So führen Sie ein Tagebuch: Tipps und Tricks

Wenn Sie daran interessiert sind, ein Tagebuch zu führen, lesen Sie meinen Beitrag sorgfältig durch. Darin finden Sie viele nützliche Informationen und eine Vielzahl von Tipps. In diesem Artikel werde ich ein Thema behandeln, das dem Führen von Tagebüchern gewidmet ist - Persönlich, Ernährung, Gewichtsverlust, Training.

Persönliche Tagebuch-Tipps

Wenn jemand sein Tagebuch zum ersten Mal öffnet, hat er eine Frage: Worüber soll ich schreiben?

  1. Machen Sie sich ständig Notizen. Nur die kontinuierliche Arbeit mit einem persönlichen Tagebuch liefert hervorragende Ergebnisse. Erfassen Sie nicht nur wichtige Ereignisse, sondern auch interessante Gedanken, Gedanken, Annahmen.
  2. Wenn Sie seit mehreren Tagen kein Tagebuch mehr geöffnet haben, machen Sie sich keine Vorwürfe. Nimm einen Stift und mach weiter mit deiner kreativen Arbeit.
  3. Setzen Sie neue Einträge in eine komfortable und gemütliche Atmosphäre. Am Tisch, auf der Couch und sogar auf der Straße. Planen Sie eine bestimmte Zeit für Einträge ein.
  4. Ein persönliches Tagebuch zu führen ist eine großartige Gelegenheit, sich zurückzuziehen. Sie können sicher Rechtschreibung und andere Formalitäten vergessen. Konzentrieren Sie sich nicht auf schöne Handschrift, sondern auf Gedanken.
  5. Schreiben Sie frei, ohne den Gedankenfluss zu unterbrechen. Sie können zeichnen, Bilder einfügen, die Phrase eines anderen verwenden und sich sogar mit Lob überschütten.
  6. Lesen Sie die Einträge einmal im Monat erneut. Durch erneutes Lesen der Notizen können Sie die aufgezeichneten Informationen in nützliche Daten über Sie, Pläne und Ideen umwandeln. Nach dem Lesen einiger Seiten erkennen Sie, wohin Ihre Energie fließt und was Sie denken.
  7. Geben Sie unbedingt Uhrzeit, Datum und Ort der Aufnahme an. Schreiben Sie in die erste Person.

Denken Sie daran, dass für die Führung eines persönlichen Tagebuchs keine zwingenden Anforderungen bestehen. Tagebuch - ein Weg der Selbstentwicklung. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Persönlichkeit zu analysieren und zeitnah Maßnahmen zur schnellen Zielerreichung zu ergreifen.

Wie man ein Tagebuch über Ernährung und Gewichtsverlust führt

Ich möchte meine persönlichen Erfahrungen auf dem Gebiet der Ernährung teilen. Vor einigen Jahren nahm mein Gewicht um 20 Pfund zu. Während ich versuchte abzunehmen, begann ich ein Ernährungstagebuch zu führen. Im Moment hat sich das Gewicht erholt.

Was soll ich aufnehmen?

