Wie und wo bekomme ich ein Schengen-Visum?

Ohne die Schengener "Erlaubnis" wird es nicht funktionieren, in Europa Urlaub zu machen. Deshalb werde ich Ihnen sagen, wie Sie ein Schengen-Visum selbst bekommen und was Sie dafür benötigen.

Arten von Schengen-Visa

Bestimmen Sie vor dem Absenden der Unterlagen die Art und kreuzen Sie diese beim Ausfüllen des Fragebogens an. Überprüfen Sie nach Erhalt des Reisepasses, ob Sie ein Visum benötigen.

  • Flughafentransit-Visum. Erforderlich von Bürgern einiger Staaten. Genehmigung zur Durchquerung der internationalen Transitzone von Flughäfen. Um an den Ort zu gelangen, an dem ein Karausche in einem europäischen Punkt gefangen wird, ist eine Transplantation in einem bestimmten Zustand erforderlich, obwohl eine Person das Land nicht besucht. Diese Erlaubnis ist für einen vorübergehenden Aufenthalt am Flughafen erforderlich.
  • Transit. Die Erlaubnis erlaubt dem Inhaber, das Gebiet der Schengen-Staaten zu durchqueren. Gleichzeitig darf die Aufenthaltsdauer im Inland 5 Tage nicht überschreiten.
  • Tourist. Gemeinsame Sorte. Ermöglicht es Ihnen, Länder für Besichtigungen zu besuchen. Es stimmt, es hat Einschränkungen. Dem Eigentümer ist es untersagt, eine Arbeit zu finden, eine Ausbildung zu erhalten oder Geschäfte zu machen. Verbotene alles außer Ruhe.
  • National. Langzeitauflösung. Es wird für Nicht-EU-Bürger benötigt, die länger als sechs Monate in einem der Schengen-Staaten leben möchten. Der Empfang beinhaltet die Kontaktaufnahme mit der Botschaft.

Studieren Sie das Visum, nachdem Sie es erhalten haben. Suchen Sie in der Mitte das Element, das die Anzahl der zulässigen Einträge bestimmt. Normalerweise gibt es eins oder das Wort "mult".

Das Gerät erlaubt nur eine einmalige Einreise in das Land. Sie können Dvoechku oder C-Klasse finden, aber dies ist selten. Zusammen sind diese Zahlen in der Regel das Wort "Mult" - Multivisa, ermöglicht die Eingabe mehrmals.

Schritt-für-Schritt-Aktionsplan für Visa

Jede Botschaft hat ihre eigenen Anforderungen. Wenden Sie sich an die Botschaft, um Informationen zu erhalten, bevor Sie Dokumente abholen.

  1. Wählen Sie den Staat aus, in dessen Botschaft Sie Dokumente einreichen. Die Liste der Länder, die Teil der Schengen-Union sind, wissen Sie.
  2. Am schwierigsten ist es, ein Visum nach Belgien, Luxemburg, Dänemark, Österreich und Deutschland zu bekommen. In den letzten Jahren nach Beginn der touristischen Saison haben die Behörden in der Schweiz, in Portugal und in Frankreich das Genehmigungsverfahren vereinfacht.
  3. Es ist einfacher, einen Pass in einige Länder zu bekommen. Darunter befinden sich Griechenland, Italien, Spanien, Litauen, Polen und Ungarn. Nationale Regierungen unterstützen die Tourismusbranche.
  4. Oft beabsichtigt eine Person, mehrere Länder zu besuchen. Dann müssen Sie einen Pass beim Konsulat des Landes bekommen, in dessen Hoheitsgebiet die längste Haltestelle gemacht wird.
  5. Wenn Sie in allen Ländern die gleiche Aufenthaltsdauer haben möchten, benötigen Sie ein Staatsvisum, dessen Grenze zuerst überschritten wird. Wenn Sie sich mit polnischen, tschechischen und slowakischen Sehenswürdigkeiten vertraut machen möchten, wird empfohlen, ein polnisches Visum zu beantragen.
  6. Legen Sie die Art des Visums fest. Die beliebtesten Touristentypen, die es erlauben, drei Monate im Land zu bleiben. Das Ziel der Reise spielt keine Rolle. Es kann ein Gast, Kultur-, Sport-, Geschäfts- oder Touristen sein.
  7. Erkundigen Sie sich bei den Botschaftsregeln für die Einreichung von Dokumenten. Jedes Konsulat hat seine eigenen Regeln, obwohl das Verfahren für die Einreichung der Papiere nicht unterschiedlich ist.
  8. Sie können Ihre Unterlagen selbst über eine von der Reiseagentur akkreditierte Agentur einreichen. Es dauert mindestens eine Woche, um ein Visum zu erhalten, aber dringend können Sie die Erlaubnis für drei Tage erhalten.
  9. Die Dokumente müssen noch eingesammelt und zur Botschaft gebracht werden. Dies ist ein Profil, ein Reisepass, Fotos, eine Krankenversicherung, ein Ticket, eine Hotelreservierung, eine Kopie eines Reisepasses, eine Bescheinigung von der Arbeit und von der Bank.

Ich hoffe, die Empfehlungen werden dazu beitragen, die Erlaubnis zu bekommen, das Schengen-Land zu besuchen. Diese Geschichte endet nicht dort. Ich werde Erfahrungen im Erhalt von multivisa teilen. Diese Art verdient die meiste Aufmerksamkeit.

Wie bekomme ich eine Schengen-Multivisa?

Es gibt keine Regeln, die den Erhalt garantieren, aber es gibt Tipps und Erfahrungen von erfahrenen Reisenden, die helfen werden.

  • Besuche so viele Foren und Reise-Websites wie möglich. Viele erfahrene Reisende nutzen Ressourcen, um zu kommunizieren und Erfahrungen auszutauschen. Minimieren Sie durch Aufmerksamkeit die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen der Botschaft erfüllen. Es schadet nicht, Besuche in einem Staat aus triftigen Gründen zu bestätigen: berufliche Tätigkeiten, Studium oder Familienstand.
  • Zahlungsfähigkeit bestätigen. Nehmen Sie eine Bankreferenz. Geben Sie beim Ausfüllen des Papiers zuverlässige Informationen an.
  • Erhöht die Chance, ein Schengen-Visum für eine Mehrfachvisumerteilung in Ihrem Reisepass zu erhalten. Wenn Sie ein neues Ausweisdokument haben, fügen Sie den alten Reisepass dem Dokumentenpaket bei.

Diese Empfehlungen garantieren keine Erlaubnis, da niemand gegen die Ablehnung versichert ist. Aber wenn Sie zuhören, reduzieren Sie das Risiko. Vergessen Sie nicht, nur der Konsulatsmitarbeiter entscheidet über die Art der Ausstellung. Manchmal ist sogar ein Dutzend Schengen-Visa für die Erlangung von Multivisa nicht förderlich. Das ist unfair, aber nichts kann dagegen unternommen werden.

Wir sehen uns wieder!

Sehen Sie sich das Video an: Was ist ein Schengen-Visum? (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar