einen Kater bei der Arbeit

Ein Kater in der Arbeitszeit ist höllisches Mehl. Schläfrigkeit, Durst, Kopfschmerzen, Übelkeit - eine unvollständige Liste von Dingen, die es nicht erlauben, sich auf Aufgaben zu konzentrieren, und die Sie auf das Ende des Arbeitstages freuen lassen.

Ein paar Tricks, die nützlich sind, wenn Sie in einer Firma oder auf Firmenfeiern keinen Alkohol trinken.

  • Denken Sie an einen guten Grund für die Ablehnung. Sagen Sie Ihren Begleitern, dass Sie die Leber behandeln und das Verfahren mit Alkohol nicht verträglich ist.
  • Vermeiden Sie stürmische Feste, wenn der ehrwürdige Gast am Tisch sitzt. Ergreifen Sie dann die Initiative in Ihren Händen und setzen Sie den Überlauf auf Sie.
  • Verschütten Sie Alkohol und kontrollieren Sie die Menge an Alkohol in Ihrem Glas. Das Weinglas nicht vollständig entleeren. Schützen Sie sich, wenn Sie richtig und gut essen, vor schweren Vergiftungen.

Wenn Sie der Versuchung nicht widerstehen können, wird am nächsten Morgen ein starker Kater überholen. Nichts, wenn nicht zur Arbeit. In einer solchen Situation sind einfache Maßnahmen gegen einen Kater wirkungslos, da nach dem Aufstehen am Morgen keine Zeit mehr ist, sie zu verwenden. Hören Sie sich die folgenden Empfehlungen an.

  1. Lehnen Sie öffentliche Verkehrsmittel ab und gehen Sie zu Fuß zur Arbeit oder gehen Sie ein paar Stationen zu Fuß zur Arbeit. Durch die morgendliche Wanderung gelangt man an die frische Luft, was sich positiv auf die Durchblutung auswirkt.
  2. Laufen Sie auf dem Weg zur Arbeit in den Laden und kaufen Sie Zitrone. Bei der Arbeit Tee kochen und trinken, dabei eine Zitronenscheibe essen. Das Trinken von Tee während der Arbeitszeit ist nicht verboten.
  3. Wenn dies nicht hilft, schauen Sie im Erste-Hilfe-Kasten nach. Sicher werden Sie Medikamente finden, die helfen, den Kater zu überwinden. In einem Glas Wasser ein paar Tropfen Ammoniak verdünnen und schnell trinken.
  4. Suchen Sie im Erste-Hilfe-Kasten nach Aspirin. Eine Tablette macht das Blut dünner, lindert Kopfschmerzen und verbessert das Wohlbefinden.
  5. Wenn es abends ein Fest gibt und Sie am nächsten Morgen zur Arbeit gehen müssen, versuchen Sie, vor dem Fest Antipokhmelin einzunehmen. Diese einfache Aktion wird den Morgen "weniger bewölkt" machen.
  6. Wenn nichts zur Hand ist und sich der Zustand verschlechtert, trinken Sie viel Wasser oder Mineralwasser. Nachdem Sie den Körper mit Flüssigkeit versorgt haben, beschleunigen Sie die Entfernung von Toxinen.

Wenn die Methoden unwirksam sind und sich der Gesundheitszustand weiter verschlechtert, rufen Sie einen Krankenwagen. Es ist möglich, dass die Alkoholvergiftung so stark ist, dass sie ohne professionelle Hilfe nicht überwunden werden kann.

Die aufgelisteten und beschriebenen Methoden und Volksmethoden helfen, mit dem Kater fertig zu werden. Aber aufrichtig hoffe ich, dass Sie als vernünftiger Mensch einen solchen Zustand nicht erreichen. Vergessen Sie nicht, Gesundheit ist das einzige, was man nicht mit Geld kaufen kann.

Warum Kater?

Der letzte Teil der Geschichte widmet sich den Gründen für das Auftreten eines Katers, den Faktoren, die ihn verursachen, und Möglichkeiten, einen Kater zu vermeiden.

  • Vergiftung. Bei der Zersetzung von Alkohol entstehen toxische Substanzen, die zur Bildung von Toxinen beitragen. In dieser Hinsicht die schädlichsten für den Körper der Roma, Tequila und Wermut. Mit solchen Getränken zwingen wir die Leber, Alkohol und Verunreinigungen zu verarbeiten.
  • Dehydration. Der Kater wird durch Dehydration ergänzt. Es ist nicht ein Mangel an Flüssigkeit, der es verursacht, sondern seine falsche Verteilung im Körper. Nach dem Fest erscheinen Säcke unter den Augen und das Gesicht schwillt an.
  • Gestörte Gehirnfunktion. Es wird durch Acetaldehyd verursacht - ein Abbauprodukt von Alkohol. Am nächsten Morgen, nach einem lauten Festmahl, wird das Nervensystem sehr empfindlich. Infolgedessen stört selbst ein leises Geräusch oder schwaches Licht eine Person.

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass der Körper zur Bekämpfung von Kater Nährstoffe und Vitamine verbraucht. Mit ihrer Hilfe wird der normale Betrieb der Systeme wiederhergestellt.

Wie die Praxis zeigt, ist ein nüchterner Lebensstil für die Gesellschaft eine Utopie. Es ist schwierig, eine Person zu finden, die keinen Alkohol trinkt. Glücklicherweise gibt es Empfehlungen, wie Sie einen Kater vermeiden können.

  • Trinken Sie keinen Alkohol auf leeren Magen.. Achten Sie darauf, vor dem Fest einen Snack zu sich zu nehmen und das Absorptionsmittel vorzutrinken. Fünf Tabletten Kohle reichen aus.
  • Essen Sie Reis, Kartoffeln, Nudeln. Um einen starken Kater zu vermeiden, hilft Essen, das viel Kohlenhydrate enthält. Nicht weniger effektiv und proteinreiches Essen. Fisch- und Fleischgerichte verlangsamen die Aufnahme von Alkohol. Über fette Nahrung vorübergehend vergessen, sonst wird die Leber doppelt belastet.
  • Süßigkeiten beschleunigen die Aufnahme von Alkohol. Klicken Sie während des Festes nicht auf die Trauben und Desserts.
  • Eile nicht zu Alkohol. Machen Sie eine Pause, um zu tanzen, Spaß zu haben und mit Freunden zu plaudern.
  • Mischen Sie keine Getränke.. Wenn Sie mit dem Trinken von Brandy begonnen haben, beenden Sie die Feier mit demselben Getränk. Denken Sie daran, Wodka verursacht weniger Kater als Wein und Cocktails.

Ich hoffe, ich konnte das Problem, einen Kater und Übelkeit zu Hause und auf der Arbeit loszuwerden, im Detail betrachten. Nehmen Sie diese Empfehlungen unbedingt an. Wenn Sie der Alkoholkultur folgen, müssen Sie in der Praxis keine Tipps verwenden, und laute Feste hinterlassen nur angenehme Empfindungen.

Lassen Sie Ihren Kommentar