Wie IP in Russland zu öffnen - detaillierte Anweisungen und Rechtsberatung

Individuelles Unternehmertum ist die Tätigkeit der Bürger, die sich auf die Einkommensgenerierung konzentriert und deren Größe in den meisten Fällen die Höhe der Löhne übersteigt. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Menschen daran interessiert sind, wie sie den IE öffnen und welche Steuern zu zahlen sind.

Schritt für Schritt Aktionsplan

Mit dem Gehalt nicht zufrieden? Sind Sie es leid, als Archäologe oder Arzt für einen Cent zu arbeiten? Möchten Sie unternehmerische Ideen umsetzen? Es ist nicht notwendig, eine Aktiengesellschaft zu gründen, das individuelle Unternehmertum reicht aus. Zur Registrierung wird der entsprechende Antrag bei der Steuerbehörde eingereicht.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht den gesetzlichen Beschränkungen für das geistige Eigentum unterliegen. Insbesondere sollte es mehr als 18 Jahre sein. Die Kapazität sollte vor Gericht nicht beschränkt werden. Mitarbeiter von kommunalen und staatlichen Diensten können keine Unternehmer sein.
  2. Schreiben Sie einen Antrag auf Registrierung von IP. Das Formular mit der Bezeichnung P21001 finden Sie bei der Meldestelle oder auf dem Portal des regionalen Steuerdienstes. Die Bewerbung wird von Hand oder auf einem Computer geschrieben.
  3. Geben Sie in der Anwendung die Art der vorgeschlagenen Aktivität an. Informationen werden zur Grundlage für rechtliche Aktivitäten. Beachten Sie, dass bestimmte Aktivitäten unter das entsprechende Steuersystem fallen.
  4. Entscheiden Sie sich für das Steuersystem. In den meisten Fällen entscheiden sich Einzelunternehmer für eine vereinfachte Besteuerungsoption. Es ist bemerkenswert, dass diese Phase nach Abschluss der Registrierung bestanden werden darf. Es ist jedoch besser, sich im Bewerbungsverfahren für CH zu entscheiden.
  5. Wenden Sie sich an die regionale Steuerbehörde und erfahren Sie, wie Sie für den Staat bezahlen müssen. Pflichten. Sie können es bei der Sberbank bezahlen und die Quittung dem Antrag beifügen. Legen Sie eine Kopie Ihres Reisepasses und Ihres Identifikationscodes in das Paket mit den Dokumenten ein. Vergessen Sie beim Absenden nicht, Ihren Reisepass mitzunehmen.
  6. Geben Sie der Steuerbehörde das komplette Paket. Innerhalb von 5 Tagen stellen Abteilungsbeamte Unterlagen aus und stellen eine Bescheinigung und einen Auszug aus dem Register aus.
  7. Nach Erhalt müssen Sie sich an die Pensionskasse wenden, sich registrieren und die Höhe des obligatorischen Abzugs herausfinden. Am Ende des Prozesses können Sie ein Bankkonto eröffnen und ein Unternehmen gründen.

Das Registrieren einer IP kann kompliziert erscheinen. Die Realität ist jedoch das Gegenteil. Wenn es keine rechtlichen Probleme gibt, können Sie in weniger als einer Woche Ihren Traum verwirklichen, indem Sie Geschäftsmann werden.

Video Überprüfung der Eröffnung des IP

So eröffnen Sie einen ausländischen Unternehmer in Russland

Kürzlich fragte mich ein Freund aus Kasachstan, wie ich einen ausländischen Unternehmer in Russland eröffnen könne. Ich werde das Verfahren zur Registrierung von Ausländern als Einzelunternehmer auf dem Territorium der Russischen Föderation im Detail beschreiben. Zunächst einmal stelle ich fest, dass jeder Ausländer solche Rechte wie Staatsbürger des Landes hat.

Ich werde die Anforderungen für ausländische Staatsbürger bei der Eröffnung des IP auflisten.

  1. Bei der Registrierung eines Ausländers als Unternehmer ist es erforderlich, sich an den geltenden Rechtsvorschriften zur Registrierung von Unternehmern zu orientieren.
  2. Da es sich bei dem Ort der Registrierung des Unternehmers um eine dauerhafte Registrierung handelt, werden Ausländer nach dem Ort des vorübergehenden Aufenthalts registriert. Die Informationen sind auf dem Personalausweis in Form eines Stempels angegeben.

Berücksichtigen Sie die Dokumente für die Registrierung.

  1. Antrag auf Registrierung von IP.
  2. Eine Kopie des ausländischen Passes. Original bei dir zu haben.
  3. Fotokopie der Geburtsurkunde. Es ist nützlich, das Original zu greifen.
  4. Eine Kopie eines Dokuments, das einen dauerhaften oder vorübergehenden Aufenthalt in Russland ermöglicht. Auf der Grundlage der Registrierung wird durchgeführt.
  5. Original und Fotokopie des Dokuments, das den Wohnsitz in Russland bestätigt.
  6. Entrichtung der Gebühren für die Eröffnung des Einzelunternehmertums.

Denken Sie daran, dass alle Unterlagen für die Eröffnung eines Unternehmens, die dem Finanzamt vorgelegt werden, in russischer Sprache vorliegen müssen. Bei Bedarf übersetzen und beim Notar beglaubigen.

Ausländische Staatsbürger können das Paket selbstständig an die Steuerbehörde übergeben. Wenn eine solche Möglichkeit beispielsweise aus gesundheitlichen Gründen nicht besteht, kann der Antragsteller sie in einem wertvollen Brief mit einer beigefügten Liste zusenden. Das Registrierungsverfahren dauert wie bei russischen Staatsbürgern 5 Tage.