  1. Kaufen Sie ein Tool, mit dem Sie kalorienreiche Lebensmittel, die Portionsgröße und den Gehalt an Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen bestimmen können. Erste Woche alles in Ordnung.
  2. Fotografieren Sie die Etiketten von Lebensmitteln, die Sie außerhalb des Hauses essen. Bei Ihrer Ankunft zu Hause können Sie die Anzahl der erhaltenen Kalorien herausfinden und aufzeichnen.
  3. Holen Sie sich eine kleine elektronische Küchenwaage. Sie können immer noch einen Messlöffel kaufen.
  4. Es ist nicht immer bequem, Lebensmittel in Gramm zu zählen. Sie können in Teilen navigieren. Es ist einfacher, die Menge der verzehrten Lebensmittel aufzuzeichnen.
  5. Informationen aufzeichnen und trinken. Zuerst können Sie die Flüssigkeitsmenge messen, die Sie mit Tassen und dann mit Millilitern trinken. Ein gesunder Mensch sollte täglich bis zu zwei Liter Wasser trinken.
  6. Notieren Sie die Menge an Bonbons und Süßigkeiten. Repariere alles, was du in deinen Mund steckst.
  7. Wenn Sie ein Restaurant besuchen, vergessen Sie nicht, ein Tagebuch zu führen. Das Menü neben dem Namen des Gerichts gibt die Zutaten an. Anhand dieser Informationen kann der Kaloriengehalt bestimmt werden.
  8. Halten Sie ein Tagebuch und einen Stift bereit. Wenn Sie moderne Elektronik mögen, verwenden Sie Ihr Handy als Tagebuch.
  9. Versuchen Sie, ein Ernährungstagebuch als Hilfsmittel zur Gewohnheitsbildung zu verwenden.

Video-Tipps

Richtige Gewichtsverlust Tagebuch

Führen Sie zusätzlich zur richtigen Ernährung und Bewegung ein Tagebuch zum Abnehmen. Es führt mehrere Funktionen aus:

  • zeigt Erfolge beim Abnehmen;
  • Definiert effektive Wege zur Bekämpfung von Fettleibigkeit.
Notieren Sie unbedingt die Körperparameter, bevor Sie ein Tagebuch führen. Geben Sie das Gewicht und die Größe an und berechnen Sie den BMI. Messen Sie das Volumen Ihrer Brust, Arme, Hüften und Taille. Mach ein Bild.
  1. Schreiben Sie auf, was Sie wie oft in welcher Menge gegessen haben. Dadurch wird die Anzahl der Kalorien berechnet. Beachten Sie, wie viel Bewegung Sie jeden Tag gemacht haben.
  2. Geben Sie am Ende des Datensatzes das Gewicht an. Schreiben Sie diese Zahl in große Zahlen und markieren Sie sie mit einem Marker.
  3. Machen Sie einen Gewichtsverlust Plan am nächsten Tag. Tagebuch führen ist nicht einfach, aber halt nicht an.
  4. Machen Sie ein Menü für morgen. Gehen Sie in den Laden und kaufen Sie Müsli, Fisch, Honig, fettfreien Kefir, Obst und Gemüse.
  5. Wachen Sie morgens auf und stellen Sie sich ein, um gegen das Gewicht anzukämpfen. Machen Sie ein wenig Sport, essen Sie Haferbrei und trinken Sie Tee mit Honig. Gib dein Bestes, um dich am Abend stolz zu machen.
  6. Messen Sie abends das Gewicht und schreiben Sie es in das Tagebuch. So können Sie die Wirksamkeit der ausgewählten Methode zum Abnehmen überwachen.

Denken Sie daran, dass es beim Erstellen eines neuen Eintrags im Tagebuch für Ernährung und Gewichtsverlust keinen Platz für Lügen gibt. Nur Ehrlichkeit hilft, das Ergebnis zu erzielen. Sicher, anfangs ist es nicht einfach, aber nach ein paar Wochen werden Sie feststellen, dass sich Ihre Gesundheit verbessert hat und Sie viel schlanker geworden sind.

Wie man ein Trainingstagebuch führt

Sie fragen sich vielleicht, ob es sich lohnt, ein Trainingstagebuch zu führen? Die Antwort ist einfach - ja! Ein Profi kann auf ein Tagebuch verzichten und sich im Rahmen des Trainings von der Intuition leiten lassen. Für einen Anfänger ist Tagebuch eine notwendige Sache.

Die im Tagebuch festgehaltenen Trainingsergebnisse werden Ansporn für weitere Fortschritte sein. Solche Aufzeichnungen machen eine Person diszipliniert und fördern etwas mehr.