Wenn es in unserem Land eine großartige Idee für die Organisation von Geschäften gibt, können Sie sie umsetzen. Die derzeitige Gesetzgebung greift nicht ein.

Welche Steuern zahlt PI

Sprechen wir über die Steuern, die der einzelne Unternehmer zahlt. Im vergangenen Jahr haben sich die IE-Steuern nicht wesentlich verändert. Folglich blieben die Zahlungsregeln gleich. Gemäß der geltenden Gesetzgebung wird die Besteuerung von Unternehmern in Russland auf verschiedene Arten durchgeführt:

  1. Einheitssteuer - UTII.
  2. Vereinfachtes System - USN.
  3. Patentsystem - PSN.
  4. Das Hauptsystem - OSN.

Jeder Unternehmer, der auf dem Territorium der Russischen Föderation arbeitet, behält sich das Recht vor, die am besten geeignete Steueroption zu wählen. Betrachten Sie die Optionen im Detail, um die beste Wahl zu treffen.

UTII

Das Steuersystem UTII besteht seit 2008. Bis 2014 haben die russischen Gebietskörperschaften, die das System als Steuer eingeführt haben, nur daran festgehalten. Im Jahr 2014 konnten einzelne Unternehmer die Art der Besteuerung auswählen.

  1. Bietet die Zahlung von Gebühren mit einem geschätzten Einkommen. Der Betrag wird unter Berücksichtigung aller einkommensrelevanten Faktoren zweimal jährlich festgesetzt. Danach zahlt ein einzelner Unternehmer jeden Monat fünfzehn Prozent dieses Betrags.
  2. Der Hauptnachteil ist, dass ein Unternehmer regelmäßig Lizenzgebühren zahlt. Es ist egal, ob es überhaupt ein Einkommen gibt.
  3. Der Hauptvorteil liegt in der Befreiung des Unternehmers von anderen Gebühren, der einfachen Berichterstattung und den geringen Zinsen.

PSN

Zugang zu PSN haben nur einzelne Unternehmer. Unternehmer, die von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, müssen 4 Wochen vor Patenterteilung einen entsprechenden Antrag beim Finanzamt stellen. Nach Abschluss der Registrierung von PSN kann nicht mehr auf das vorherige System zurückgegriffen werden.

  1. Arbeiten mit dieser Steueroption ist nur im Gebiet des Patents möglich. Arbeiten in anderen Regionen werden gerade erneuert.
  2. Für russische Unternehmen gibt es verschiedene Regeln für die Registrierung, die Emissionsbedingungen und die Gültigkeitsdauer. Einzelheiten erfahren Sie im regionalen Finanzamt.
  3. Die allgemeine Regel für Russland ist die Befreiung eines Unternehmers von der Pflicht zur Abfassung einer Erklärung für die Laufzeit eines Patents.
  4. Vorteile: Es ist nicht erforderlich, eine Registrierkasse zu verwenden, nicht so strenge Berichterstattung und Steuersatz von 6%.

USN

USN vereinfacht die Berichterstellung. Infolgedessen kann ein Unternehmer ohne die Hilfe eines Buchhalters selbstständig führen. Außerdem ist das vereinfachte Steuersystem von Grundsteuer und Mehrwertsteuer befreit.

Es gibt zwei Formen eines vereinfachten Systems: Einkommen und Gewinn. Die erste Option beinhaltet die Zahlung von sechs Prozent des Einkommens. In diesem Fall werden die in das Unternehmen investierten Kosten nicht berücksichtigt.

Die zweite Option ist loyaler gegenüber dem Unternehmen, was konstante Investitionen vorsieht. Sobald ein Unternehmer dem Finanzamt einen Bericht vorlegt, erfolgt die Berechnung, in der die Investitionskosten berücksichtigt werden. Die Höhe der Gebühr beträgt 5-15% des Einkommens.

Unternehmer, die bestimmte Bedingungen erfüllen, können dieses Programm in Anspruch nehmen.

  1. Das jährliche Einkommen überschreitet nicht die Marke von 6 Millionen Rubel.
  2. Die Anzahl der Mitarbeiter beträgt nicht mehr als 100 Personen.

DOS

Für Geschäftsleute OSN am wenigsten rentabel. Wenn Sie sich nicht für eine der aufgeführten Optionen bewerben, müssen Sie auf DOS-Basis arbeiten.

  1. Schwierig zu berichten. Das Unternehmen muss ein Buchhalter sein.
  2. Der zweite Nachteil sind hohe Zinsen und viele Steuern.

Sie haben gelernt, wie man in Russland Unternehmer wird und welche Steuern zu zahlen sind. Jedes dieser Systeme hat Nachteile und Vorteile und bestimmt, welche Steuern zu zahlen sind.

Ich habe das Verfahren zur Registrierung des individuellen Unternehmertums eingehend geprüft und das Steuersystem beachtet. Mit freundlichen Grüßen hoffe, dass die Informationen helfen.

Wenn Sie eine gute Geschäftsidee haben, versuchen Sie, diese in Ihrem Land umzusetzen. Wenn es zu Hause nicht klappt, kommen Sie nach Russland und versuchen Sie Ihr Glück hier. Vielleicht haben Sie Glück und werden Millionär. Zu neuen Meetings und profitablem Geschäft!

Lassen Sie Ihren Kommentar