Ziehen Sie in Betracht, ein Trainingstagebuch am Beispiel des Kettlebell-Hebens zu führen. Im Tagebuch können Sie aufschreiben, welche Übungen Sie zuvor gemacht haben, wie oft Sie mit welcher Belastung wiederholt haben.

  1. Trainingszeit Im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, dass Sie je nach Müdigkeit und Schweregrad des Programms unterschiedliche Zeit für ein Training verwenden.
  2. Die Anzahl der Ansätze. Der Indikator ist nicht schwer zu reparieren, kann aber in Zukunft nützlich sein.
  3. Anzahl der Anstiege Der Indikator kennzeichnet die Gesamtmenge eines Trainings. Addieren Sie dazu die Anzahl der Anstiege und multiplizieren Sie sie mit der Anzahl der Ansätze.
  4. Gesamtmenge Die Anzeige zeigt das Gewicht an, das Sie während des Trainings erhöht haben.
  5. Das durchschnittliche Gewicht der Belastung. Teilen Sie die Gesamttonnage durch die Anzahl der Lifte, um diese Zahl zu erhalten. Im Idealfall sollte sich die Rate mit der Zeit erhöhen.
  6. Die Intensität des Trainings. Die Anzahl der Ansätze geteilt durch die Trainingszeit. Es stellt sich heraus, der Indikator für die Zeit, die eine Annäherung nimmt. Die Trainingsintensitätsrate ist proportional zum Zeitindikator.

Schulungsvideo

Die aufgelisteten Metriken können pro Tag, Woche und Monat aufgezeichnet werden. Es zeigt die Dynamik von Belastungs- und Ergebnisänderungen. Hiermit können Sie die Gesamt- und Relativwerte berechnen.

Merkmale des Tagebuchs

Das Tagebuch ist eine sehr nützliche Sache. Wenn Sie es zur Hand haben, werden Sie nie die wichtige Arbeit vergessen, die heute oder morgen erledigt werden muss. Er wird Sie an ein wichtiges Treffen oder Ereignis erinnern.

Vielbeschäftigte schreiben sogar Gedanken in ihre Tagebücher, denn sich zu erinnern ist alles unwirklich. Es wird empfohlen, ein Tagebuch zu führen, insbesondere wenn es um persönliche, berufliche oder geschäftliche Angelegenheiten geht.

Mit speziellen Anwendungen können Sie ein Tagebuch in Papierform oder in elektronischer Form führen. Wählen Sie ein Papiertagebuch mit nummerierten Daten und Wochentagen.

Sprechen wir direkt über das Führen eines Tagebuchs.

  1. Schreiben Sie, was Sie an einem bestimmten Tag tun möchten. Zum Beispiel: Haushaltsgeräte kaufen, den Zoo besuchen, zu Verwandten gehen.
  2. Wenn Sie den geplanten Fall durchgeführt haben, streichen Sie ihn unbedingt durch. Es ist besser, wenn das Tagebuch immer bei dir ist. So können Sie die Dinge effektiver steuern.
  3. Wenn der geplante Fall nicht abgeschlossen werden konnte, verschieben Sie ihn auf den nächsten Tag.
  4. Setzen Sie die Bewertung jeweils gegenüber. Wenn der Fall der Entwicklung nicht förderlich ist, setzen Sie eine Null. Fälle, die näher an einem bestimmten Ziel liegen, markieren Pjaterotschka.

Das Tagebuch kennt keine strengen Grenzen. Sie können auf eigene Faust handeln.

Schreiben Sie alles, was Sie für richtig halten, in das Tagebuch. Lassen Sie ihn jedoch nicht fallen, indem Sie bedeutungslose Informationen aufschreiben. Tragen Sie die Dinge, die Sie schätzen, in das Tagebuch ein. Teile sie nicht mit Fremden. Dump Gedanken besser in sozialen Netzwerken anordnen.

Lassen Sie Ihren Kommentar